1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Browser: Chrome 23…

Chrome=Bester Browser

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Chrome=Bester Browser

    Autor: nudel 03.10.12 - 12:44

    So einfach ist das. Firefox ist viel zu schwerfällig.

  2. Re: Chrome=Bester Browser

    Autor: BasAn 03.10.12 - 13:16

    Chrome stellt bei mir seit der letzten Version viele Seiten falsch dar, Texte liegen über anderen Texten oder Bildern. Das kannte ich bisher nur vom Opera...

    Und markierter Text wird in dieser Version nicht als markiert dargestellt, ist aber markiert und kann in die Zwischenablage kopiert werden.

    Das der Chrome der "beste" Browser ist würde ich mal je nach Version beurteilen, bei der Geschwindkeit sehe ich da keine grossen Unterschiede zwischen anderen Browsern, nur beim Tab-Handling ist der Firefox langsamer wie Chrome oder Opera.

  3. Re: Chrome=Bester Browser

    Autor: Anonymer Nutzer 03.10.12 - 13:51

    BasAn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Chrome stellt bei mir seit der letzten Version viele Seiten falsch dar,
    > Texte liegen über anderen Texten oder Bildern. Das kannte ich bisher nur
    > vom Opera...
    >
    > Und markierter Text wird in dieser Version nicht als markiert dargestellt,
    > ist aber markiert und kann in die Zwischenablage kopiert werden.
    >
    > Das der Chrome der "beste" Browser ist würde ich mal je nach Version
    > beurteilen, bei der Geschwindkeit sehe ich da keine grossen Unterschiede
    > zwischen anderen Browsern, nur beim Tab-Handling ist der Firefox langsamer
    > wie Chrome oder Opera.

    Schon einmal darüber nachgedacht, dass die Probleme nur dich betreffen und man sie nicht verallgemeinern sollte?

    Wenn diese Probleme schon bei Opera aufgetreten sind, liegt es wohl nicht an den Browsern die du nutzt.

  4. Re: Chrome=Bester Browser

    Autor: BenediktRau 03.10.12 - 13:55

    BasAn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Chrome stellt bei mir seit der letzten Version viele Seiten falsch dar,
    > Texte liegen über anderen Texten oder Bildern. Das kannte ich bisher nur
    > vom Opera...
    >
    > Und markierter Text wird in dieser Version nicht als markiert dargestellt,
    > ist aber markiert und kann in die Zwischenablage kopiert werden.
    >
    > Das der Chrome der "beste" Browser ist würde ich mal je nach Version
    > beurteilen, bei der Geschwindkeit sehe ich da keine grossen Unterschiede
    > zwischen anderen Browsern, nur beim Tab-Handling ist der Firefox langsamer
    > wie Chrome oder Opera.

    Klingt sehr komisch, hatte sowas noch nie, kannst du diese Seiten mal hier posten...?

    Auch das mit dem markierten Text, kann ich von Version 6 bis 22 nicht reproduzieren, war bei mir nie so.

  5. Re: Chrome=Bester Browser

    Autor: Abseus 03.10.12 - 14:08

    BasAn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Chrome stellt bei mir seit der letzten Version viele Seiten falsch dar,
    > Texte liegen über anderen Texten oder Bildern. Das kannte ich bisher nur
    > vom Opera...

    Dieses Verhalten is mir auf noch keiner Wed-Site untergekommen.
    >
    > Und markierter Text wird in dieser Version nicht als markiert dargestellt,
    > ist aber markiert und kann in die Zwischenablage kopiert werden.

    Das läuft bei mir so wie es sollte und bei allen anderen die ich kenne und die Chrome nutzen auch. Liegt der Fehler eventuell bei dir?
    >
    > Das der Chrome der "beste" Browser ist würde ich mal je nach Version
    > beurteilen, bei der Geschwindkeit sehe ich da keine grossen Unterschiede
    > zwischen anderen Browsern, nur beim Tab-Handling ist der Firefox langsamer
    > wie Chrome oder Opera.

    Firefox ist allgemein langsamer.

  6. Re: Chrome=Bester Browser

    Autor: nudel 03.10.12 - 14:12

    Vergleicht mal das verhalten von Chrome und Firefox auf youtube. da merkt man es relativ deutlich. Chrome kann damit viel besser umgehen.

  7. Re: Chrome=Bester Browser

    Autor: BasAn 03.10.12 - 14:16

    > kannst du diese Seiten mal hier posten...?
    http://250kb.de/u/121003/p/D1vvEegkjuih.png

    Auf die schnelle als Beispiel, viele andere Seiten sind stellenweise geradezu unleserlich.

    > Auch das mit dem markierten Text, kann ich von Version 6 bis 22 nicht reproduzieren, war bei mir nie so.
    Hatte ich vorher auch nie, nur seit dem letztem Chrome-Update.

  8. Re: Chrome=Bester Browser

    Autor: BasAn 03.10.12 - 14:29

    > Wenn diese Probleme schon bei Opera aufgetreten sind, liegt es wohl nicht an den Browsern die du nutzt.

    Bei Opera ist dieses Verhalten mit überschneidendem Text "normal", so war es bei mir die letzten Jahre, das war ein Grund wieso ich auch den FF nutzte.
    Bei Chrome ist es erst seit dem letzten Update, vorher nicht.

  9. Re: Chrome=Bester Browser

    Autor: IchSageIhnenMeinenNamen 03.10.12 - 15:01

    Ich habe es gerade mal getestet. Das Problem tritt auf wenn du die Schriftgröße geändert hast. Also hier: chrome://chrome/settings/search#schriftgr%C3%B6%C3%9Fe

    Stell die einfach mal auf Mittel und dann sollte es auch funktionieren

  10. Re: Chrome=Bester Browser

    Autor: BasAn 03.10.12 - 15:23

    Wenn ein Browser mit der von ihm angebotenen Änderung von Schriftgrössen nicht umgehen kann dann sollte er diese Option nicht anbieten bzw so einschränken das er damit umgehen kann, oder es ist ein Bug.

  11. Re: Chrome=Bester Browser

    Autor: BenediktRau 03.10.12 - 16:24

    BasAn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ein Browser mit der von ihm angebotenen Änderung von Schriftgrössen
    > nicht umgehen kann dann sollte er diese Option nicht anbieten bzw so
    > einschränken das er damit umgehen kann, oder es ist ein Bug.

    Ich glaube e sliegt eher daran, dass es auf sehr vielen Seiten funktioniert, nur eben auf manchen nicht, die ein gewisses Layout verwenden... da kann Chrome nun wirklich nichts dafür.

  12. Re: Chrome=Bester Browser

    Autor: IchSageIhnenMeinenNamen 03.10.12 - 16:29

    BasAn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ein Browser mit der von ihm angebotenen Änderung von Schriftgrössen
    > nicht umgehen kann dann sollte er diese Option nicht anbieten bzw so
    > einschränken das er damit umgehen kann, oder es ist ein Bug.

    Ach so ich dachte du wolltes Hilfe für ein Problem. Da habe ich dich wohl missverstanden. Den "Fehler" haben übrigens auch Firefox und IE. Wenn man da die Schriftgröße verändert verhaute es das Layout genauso.
    Ich versuche es trotzdem noch mal mit einem Tipp: Statt nur die Schrift zu vergrößern kannst du auch die ganze Seite zoomen. http://service.brandenburg.de/de/so_koennen_sie_die_schriftgroesse_im_browser_veraendern_/227427

  13. Re: Chrome=Bester Browser

    Autor: BasAn 03.10.12 - 17:17

    > Ach so ich dachte du wolltes Hilfe für ein Problem. Da habe ich dich wohl missverstanden.

    Danke, aber hier ging es um die Aussage "Chrome=bester Browser" und da postete ich das was dem aus meiner Sicht entgegenstand.
    Ich habe mir mittlerweile angewöhnt mehrere Browser zu nutzen, DEN Browser der in allem immer der beste ist gibt es nicht. Und wenn sowas in Chrome vorkommt nutze ich eben einen anderen, denn was in einer Version gut klappte ist in der nächsten vielleicht schon wieder buggy, dafür kommen einfach zu schnell neue Chrome-Versionen.

    Die vorgeschlagene Änderung auf "Mittel" verbesserte die Beispielseite bei mir auch nur wenig, die "Fehler" blieben, erst mit Zoom wurde es so wie sich die Webentwickler wohl die Seite vorstellten.

    Danke dir trotzdem :)

    > Den "Fehler" haben übrigens auch Firefox und IE. Wenn man da die Schriftgröße verändert verhaute es das Layout genauso.

    Dann darf man die Option "Schriftgrösse ändern" nicht mehr anbieten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Nordgetreide GmbH & Co. KG, Lübeck
  2. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Regensburg
  3. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. The Elder Scrolls: Skyrim VR für 26,99€, Wolfenstein 2: The New Colossus für 11€, Prey...
  2. 15,49€
  3. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Leben auf dem Ozean: Reif für die autarke Insel
Leben auf dem Ozean
Reif für die autarke Insel

Die nachhaltige Heimat der Zukunft? Ein EU-Projekt forscht an modularen schwimmenden Inseln, die ihre Energie selbst erzeugen.
Ein Bericht von Monika Rößiger

  1. Umweltschutz Verbrennerverbot ab 2035 in Kalifornien
  2. Mindestens 55 Prozent Von der Leyen verschärft EU-Klimaziele deutlich
  3. Klimaschutz Studie fordert Verkaufsverbot für Verbrenner ab 2028

IT-Jobs: Feedback für Freelancer
IT-Jobs
Feedback für Freelancer

Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
Ein Bericht von Louisa Schmidt

  1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
  2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Klassische Spielkonzepte: Retro, brandneu
Klassische Spielkonzepte
Retro, brandneu

Aktuelle Games wie Iron Harvest, Desperados 3 und Wasteland 3 bringen Jahrzehnte alte Spielideen in die Gegenwart - und das mit Stil.
Von Rainer Sigl

  1. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021
  2. Retro-Gaming Vic-20-Nachbau in Originalgröße für 120 Euro vorgestellt
  3. Retrogaming Odroids Selbstbau-Handheld bekommt USB-C und WLAN