1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HTML5-Framework…

@golem.de Wieso gibt's keinen Link?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @golem.de Wieso gibt's keinen Link?

    Autor: User 20.03.10 - 09:39

    Dann liefere ich den Link halt http://www.sproutcore.com/

  2. Re: @golem.de Wieso gibt's keinen Link?

    Autor: Troll Troll Troll 20.03.10 - 09:59

    Jup Link wäre schon nice :-)
    Danke @User

  3. Re: @golem.de Wieso gibt's keinen Link?

    Autor: blutsalat 20.03.10 - 10:47

    Das kapieren die bei Golem nie. Aber so ist das halt, wenn man schnell mal irgendwelche Artikel hinkotzt. Wahrscheinlich entstehen die aus irgendwelchen Blogeinträgen mittels Copy/Paste. Und bei der verwendeten Software fehlen dann die Links.

    Profis eben.

  4. Re: @golem.de Wieso gibt's keinen Link?

    Autor: JJ 20.03.10 - 11:54

    @Blutsalat, bissl mehr Käse zu Whine?

  5. Re: @golem.de Wieso gibt's keinen Link?

    Autor: 6urtu 20.03.10 - 12:03

    @golem: passiert immer wieder bei euch und ist mega nervig.

  6. Re: @golem.de Wieso gibt's keinen Link?

    Autor: Netspy 20.03.10 - 12:22

    Wurde schon mehrfach in verschiedenen Artikel bemängelt und laut Golem handelt es sich dabei um absolute Ausnahmen. Leider werden diese „Ausnahmen“ immer häufiger und auf Hinweise wird wie hier auch nicht mehr reagiert. Was genau dahinter steckt, weiß ich auch nicht aber irgendeinen Sinn wird es für Golem schon haben. An ein, zwei, drei, ∞ Versehen glaubt ja bestimmt keiner mehr.

  7. Re: @golem.de Wieso gibt's keinen Link?

    Autor: Full Ack 20.03.10 - 12:51

    > Leider werden diese
    > „Ausnahmen“ immer häufiger und auf Hinweise wird wie hier auch nicht mehr
    > reagiert.

    Full Ack, +1.

  8. Re: @golem.de Wieso gibt's keinen Link?

    Autor: Tiggr 20.03.10 - 14:21

    Ack!

    Ich schau schon nicht mal mehr, ob es Link da ist, sondern greif gleich zu Google!

    Ist sicher voll Web 2.0 - keine Links mehr, sondern Userinteraktion: Markieren, Kopiere, Einfügen, Googeln!

    :-)

  9. Re: @golem.de Wieso gibt's keinen Link?

    Autor: ji (Golem.de) 20.03.10 - 14:51

    User schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann liefere ich den Link halt www.sproutcore.com

    Oje, ja, den habe ich heute morgen vergessen. Ist jetzt nachgetragen. Danke für den Hinweis!

    Jens Ihlenfeld
    (Golem.de)

  10. Re: @golem.de Wieso gibt's keinen Link?

    Autor: ji (Golem.de) 20.03.10 - 14:54

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wurde schon mehrfach in verschiedenen Artikel bemängelt und laut Golem
    > handelt es sich dabei um absolute Ausnahmen. Leider werden diese
    > „Ausnahmen“ immer häufiger und auf Hinweise wird wie hier auch nicht mehr
    > reagiert. Was genau dahinter steckt, weiß ich auch nicht aber irgendeinen
    > Sinn wird es für Golem schon haben. An ein, zwei, drei, Versehen
    > glaubt ja bestimmt keiner mehr.

    Ganz ehrlich, es ist wirklich ein Versehen. Das sollte eigentlich nicht passieren, aber manchmal ist es keine gute Idee am Samstag noch vor dem Frühstück einen Artikel zu schreiben. Und auch wenn das mehr als einmal passiert, sind es wenige Ausnahmen wenn man das ins Verhältnis zu der Zahl an veröffentlichten Artikeln setzt.

    Jens Ihlenfeld
    (Golem.de)

  11. Re: @golem.de Wieso gibt's keinen Link?

    Autor: opera rules 20.03.10 - 16:56

    Tiggr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich schau schon nicht mal mehr, ob es Link da ist, sondern greif gleich zu
    > Google!

    In guten Browsern kann man den Text markieren und das Markierte mit den im Browser frei eintragbaren Suchmaschinen suchen lassen. In Opera beispielsweise.

  12. Re: @golem.de Wieso gibt's keinen Link?

    Autor: Netspy 20.03.10 - 22:03

    Leider kommt das in letzter Zeit eigentlich täglich vor und leider auch oft bei solchen Programmen oder Libs, die nicht so bekannt sind und man wirklich erst mal eine Weile googeln muss. Ihr hattet AFAIK früher auch mal noch eine extra Liste mit weiterführenden Links bei jedem Artikel dabei, was besser ist als die jetzigen Links im Fließtext. Erstens vergesst ihr es dann vielleicht nicht mehr so häufig und zweitens ist es auch leichter zu finden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg
  2. VPV Versicherungen, Stuttgart, Köln
  3. Dürkopp Adler AG, Bielefeld
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 89,99€ (Release: 17. Juli)
  2. (-70%) 17,99€
  3. 26,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SpaceX: Die Raumfahrt ist im 21. Jahrhundert angekommen
SpaceX
Die Raumfahrt ist im 21. Jahrhundert angekommen

Das Crew-Dragon-Raumschiff von SpaceX ist gestartet und hat einen Namen bekommen. Golem.de verfolgt den Rest der Reise zur ISS.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Satelliteninternet SpaceX schießt 60 weitere Starlink-Satelliten ins All
  2. SpaceX Vierter Starship-Prototyp explodiert in gewaltigem Feuerball
  3. SpaceX Crew Dragon erfolgreich gestartet

Space Force: Die Realität ist witziger als die Fiktion
Space Force
Die Realität ist witziger als die Fiktion

Ãœber Trumps United States Space Force ist schon viel gelacht worden. Steve Carrell hat daraus eine Serie gemacht. Die ist allerdings nicht ganz so lustig geworden.
Von Peter Osteried

  1. Videostreaming Netflix deaktiviert lange nicht genutzte Abos
  2. Corona und Videostreaming Netflix beendet Drosselung der Bitrate, Amazon nicht
  3. Streaming Netflix-Comedyserie zeigt die Anfänge der US Space Force

Zhaoxin KX-U6780A im Test: Das kann Chinas x86-Prozessor
Zhaoxin KX-U6780A im Test
Das kann Chinas x86-Prozessor

Nicht nur AMD und Intel entwickeln x86-Chips, sondern auch Zhaoxin. Deren Achtkern-CPU fasziniert uns trotz oder gerade wegen ihrer Schwächen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. KH-40000 & KX-7000 Zhaoxin plant x86-Chips mit 32 Kernen