1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HTML5-Framework…

Ach wie schön, das 734828zigste JS-Framework...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ach wie schön, das 734828zigste JS-Framework...

    Autor: SM 21.03.10 - 12:49

    Mal ehrlich, wieviele Entwickler haben jetzt schon versucht, das Web "zu revolutionieren"? Die Revolution muss von oben erfolgen, sprich es muss eine Alternative her zu dem ganzen JS/CSS/XHTML/JSP/ASP/PHP/DB-Gefrickel. Und jetzt bitte nicht mit Java Webstart anfangen, Danke.

  2. Re: Ach wie schön, der 734828zigste miese Peter...

    Autor: SierraX 21.03.10 - 13:19

    Wenn dir die Webrevolutionen zu lahm sind... mach doch du mal...
    Ich hätte gerne etwas, das einfach zu Handhaben ist, auf allen Rechnern läuft, kein propritäres Plug-in benötigt, resourcen schont und legal ist und mich nix kosten darf....
    Kannst du mir das Liefern?
    Achne... ich vergaß noch so ein unbezahlter 1337 Haxor der die Welt in 10 Minuten neu programmieren koennte wenn ihm jemand die nächste Pizza bezahlte... oder doch ein unbezahlter Fußballtrainer wie sie zu 100000en vor den Fernsehern und den Stadien sitzen.

  3. Re: Ach wie schön, das 734828zigste JS-Framework...

    Autor: wd 21.03.10 - 14:48

    schon mal http://vaadin.com/ angeguckt? da muss man sich eigentlich (fast) nur noch mit java rumschlagen. ;)

  4. Re: Ach wie schön, das 734828zigste JS-Framework...

    Autor: timmey 21.03.10 - 17:33

    gwt...

  5. Re: Ach wie schön, das 734828zigste JS-Framework...

    Autor: nenee 21.03.10 - 20:19

    wd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > schon mal vaadin.com angeguckt? da muss man sich eigentlich (fast) nur noch
    > mit java rumschlagen. ;)

    und mit einer quälend langsamen client-gui...

  6. XWindows

    Autor: weberjn 22.03.10 - 11:13

    XWindows wäre ein solcher Neuanfang. Leider reichte Ende der 90iger, als das Web hoch kam, die verfügbare Bandbreite nicht für das X Protokoll. Heutzutage wäre das anders.

    Wikipedia: X_Window_System

    Und was die Firewalls betrifft: Port 80 muß auch offen sein, warum nicht auch 6000?

  7. passt

    Autor: olleIcke 21.04.10 - 10:54

    Ich glaub du hast gerade Sproutcore beschrieben. ;]

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. DB Netz AG, Frankfurt (Main)
  3. über duerenhoff GmbH, Hanau
  4. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, München, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (PC), 64,97€ (PS4), 69,99€ (Xbox One)
  2. gratis (bis 02. April, 17 Uhr)
  3. 5€
  4. (-63%) 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de