1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HTML5-Framework…
  6. Thema

Wenn das alles sein soll

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Isch abe gar kein Flash

    Autor: ElliPirelli 21.03.10 - 11:45

    TrashFlash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    Flameshit und dann noch
    > Flash ist nichts anderes als eine blinkende Bordelltür.

    ...es gibt bestimmt auch interessannte, blinkende Bordelltüren.
    Man muss ja nicht hineingehen.

  2. Re: Flash ist so scheiße

    Autor: Franky4Fingers 21.03.10 - 13:02

    Gebranntes Flashkind schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon mal in Actionscript versucht, nen FTP Client zu implementieren ? Da
    > kommt echt Freude auf, wenn konstant ein Teil der Pakete, die der Server
    > sendet, im Flashplayer niemals ankommt, aber das nur an ungeraden Tagen bei
    > hoher Luftfeuchtigkeit. Die Scheiße ist so instabil, dass man sie nicht für
    > ernsthafte Sachen benutzen kann. Deswegen gibt es auch so wenig ernsthafte
    > Webapplikationen, die auf Flash setzen. Und wenn mein Browser 5 mal am Tag
    > abstürzt, ist es ebenfalls immer der Flashplayer. Wie Steve Jobs schon
    > sinngemäß sagte: Adobe hätte die personellen Ressourcen, tolle Produkte zu
    > machen, tut dies aber nicht.


    schon mal was von der security-sandbox gehört?

    wieder mal jede menge vollprofis unterwegs m)

  3. Re: Flash ist so scheiße

    Autor: nerd 22.03.10 - 09:53

    Franky4Fingers schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gebranntes Flashkind schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schon mal in Actionscript versucht, nen FTP Client zu implementieren ?
    > Da
    > > kommt echt Freude auf, wenn konstant ein Teil der Pakete, die der Server
    > > sendet, im Flashplayer niemals ankommt, aber das nur an ungeraden Tagen
    > bei
    > > hoher Luftfeuchtigkeit. Die Scheiße ist so instabil, dass man sie nicht
    > für
    > > ernsthafte Sachen benutzen kann. Deswegen gibt es auch so wenig
    > ernsthafte
    > > Webapplikationen, die auf Flash setzen. Und wenn mein Browser 5 mal am
    > Tag
    > > abstürzt, ist es ebenfalls immer der Flashplayer. Wie Steve Jobs schon
    > > sinngemäß sagte: Adobe hätte die personellen Ressourcen, tolle Produkte
    > zu
    > > machen, tut dies aber nicht.
    >
    > schon mal was von der security-sandbox gehört?
    >
    > wieder mal jede menge vollprofis unterwegs m)


    Hey hey hey... deinem post nach sind wir profis.
    daher frage ich dich, inwiefern sich die cpu belastung von flash in einer sandbox senkt?

  4. Re: Braucht man trotzdem nicht

    Autor: dert 22.03.10 - 10:51

    FlashComponents schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Flash-Componenten sehe allesamt, gelinde gesagt, scheiße aus! Das Looks
    > and Feel von Flash-UI-Componenten erinnert an Windows 3.1 oder Motif, aber
    > an nichts, das man seinen Kunden im Jahr 2010 vorsetzen kann.


    Geile Argumentation...

  5. Re: Braucht man trotzdem nicht

    Autor: msteindl 22.03.10 - 11:08

    Schön finde ich daran, das man kein Plugin benötigt. Ausser IE ( momentan) ist die HTML5 Unterstützung ja schon sehr gut, das heisst Apps ohne Plugin.
    An Flash stört mich etwas, das es sehr schwer ist die Apps "integriert" und eben nicht angestöpselt wirken zu lassen.

    Viele einfach gestrickte User stört beispielsweise das der "zurück"- Knopf im Browser auf Flash keine Wirkung hat, da hierüber eine Navigation in Flash nicht möglich ist (soweit ich weiss).
    Das fühlt sich zumindest in HTML5 besser an.

    Persönlich glaube ich auch nicht an die Zukunft von Flash für Web-Apps, von Spielen und Videos mal abgesehen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg, Magdeburg, Rostock (Home-Office möglich)
  2. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt
  4. Auswärtiges Amt, Bonn, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19€
  2. (-57%) 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Corona: Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen
Corona
Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen

Politiker wie Axel Voss fordern "Anreize" für die Nutzung der Corona-App. Doch das schafft nicht das notwendige Vertrauen in die staatliche Technik.
Ein Gastbeitrag von Stefan Brink und Clarissa Henning

  1. Schnittstelle installiert Android-Handys sind bereit für die Corona-Apps
  2. Corona-App Google und Apple stellen Bluetooth-API bereit
  3. Coronapandemie Quarantäne-App soll Gesundheitsämter entlasten

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Onboarding in Coronazeiten: Neu im Job und dann gleich Homeoffice
Onboarding in Coronazeiten
Neu im Job und dann gleich Homeoffice

In der Coronakrise starten neue Mitarbeiter aus der Ferne in ihren Job. Technisch ist das kein Problem, die Kultur kommt virtuell jedoch schwerer an.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Onlineshopping Weiterhin mehr Pakete als vor Beginn der Coronapandemie
  2. Corona IFA 2020 findet doch als physisches Event statt
  3. Corona Pariser Polizei darf keine Drohnen zur Überwachung verwenden