Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Imagination Technologies…

80 unabhängige Lichtstrahlen pro Sekunde...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 80 unabhängige Lichtstrahlen pro Sekunde...

    Autor: ruedigerr 21.01.13 - 22:33

    ...klingt nach etlichen Größenordnungen zu wenig.

  2. Re: 80 unabhängige Lichtstrahlen pro Sekunde...

    Autor: Endwickler 22.01.13 - 07:04

    ruedigerr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...klingt nach etlichen Größenordnungen zu wenig.

    Die Überschrift ist, obwohl mit einem Fragezeichen versehen, jenseits von allem, was heute vorstellbar ist. Im Text kommt auch raus, dass nichts Neues unter Sonne geschah und es wird eine Hardeware vorgestellt, die den Begriff "Echtzeit" auch gut vermeiden kann.

  3. Re: 80 unabhängige Lichtstrahlen pro Sekunde...

    Autor: nille02 22.01.13 - 07:39

    ruedigerr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...klingt nach etlichen Größenordnungen zu wenig.

    Man müsste wissen wie viele denn so benötigt werden.

  4. Re: 80 unabhängige Lichtstrahlen pro Sekunde...

    Autor: Endwickler 22.01.13 - 08:19

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ruedigerr schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...klingt nach etlichen Größenordnungen zu wenig.
    >
    > Man müsste wissen wie viele denn so benötigt werden.

    Nach meinem Wissen, das allerdings ein paar Jahre auf dem Buckel hat, für jeden Pixel in dem zu berechnenden Bild, einen.

    Hier vielleicht mehr dazu im zweiten Abschnitt:
    http://www.wissenschaft-online.de/astrowissen/astro_rt.html



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.13 08:24 durch Endwickler.

  5. Re: 80 unabhängige Lichtstrahlen pro Sekunde...

    Autor: ichbinsmalwieder 22.01.13 - 10:17

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach meinem Wissen, das allerdings ein paar Jahre auf dem Buckel hat, für
    > jeden Pixel in dem zu berechnenden Bild, einen.

    Nein, natürlich ERHEBLICH mehr, denn Lichtstrahlen werden z.b. an diffusen oder Glasoberflächen geteilt (einer für die Reflexion, einer für die Transmission).
    Ebenso muss für die Berechnung von diffusen Schatten zu jeder Lichtquelle ein ganzes Bündel an Strahlen errechnet werden.

    80 Mio. Lichtstrahlen pro Sekunde wäre irgendwie realistischer.

    EDIT: Ahja, da hammers ja, es sind 80 Mio/s:
    https://www.caustic.com/series2/index.html



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.13 10:21 durch ichbinsmalwieder.

  6. Re: 80 unabhängige Lichtstrahlen pro Sekunde...

    Autor: Endwickler 22.01.13 - 10:27

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endwickler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nach meinem Wissen, das allerdings ein paar Jahre auf dem Buckel hat,
    > für
    > > jeden Pixel in dem zu berechnenden Bild, einen.
    >
    > Nein, natürlich ERHEBLICH mehr, denn Lichtstrahlen werden z.b. an diffusen
    > oder Glasoberflächen geteilt (einer für die Reflexion, einer für die
    > Transmission).
    > Ebenso muss für die Berechnung von diffusen Schatten zu jeder Lichtquelle
    > ein ganzes Bündel an Strahlen errechnet werden.
    >
    > 80 Mio. Lichtstrahlen pro Sekunde wäre irgendwie realistischer.
    >
    > EDIT: Ahja, da hammers ja, es sind 80 Mio/s:
    > www.caustic.com

    Danke für diesen Hinweis. Das macht natürlich einen kleinen Unterschied aus, ob es 80 oder 80 Millionen sind. Mit 80 Millionen ist der Begriff "Echtzeit", wenn man ihn auch als "schnell" versteht, viel realistischer interpretier- und auf diese Karte anwendbar.

    Ichs telle mir gerade vor, wenn die nachricht "Bundesregierung will 80 Militär-Ausbilder nach Mali schicken" auch die 80 durch 80 Millionen ersetzt. :-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.13 10:29 durch Endwickler.

  7. Re: 80 unabhängige Lichtstrahlen pro Sekunde...

    Autor: Clown 22.01.13 - 10:46

    Da bleibt eigentlich nur die Frage, wann mit dem Tracing aufgehört wird :)
    Z.B. im Falle von Viewing Portals nach wievielen Rekursionen.. Oder auch wie genau der Endwert sein darf/kann/muss.
    "So" sagen 80 mio/s erst mal nicht viel aus..

  8. Re: 80 unabhängige Lichtstrahlen pro Sekunde...

    Autor: nille02 22.01.13 - 17:59

    Vielen Dank, für die Aufklärung. Dann klingt das Produkt doch schon mal sehr gut und mit 30W/h ist es es auch noch kein "sparsam" (verglichen zu den herkömmlichen GPUs).

  9. Re: 80 unabhängige Lichtstrahlen pro Sekunde...

    Autor: ichbinsmalwieder 23.01.13 - 10:59

    Clown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da bleibt eigentlich nur die Frage, wann mit dem Tracing aufgehört wird :)
    > Z.B. im Falle von Viewing Portals nach wievielen Rekursionen.. Oder auch
    > wie genau der Endwert sein darf/kann/muss.
    > "So" sagen 80 mio/s erst mal nicht viel aus..

    Das hängt ja auch von der Szene ab.
    Trifft der Strahl direkt auf eine stumpfe, einfach beleuchtete Fläche, muss nur noch zur (punktförmigen) Lichtquelle getracet werden und fertig.
    Mit flächenförmigen Lichtquellen, Reflexionen und Transparenzen sieht die Geschichte GANZ anders aus.

    So oder so, Echtzeit-Raytracing in der Qualität wie man (prerendered) Raytracing so kennt, wird noch längere Zeit ein Wunschtraum bleiben, davon bin ich überzeugt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg
  2. PRÜFTECHNIK AG, Ismaning
  3. Bundesversicherungsamt Referat 811, Bonn
  4. dSPACE GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,49€
  2. 9,99€
  3. 49,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Packstationen: Amazon will DHL mit Locker-Paketboxen Konkurrenz machen
Packstationen
Amazon will DHL mit Locker-Paketboxen Konkurrenz machen
  1. HQ2 Amazon braucht einen weiteren Hauptsitz
  2. Instant Pickup Amazon-Kunden erhalten Ware zwei Minuten nach der Bestellung
  3. Streaming Amazon schließt seinen Videoverleih Lovefilm

DeepL im Hands on: Neues Tool übersetzt viel besser als Google und Microsoft
DeepL im Hands on
Neues Tool übersetzt viel besser als Google und Microsoft
  1. Zitis Bundeshacker im Verzug
  2. Linksextremismus Innenminister macht Linksunten.indymedia dicht
  3. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben

Play Austria: Die Kaffeehauskultur reicht bis in die Spielebranche
Play Austria
Die Kaffeehauskultur reicht bis in die Spielebranche
  1. Human Head Studios Nach 17 Jahren kommt die Fortsetzung für Rune
  2. Indiegames Erfahrungen mit der zufallsgenerierten Apokalypse
  3. Spielebranche Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  1. Apple iOS 11 im Test: Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut
    Apple iOS 11 im Test
    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

    Für langjährige iOS-Nutzer ist das Upgrade auf iOS 11 die bisher härteste Entscheidung. Apple zeigt Mut zur Lücke: Apps und Daten gehen reihenweise verloren. Der Upgrade-Pfad bringt aber auch viel Positives, wie das flexible Kontrollzentrum und eine viel bessere iPad-Steuerung.

  2. Bitkom: Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern
    Bitkom
    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

    Laut Bitkom ist der Tiefbau schuld, dass wir noch zwei Jahrzehnte auf FTTH im ganzen Land warten müssen. Doch es gibt Lösungen abseits reiner Rechenbeispiele.

  3. Elektroauto: Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch
    Elektroauto
    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

    Bosch-Antrieb für einen US-Elektro-Truck: Bosch wird die Laster von Nikola mit einem neuartigen Elektromotor ausstatten. Beide Unternehmen zusammen wollen eine Brennstoffzelle für die Fahrzeuge entwickeln.


  1. 19:04

  2. 18:51

  3. 18:41

  4. 17:01

  5. 16:46

  6. 16:41

  7. 16:28

  8. 16:11