1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: Maps-Nutzer…

Es gibt noch mehr features

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es gibt noch mehr features

    Autor: underlines 07.07.17 - 13:20

    Bin freiwilliger maps local guide in Bangkok und finde es gut, dass Google langsam die collaboration features für alle freigibt.

    Es gibt noch viel mehr features, die die freiwilligen sogenannten local guides hinzufügen. Dies geschieht freiwillig und Google sporrnt diese guides mit gamification features an: Man kriegt punkte, man kann hochleveln und als local guide höchster Stufe sogar gratis an Google events.

    Natürlich nicht uneigennütz von Google, können diese doch mit einigen dämlichen gamification features millionen von Usern dazu bewegen freiwillig das Karten-Metamaterial zu verbessern.

    Leider sind dann die ganzen Daten proprietär und nicht frei nutzbar. OpenStreetMaps wäre da schon einiges sinnvoller zum unterstützen, wird aber leider nie die Beliebtheit und Reichweite von Google Maps erreichen. Deshalb helfe ich bei Google Maps in Bangkok mit.

  2. Re: Es gibt noch mehr features

    Autor: Bouncy 08.07.17 - 10:46

    underlines schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin freiwilliger maps local guide
    Das ist doch praktisch jeder, wenn man es nicht ist, wird man so lange genötigt auf den Knopf zu drücken, bis man sich mit diesem unsinnigen Titel selbst schmückt...
    > Leider sind dann die ganzen Daten proprietär und nicht frei nutzbar.
    > OpenStreetMaps wäre da schon einiges sinnvoller zum unterstützen, wird aber
    > leider nie die Beliebtheit und Reichweite von Google Maps erreichen.
    > Deshalb helfe ich bei Google Maps in Bangkok mit.
    Beeindruckend konsequente Linie, die du da fährst...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsches Patent- und Markenamt, München
  2. Land in Sicht AG, Freiburg
  3. KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  4. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. (u. a. Battlefield 5 Definitive Edition für 24,99€, Battlefield 1 für 7,99€, Star Wars...
  3. 8,88€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


AOC Agon AG493UCX im Test: Breit und breit macht ultrabreit
AOC Agon AG493UCX im Test
Breit und breit macht ultrabreit

Der AOC Agon AG493UCX deckt die Fläche zweier 16:9-Monitore in einem Gerät ab. Dafür braucht es allerdings auch ähnlich viel Platz.
Ein Test von Mike Wobker

  1. Agon AG493UCX AOC verkauft 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit USB-C und 120 Hz

Vor 25 Jahren: Space 2063: Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau
Vor 25 Jahren: Space 2063
Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau

Vor 25 Jahren startete die Military-Science-Fiction-Serie Space 2063 in Deutschland. Es wurde nur eine Staffel produziert. Sie ist auch ihres bitteren Endes wegen unvergessen.
Von Peter Osteried

  1. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt
  2. Warp-Antriebe und Aliens Das Wörterbuch für Science-Fiction
  3. Science Fiction Babylon 5 kommt als neue Remaster-Version

Gamestop-Blase: Am Ende haben wieder die Großinvestoren gewonnen
Gamestop-Blase
Am Ende haben wieder die Großinvestoren gewonnen

Der Börsenrausch um die Gamestop-Aktie hat weder Kapital umverteilt noch wurde der Finanzmarkt dadurch demokratisiert. Vielmehr gewannen wie bei jeder Blase die großen Investoren.
Eine Analyse von Gerd Mischler

  1. Trade Republic EU will Trading-Apps wegen Gamestop-Aktie untersuchen
  2. Wallstreetbets Gamestop-Aktie steigt massiv - Handel zeitweise gestoppt
  3. Wallstreetbets Finanzchef von Gamestop tritt zurück