Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Browser: Chrome 6…

Google Browser: Chrome 6.0, 7.0, 8.0 und 9.0 noch 2010

Google will Chrome künftig in kürzeren Abständen veröffentlichen, so dass in diesem Jahr noch Chrome 6.0, 7.0, 8.0 und 9.0 erscheinen könnten. Schon jetzt erscheint Googles Browser deutlich häufiger als die der Konkurrenz.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. man gewöhnt sich so schnell an chrome 2

    sssssssssssssss | 25.07.10 13:24 26.07.10 08:51

  2. Was mich vom Chrome abhält 10

    Herrmann X. | 23.07.10 15:18 25.07.10 15:15

  3. Chrome42 2014 2

    benji83 | 24.07.10 19:45 25.07.10 12:42

  4. Die meinen sicher 0.6, 0.7, 0.8 und 0.9 11

    Faxgerät | 23.07.10 10:18 24.07.10 09:16

  5. Mozilla Firefox nun auf 3.6.8 1

    Foxie | 24.07.10 01:12 24.07.10 01:12

  6. Jetzt drehen sie voll durch 1

    Somebody | 24.07.10 01:01 24.07.10 01:01

  7. verchromtes Nummernkarussell 1

    Chromstahl | 23.07.10 19:48 23.07.10 19:48

  8. Deswegen ist Firefox so schlecht. 2

    Elvenpath | 23.07.10 11:26 23.07.10 19:33

  9. Chrome vs. Opera 13

    Unwissender | 23.07.10 12:50 23.07.10 18:38

  10. Nightly solld zu Relase werden 2

    Nightly solld zu Relase | 23.07.10 12:24 23.07.10 15:29

  11. Wann ist der denn mal Final? 11

    MiG87 | 23.07.10 10:53 23.07.10 14:54

  12. Chrome ist mein Standard-Browser 12

    SM | 23.07.10 10:40 23.07.10 14:35

  13. richtig so! 1

    sjsfhsfh | 23.07.10 14:23 23.07.10 14:23

  14. Bislang gilt.... 13

    highrider | 23.07.10 10:06 23.07.10 13:48

  15. Quantität ist nicht Qualität 4

    Werni | 23.07.10 12:53 23.07.10 13:22

  16. nicht mehr weit bis Version 28 6

    so so | 23.07.10 10:21 23.07.10 12:31

  17. Na und? 1

    Lunar | 23.07.10 12:16 23.07.10 12:16

  18. Was für ein Quatsch 1

    dulleki | 23.07.10 11:46 23.07.10 11:46

  19. nachdem man 9 erreicht hat, heisst es dann... 16

    rootodersudo | 23.07.10 09:49 23.07.10 11:28

  20. Toll, wie das Marketing überall Einzug erhält. 5

    L3v3 | 23.07.10 09:30 23.07.10 11:11

  21. @Golem Tippfehler 2

    Bigron | 23.07.10 09:37 23.07.10 10:59

  22. Vorschlag 3

    The Versionist | 23.07.10 10:03 23.07.10 10:56

  23. Bei jedem kleinen Patch eine komplett neue Versionsnummer 10

    pffffff | 23.07.10 09:28 23.07.10 10:54

  24. Hm... 5

    z76 | 23.07.10 10:05 23.07.10 10:51

  25. mehr als logisch 4

    RoKa | 23.07.10 09:33 23.07.10 10:44

  26. Internet Explorer 9 1

    uzgzu-l | 23.07.10 10:37 23.07.10 10:37

  27. Zychologischer Trick mit Zahlen

    Ziechologe | 23.07.10 10:00 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. CURRENTA GmbH & Co. OHG, Leverkusen
  2. ABUS Security-Center GmbH & Co. KG, Affing
  3. AUNOVIS GmbH, Karlsruhe
  4. CSL Behring GmbH, Marburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€
  3. 1.299,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
    Drahtlos-Headsets im Test
    Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

    Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
    2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
    3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek


      1. Neue API-Lücke: Google+ macht noch schneller zu
        Neue API-Lücke
        Google+ macht noch schneller zu

        Googles Mutterkonzern Alphabet macht das soziale Netzwerk Google+ aufgrund eines neu entdeckten Fehlers in der API noch schneller zu als ursprünglich geplant. Nun soll schon im April 2019 Schluss sein.

      2. Überschallauto: Rekordfahrzeug Bloodhound SSC wird verkauft
        Überschallauto
        Rekordfahrzeug Bloodhound SSC wird verkauft

        Es sollte schneller fahren als jedes Auto zuvor und sogar schneller sein als der Schall. Es war aber langsamer als die Pleite: Das britische Bloodhound Project ist insolvent.

      3. Capcom: Der Hexer jagt in Monster Hunter World
        Capcom
        Der Hexer jagt in Monster Hunter World

        Gegen Ende 2019 erscheint eine große Erweiterung namens Iceborne für Monster Hunter World, ein paar Monate davor tritt der Hexenmeister an. Die Hauptfigur aus The Witcher 3 soll mit seiner typischen Mischung aus Schwertkampf und Magie auf die Jagd gehen.


      1. 21:00

      2. 18:28

      3. 18:01

      4. 17:41

      5. 16:43

      6. 15:45

      7. 15:30

      8. 15:15