1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HTML5 Labs: Microsoft…

Windows als Web Dev Plattform

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows als Web Dev Plattform

    Autor: AL 21.12.10 - 18:39

    Ich kenn in meinem Umfeld nur sehr wenige die als Web Entwickler auf Windows arbeiten, ich glaub sonderlich gefragt werden diese Versionen nicht sein. Eventuell sollte MS Lizenzfreie VM's veröffentlichen welche ausschließlich den Browser beinhalten. Das würd es vielen Linux/Mac Entwicklern vereinfachen...

  2. Re: Windows als Web Dev Plattform

    Autor: ZOOOL 21.12.10 - 18:46

    AL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kenn in meinem Umfeld nur sehr wenige die als Web Entwickler auf
    > Windows arbeiten, ich glaub sonderlich gefragt werden diese Versionen nicht
    > sein. Eventuell sollte MS Lizenzfreie VM's veröffentlichen welche
    > ausschließlich den Browser beinhalten. Das würd es vielen Linux/Mac
    > Entwicklern vereinfachen...

    Dann kennst du offenbar nur die falschen Leute... ich kenne viele Firmen die Windows sehr wohl als Entwicklungsplattform für das Web nutzen

  3. Re: Windows als Web Dev Plattform

    Autor: gsa 21.12.10 - 18:47

    vielleicht in DEINEM Umfeld, aber solange der Rest der Welt gegenteilig handelt, wird es da kaum Bedarf bei Mircrosoft geben für geringen Nutzen für sie Fremdplattformen zu unterstützen.

  4. Re: Windows als Web Dev Plattform

    Autor: StefanD 21.12.10 - 19:02

    In unserer Firma und bei anderen Bekannten wird meist auch unter Windows entwickelt. Die Webserver laufen meist mit Linux aber gecodet wird mit Windows.

  5. Re: Windows als Web Dev Plattform

    Autor: A. Einstein 21.12.10 - 19:22

    Bei uns in der Firma wird auch unter Windows gecodet.
    ASP.NET MVC. Zusammen mit VS fuer mich die beste Entwicklungsplattform fuer Webapplikationen. Und dabei bin ich
    eigentlich kein MS Fan.

  6. Re: Windows als Web Dev Plattform

    Autor: AL 21.12.10 - 19:28

    naja, ich komm mit Arch Linux, xfce + vim auch toll klar :)

  7. Re: Windows als Web Dev Plattform

    Autor: TG 21.12.10 - 19:29

    Also unser webentwickler hier arbeitet nur unter linux. er muss seinen rechner die ganze nacht anlassen, weil sein arch wohl manchmal probleme mit dem x.org hat. was leider ziemliche mehrkosten in punkto strom verursacht.

  8. Re: Windows als Web Dev Plattform

    Autor: AL 21.12.10 - 19:30

    TG sitzt im selbem Raum wie ich und muss heute abend mit dem Zug nach hause fahren weil AL ihn nichtmehr mitnimmt!

  9. Re: Windows als Web Dev Plattform

    Autor: TG 21.12.10 - 19:31

    ach du scheiße!

  10. Re: Windows als Web Dev Plattform

    Autor: Mr. Charme 21.12.10 - 19:59

    Ich denke es ist weniger eine Frage des Betriebssystems als des Browsers.
    Mit Chrome und Firefox kann man die experimentellen Features schon heute wunderbar nutzen und bestaunen. Ich wüsste nicht warum ich nun diese neue "Umgebung" nutzen sollte wenn ich mit Chrome/Firefox zwei wesentlich ausgereiftere "Umgebungen" haben kann.
    Ich sehe wirklich keinen Vorteil diese verspätete Mogelpackung zu nutzen, und ob ich das Teil nicht auf Windows oder nicht auf Linux nutze ist doch egal.

  11. Re: Windows als Web Dev Plattform

    Autor: asdfsadfsdaf 21.12.10 - 20:00

    A. Einstein schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei uns in der Firma wird auch unter Windows gecodet.
    > ASP.NET MVC.

    Das tut ihr euch echt freiwillig an?
    Lol, sorry... ^^

    Damit seit ihr also VOLLSTÄNDIG in der Redmondschen Inselösung gefangen (Client und (Web-)Server seitig.
    Nochmals, das tut ihr euch wirklich freiwillig an?
    ASP.NET MVC steht zwar unter der MPL, aber ASP.NET plus der dazugehörige C# und NET CLI Mist ist propritär und hat im Web NICHTS VERLOREN!!!!

  12. Re: Windows als Web Dev Plattform

    Autor: Yeeeeeeeeha 21.12.10 - 20:14

    Wie sieht dein Umfeld aus?

    Bei meinen bisherigen Arbeitgebern liefen ALLE Workstations auf Windows und weißte warum? Outlook, Word und Excel. Leider unverzichtbar, wenn man 1. in einer normalen Firma arbeitet und 2. für normale Firmen arbeitet.

    Mac bzw. Linux hätten zwar einige wenige gern (mich eingeschlossen), wird aber aufgrund des erhöhten Administrationsaufwands abgelehnt.

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  13. Re: Windows als Web Dev Plattform

    Autor: Safapera 21.12.10 - 21:03

    Mr. Charme schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit Chrome und Firefox kann man die experimentellen Features schon heute
    > wunderbar nutzen und bestaunen.

    Chrome ja, aber Firefox ist bei HTML5 hintennach.

  14. Re: Windows als Web Dev Plattform

    Autor: asp net 21.12.10 - 21:24

    In was für Firmen arbeitet ihr bitte?
    Alle großen Firmen nutzen Windows als OS. Unter Windows wird auch entwickelt, ja wirklich.
    Wenn man ganz nüchtern die Technologien betrachtet, ist ASP.NET dem ganzen anderen Zeug Jahre voraus. Natürlich ist es vom Teufel bzw. Microsoft persöhnlich - wenn man es so sehen möchte. Allerding sind Web-Anwendung en Plattformunabhängig und mit ASP.NET lassen sie sich schneller und stabiler entwickeln.
    Wer mit seinem PHP-gefrickel auf die paar Zeilen Code stolz ist, bitte aber große Apps sind fast unmödlich in so einer alten Sprache.

  15. Re: Windows als Web Dev Plattform

    Autor: James 21.12.10 - 21:40

    Lieber Sterben als ASP.NET :-) Glaubt mir nicht einmal der schlimmste MS Fanboy nutzt das wenn er mal "irgendetwas" anderes ausprobiert hat...

  16. Leute, Leute, Leute ...

    Autor: Offener Mund 21.12.10 - 21:45

    ... In was für rückständigen Betonkopffirmen arbeitet ihr eigentlich alle? Bei uns bekommt jeder Entwickler gestellt was er bevorzugt und basta. Der ganze Schmarrn von wegen Administrierbarkeit ist doch ne Ausrede aufgrund von Unfähigkeit. Und wer ASP MVC für Lichtjahre voraus hält, hat vom technologischen Umfeld nicht die geringste Ahnung.

    Tut mir leid das so hart sagen zu müssen, aber ihr seid allesamt hinten dran. Macht ma'n update eurer Brain.exe bitte, dass ist ja kaum auszuhalten hier ...

    Und sowas nennt sich Entwickler ...

  17. Re: Windows als Web Dev Plattform

    Autor: Daniel Melanchthon - MSFT 21.12.10 - 22:36

    > Eventuell sollte MS Lizenzfreie VM's veröffentlichen welche
    > ausschließlich den Browser beinhalten.

    Schau mal hier:

    IE App Compat VHD
    http://www.microsoft.com/downloads/en/details.aspx?FamilyID=21eabb90-958f-4b64-b5f1-73d0a413c8ef

    IE6 auf XP SP3
    IE7 auf XPSP3
    IE7 auf Vista
    IE8 auf XP SP3
    IE8 auf Vista

    Ich will gar nicht erst mit Expression Web Superpreview anfangen: http://expression.microsoft.com/en-us/dd565874.aspx

    Damit kannst Du sogar Firefox vs. Safari vs. IEx side-by.side vergleichen. Oder übereinanderlegen. Oder, oder, oder.

    Viele Grüße,
    Daniel

  18. Re: Windows als Web Dev Plattform

    Autor: Offener Mund 21.12.10 - 23:06

    Und jetzt lockern wir uns erst mal wieder und lesen nochmal die Frage durch. Vielleicht verstehen wir sie dann ja ...

  19. Re: Windows als Web Dev Plattform

    Autor: asp net 21.12.10 - 23:44

    Achso?
    Warum sollte man dies nicht nutzen?
    Hast du schon Erfahrungen mit ASP.NET?

  20. Re: Windows als Web Dev Plattform

    Autor: Waschlappen 22.12.10 - 00:06

    TG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also unser webentwickler hier arbeitet nur unter linux. er muss seinen
    > rechner die ganze nacht anlassen, weil sein arch wohl manchmal probleme mit
    > dem x.org hat. was leider ziemliche mehrkosten in punkto strom verursacht.

    Er will doch nur spielen... und dazu braucht er nen Server ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund
  2. MüKo Maschinenbau GmbH, Weinstadt bei Stuttgart
  3. ABUS Security Center GmbH & Co. KG, Affing (bei Augsburg)
  4. W. Pelz GmbH & Co. KG, Wahlstedt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 399€ + 5,99€ Versand (Bestpreis!)
  2. (u. a. WISO Steuer:Mac 2020 für 18,39€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand) und Einhell...
  3. (u. a. Samsung U32J590 UHD-Monitor für 279€ + 6,99€ Versand statt 304,95€ im Vergleich)
  4. (u. a. F1 2019 - Legends Edition für 13,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi 4 im Homeoffice: In der Not frisst der Teufel Himbeeren
Raspberry Pi 4 im Homeoffice
In der Not frisst der Teufel Himbeeren

Der kleine Raspberry Pi 4 eignet sich mit Abstrichen als Homeoffice-Notlösung und ist eine klasse Einführung in die Linux-Welt.
Von Oliver Nickel

  1. Emulatoren Das neue Retropie läuft auf dem Raspberry Pi 4
  2. Homeoffice Raspberry Pi verkauft sich in der Coronakrise sehr gut
  3. Coronavirus Raspberry Pi wird zum Beatmungsgerät

Elektromobilität: Geladen wird am Freitag
Elektromobilität
Geladen wird am Freitag

Zwei deutsche Unternehmen schaffen mit ihrem Charging Radar Transparenz in der öffentlichen Ladeinfrastruktur. Für Golem.de haben sie einen Ländervergleich Deutschland - Niederlande aufgestellt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. V2G Beherrschen Teslas Elektroautos bidirektionales Laden?
  2. Elektromobilität Swobbee testet Akkuwechselstation für E-Scooter
  3. Elektromobilität Scania wird 75 Elektro-Lkw an Asko liefern

Luftfahrt: Erstflug für superelastische Tragflächen
Luftfahrt
Erstflug für superelastische Tragflächen

Zu leichte Tragflächen geraten schnell ins Flattern, was gefährlich werden kann. Deutsche Wissenschaftler verleihen dem Flugzeug neue Flügel.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Boeing 747 KLM und Qantas legen den Jumbo still
  2. US-Militär Logistiksystem der F-35 kostet 16 Milliarden US-Dollar mehr
  3. Breezer Aircraft Kleinflugzeuge bekommen Elektroantrieb