1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO: Qt vor dem Abgrund

Was genau bedeutet das für die Desktop-Version?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was genau bedeutet das für die Desktop-Version?

    Autor: jensesaat82 17.02.11 - 10:20

    Hallo!

    Ich befasse mich erst seit kurzer Zeit mit QT, bzw. habe mir ein Buch besorgt und ein wenig probiert. Zur Zeit nutze ich wxWidgets, möchte aber mein Projekt zu QT portieren.
    Kann ich mir das in die Haare schmieren? Ich meine das wäre ein Ding wenn auch die Desktop-Geschichte komplett mit unter geht. Ich denke QML und die ganze Gesten-Erkennung wurde doch nicht nur für mobile Anwendungen zur Verfügung gestellt bzw. nur für diesen Zweck "erfunden".

    Sorry...vielleicht etwas dumm diese Frage (in euren Augen) aber ich bin noch nicht so lang in diesem Thema unterwegs.

    Vielen Dank erstmal.

  2. Re: Was genau bedeutet das für die Desktop-Version?

    Autor: solar22 17.02.11 - 17:15

    Ich denke, da ja fertige QT Paktet zb für Linux vorliegen ist dies kein Problem.
    KDE arbeitet ja auch ziemlich mit QT.
    Von daher...mach weiter.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bagdad
  2. über Hays AG, Düsseldorf
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 819€ (Ebay Plus - Bestpreis)
  2. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  3. 189€ (Bestpreis)
  4. 189,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
    Blackwidow V3 im Test
    Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

    Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.

  2. Raumfahrt: Launcher One fliegt vom Jumbojet in den Orbit
    Raumfahrt
    Launcher One fliegt vom Jumbojet in den Orbit

    Richard Bransons Firma Virgin Orbit hat die ersten Satelliten gestartet. Ob die kleine Rakete eine Milliarde US-Dollar wert war, ist aber zweifelhaft.

  3. Spitzenglättung: Zwangsabschaltung von Elektroauto-Wallboxen abgewendet
    Spitzenglättung
    Zwangsabschaltung von Elektroauto-Wallboxen abgewendet

    Eine zwangsweise Abschaltung von Wallboxen für Elektroautos durch Netzbetreiber soll es nun doch nicht geben. Die Meldung hatte erhebliche Unruhe verbreitet.


  1. 09:02

  2. 07:24

  3. 13:45

  4. 13:02

  5. 12:45

  6. 12:20

  7. 12:02

  8. 11:45