1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Homeoffice: Reddit…

Bei 4K Null Mehrwert

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Bei 4K Null Mehrwert

    Autor: mgutt 28.03.22 - 18:46

    Hätte der 75 Zöller 8K, könnte ich das ja verstehen. Mehr Pixel bringen schließlich mehr Platz. Aber bei 100% Skalierung bietet ein 48 Zöller genauso viel Platz wie ein 75 Zöller, mit dem Unterschied, dass man beim 75 Zöller 3m weit weg sitzen muss, damit man die Pixel nicht sehen kann.

    Dass der wie im Artikel steht, gar mit 125% Skalierung genutzt wird, kann ich mir gar nicht vorstellen. Dann wäre das Bild zusätzlich sogar unscharf (weil Antialiasing schlecht geht, wenn man einen Pixel auf 1,25 Pixel vergrößert).

  2. Re: Bei 4K Null Mehrwert

    Autor: KlugKacka 28.03.22 - 19:20

    Für dich vlt.
    Für ihn hat es Mehrwert.

  3. Re: Bei 4K Null Mehrwert

    Autor: Urbautz 28.03.22 - 20:20

    Alles moderne hat Cleartype (oder ähnliches) um ordentlich zu skalieren. Lediglich ganz alte apps haben da noch Probleme.

  4. Re: Bei 4K Null Mehrwert

    Autor: kayozz 28.03.22 - 20:43

    mgutt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass der wie im Artikel steht, gar mit 125% Skalierung genutzt wird, kann
    > ich mir gar nicht vorstellen. Dann wäre das Bild zusätzlich sogar unscharf
    > (weil Antialiasing schlecht geht, wenn man einen Pixel auf 1,25 Pixel
    > vergrößert).

    Tatsächlich seit Windows 10 Anniversary Update kein Problem mehr. Lediglich einige "Nicht DPI-Aware" Anwendungen skalieren u.U. erst nach einem Logout / Login richtig. Aber die Blurry-Probleme gehören zu 99% der Vergangenheit an.

    https://docs.microsoft.com/de-de/archive/blogs/askcore/display-scaling-changes-for-the-windows-10-anniversary-update

    Später kam noch "Skalierung für Apps korrigieren" (System > Display > Erweiterte Skalierungseinstellungen)

    https://blogs.windows.com/windowsexperience/2017/12/19/announcing-windows-10-insider-preview-build-17063-pc/#qKdeyzQxLx2l9GBD.97

  5. Re: Bei 4K Null Mehrwert

    Autor: mgutt 28.03.22 - 21:02

    Solange es Rastergrafiken gibt, gibt es auch Unscharfen. Nur weil der Desktop perfekt scharf ist, gilt das noch lange nicht für jede Internetseite, PDF, Video, Foto... Und da kann man erzählen was man will. Das sieht man.

  6. Re: Bei 4K Null Mehrwert

    Autor: Dakkaron 28.03.22 - 23:54

    mgutt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solange es Rastergrafiken gibt, gibt es auch Unscharfen. Nur weil der
    > Desktop perfekt scharf ist, gilt das noch lange nicht für jede
    > Internetseite, PDF, Video, Foto... Und da kann man erzählen was man will.
    > Das sieht man.

    Wäre korrekt, wenn Internetseiten oder PDFs primär mit Rastergrafiken arbeiten würden, und wenn Rastergrafiken exakt mit der DPI des Displays ausgeliefert werden würden.

    Ist allerdings nicht so. Egal, welche Displayskalierung man verwendet, Rastergrafiken werden quasi nie in 1:1-Skalierung angezeigt. Die einzige Ausnahme davon ist, wenn die Grafik direkt für deinen Bildschirm gerendert wurde, wie z.B. bei einem Spiel.

    Willst du es mal ausprobieren, dann klick mal im Browser irgend ein Bild mit Rechtsklick an und auf "Grafik in neuem Tab öffnen" (Text kann je nach Browser abweichen). In diesem neuen Tab, schau dass das Bild auf 1:1 skaliert ist und staune, dass es eine ganz andere Größe hat, als was du gerade vorhin auf der Originalwebseite gesehen hast.

  7. Re: Bei 4K Null Mehrwert

    Autor: jkow 29.03.22 - 21:11

    Dakkaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Willst du es mal ausprobieren, dann klick mal im Browser irgend ein Bild
    > mit Rechtsklick an und auf "Grafik in neuem Tab öffnen" (Text kann je nach
    > Browser abweichen). In diesem neuen Tab, schau dass das Bild auf 1:1
    > skaliert ist und staune, dass es eine ganz andere Größe hat, als was du
    > gerade vorhin auf der Originalwebseite gesehen hast.

    Und selbst diese Größe wird nicht die Größe sein, in der das Bild vom Designer gestaltet oder vom Fotograf geschossen wurde.

    Matsch too matsch too much.

  8. Re: Bei 4K Null Mehrwert

    Autor: terraformer 03.04.22 - 13:42

    Ich habe einen 27" 4k Monitor und kann auch ohne Brille normale Schrift anstrengungsfrei lesen. Laut Augenarzt sind meine Augen jetzt nichts Besonderes.
    Wie weit weg müsste ich denn einen 48" Monitor aufstellen, um mir nicht ständig den Hals zu verrenken? ;-)

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler Android TK App (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Facheinkäufer*in (IT/TK und Consulting)
    GASAG AG, Berlin
  3. Consultant / Specialist Projektmanagement Digitalisierung Filiale (m/w/d)
    ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  4. Junior Projekt Manager (m/w/d) im Bereich Category und Sales Management
    Hoffrogge GmbH, Wildeshausen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de