Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internet Explorer: jQuery…

recht so !!!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. recht so !!!

    Autor: azeu 29.06.12 - 09:05

    diese IE-Hacks überall, egal ob JS, HTML oder CSS, die rauben dem Webentwickler den letzten Nerv. Und der Witz, der Kunde bekommt davon nix mit, leider.

    Ich würde es sogar begrüssen, wenn alle Webseiten/portale auf der Welt so langsam auf HTML5 umswitchen würden - ohne IE-Hacks. Irgendwann MUSS Microsoft "kapieren", dass es im Internet ohne allgemeine Standards nicht geht. Die eigene Suppe kochen können sie ja gerne bei den eigenen Produkten, aber beim Browser sollen sie es endlich lassen.

    ... OVER ...

  2. Re: recht so !!!

    Autor: zZz 29.06.12 - 09:16

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und der Witz, der Kunde bekommt davon nix mit, leider.

    bei uns ist es schon seit jahren gang und gäbe für ie-sperenzchen einen aufschlag zu verrechnen, das können je nach anwendung schonmal 100% aufschlag sein.

  3. Re: recht so !!!

    Autor: TheBestIsaac 29.06.12 - 09:20

    Immer dieses undifferenzierte Microsoft-Bashing nur um des Bashings Willen...

    Der IE9 hat schon große Sprünge in Sachen Standard-Implementierung gemacht, der IE10 geht noch viel weiter. Microsoft hat längst erkannt, dass das der Weg ist, der zu gehen ist.
    Microsoft selbst macht eine Anti-IE6-Kampagne.

    Problematisch ist es aber beim IE8. Das ist nämlich die letzte IE-Version, die man auf Windows XP bekommt. Wer also noch ein älteres Betriebssystem einsetzt, kann also gar nicht auf eine aktuelle Version updaten, selbst wenn er wollte.
    Deswegen hat diese Version auch noch eine hohe Verbreitung. Die kann man nicht wegdiskutieren und deswegen sind auch Browser-Hacks immer noch sinnvoll, man muss ja nicht mehr bis zum IE6 abwärtskompatibel sein, aber IE8 sollte imo noch drin sein.

  4. Re: recht so !!!

    Autor: azeu 29.06.12 - 09:27

    > Immer dieses undifferenzierte Microsoft-Bashing nur um des Bashings Willen...

    immer diese undifferenzierte Verteidigung...

    Der IE mag grosse Sprünge gemacht haben - was auch wenig verwundert, da er so weit im Abseits stand. Trotzdem unterstützt selbst der IE10 noch nicht alles so wie er es eigentlich sollte.

    Und dass auf XP nur der IE8 läuft, ist irrelevant, da man auf XP auch andere Browser installieren kann. Ja, ich weiß, es gibt immer noch Unternehmen wo der IE8 zum Einsatz kommt, nur, diese Unternehmen sollten so langsam wirklich mal über ein Windows-Upgrade nachdenken, oder eben über die Einführung eines Zweit-Browsers.

    ... OVER ...

  5. Re: recht so !!!

    Autor: wirehack7 29.06.12 - 09:28

    Ich finde das schlecht und bedenklich.
    Denn was macht das für ein Bild wenn man Kunden/Besucher aussperrt weil sie mit einem IE unterwegs sind. Dann könnte ich auch Kunden aussperren weil sie rote Schuhe tragen.
    Leider ist es nun mal so dass alte Versionen des IE immer noch benutzt werden, in einigen Firmen gezwungener Maßen da dort wohl ein Update abwegig ist aufgrund von anderer Software welche eventuell nur mit bestimmten Versionen des IE funktioniert. Dass das eigentlich schlecht ist weiß jeder, aber so sieht es nun mal aus.

    Und dieses kindliche 'SCHEISS IE !!!11!!' Geschreie ist mehr als pubertär. Man sollte sich Gegebenheiten anpassen, zum Beispiel auch wenn der Opera so manches Javascript etwas anders interpretiert. Wenigstens hat der CSS Support bei fast allen "Haupt"-Browsern enorme Fortschritte gemacht.

  6. Re: recht so !!!

    Autor: Schnarchnase 29.06.12 - 09:30

    Für den IE 8 braucht man keine - ok sagen wir kaum - Hacks um eine Seite nutzbar zu machen. Sie sieht dann zwar vielleicht nicht so schick aus wie in anderen Browser, aber das ist imho vollkommen in Ordnung, solange die Funktionalität gewährleistet ist.

  7. Re: recht so !!!

    Autor: Radhad 29.06.12 - 09:31

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > diese IE-Hacks überall, egal ob JS, HTML oder CSS, die rauben dem
    > Webentwickler den letzten Nerv. Und der Witz, der Kunde bekommt davon nix
    > mit, leider.
    >
    > Ich würde es sogar begrüssen, wenn alle Webseiten/portale auf der Welt so
    > langsam auf HTML5 umswitchen würden - ohne IE-Hacks. Irgendwann MUSS
    > Microsoft "kapieren", dass es im Internet ohne allgemeine Standards nicht
    > geht. Die eigene Suppe kochen können sie ja gerne bei den eigenen
    > Produkten, aber beim Browser sollen sie es endlich lassen.


    Dann informier dich bitte mal, was Microsoft die letzten Jahre gemacht hat. Ein guter Anfang wäre es, den IE Blog zu lesen! Der IE ab Version 9 ist Standardkonform. Der Grundstein wurde mit dem IE8 gelegt.

    Dieses Bashing kann ich ja in der Vergangenheit, ist aber mittlerweile nur noch zu unrecht.

  8. Re: recht so !!!

    Autor: azeu 29.06.12 - 09:38

    > Dann informier dich bitte mal, was Microsoft die letzten Jahre gemacht hat.

    Das spielt leider keine Rolle, solange das Endergebnis noch nicht passt. Und selbst der IE10 kann noch nicht alles was HTML5 und CSS3 angeht.

    Also bitte nicht meine Kritik als Bashing schubladieren !

    hab das Wort "schubladieren" wohl grad erfunden...

    ... OVER ...

  9. Re: recht so !!!

    Autor: Schnarchnase 29.06.12 - 09:38

    Radhad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der IE ab Version 9 ist Standardkonform. Der Grundstein wurde mit
    > dem IE8 gelegt.

    Standardkonform schon, das ist immerhin etwas.

    > Dieses Bashing kann ich ja in der Vergangenheit, ist aber mittlerweile nur
    > noch zu unrecht.

    Nicht zu unrecht, der IE hinkt den anderen Browsern immer noch Meilenweit hinterher, das wird sich auch mit dem IE 10 vermutlich nicht ändern. Der IE bremst nach wie vor die Webentwicklung aus und das ist sehr wohl kritikwürdig.

  10. Re: recht so !!!

    Autor: lottikarotti 29.06.12 - 09:43

  11. Re: recht so !!!

    Autor: azeu 29.06.12 - 09:46

    Schickst Du diesen Link Deinen Kunden auch immer beim Thema IE?

    ... OVER ...

  12. Re: recht so !!!

    Autor: Schnarchnase 29.06.12 - 09:51

    Den Link würde ich nicht nutzen, aber unsere Kunden lassen sich sehr gut davon überzeugen, dass die Seite nicht überall gleich aussieht und vor allem, dass bei veralteten Browser Abstriche gemacht werden müssen.

  13. HTML5

    Autor: SJ 29.06.12 - 09:59

    http://blog.michiwend.com/wp-content/uploads/2012/02/hmtl5_ie.jpg

    :)

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.06.12 09:59 durch SJ.

  14. Re: recht so !!!

    Autor: TheBestIsaac 29.06.12 - 10:09

    > immer diese undifferenzierte Verteidigung...

    lol

    Hättest du meinen Beitrag gelesen, hättest du erkannt, dass er sehr wohl differenziert ist.
    Ich bin selber kein IE-Nutzer, aber ich kann dieses plumpe IE-Bashing nicht mehr lesen.
    Ich hab kein Problem damit zu sagen, dass die IE-Versionen 6 und 7 eine Behinderung für Webentwickler sind. Wie aber jemand schon an anderer Stelle geschriebe hat, für IE-Versionen ab v8 sind gar nicht mehr so viele Hacks mehr nötig, wenn überhaupt.
    Man muss einfach mal mit der Realität klarkommen und sich auch eingestehen, dass eine pixelgenaue, browserübergreifende Darstellung utopisch und auch gar nicht notwendig ist.

    Und wo genau bremst der IE10 dich bei der Webentwicklung aus? Dass der IE anderen Browsern meilenweit hinterher hinkt ist ein Gerücht aus alten Tagen, das heute nicht mehr zutrifft, wenn man auf die aktuellste Version schaut (IE10 Beta).

  15. Re: recht so !!!

    Autor: TheBestIsaac 29.06.12 - 10:11

    Erstens sind HTML5 und CSS3 noch gar nicht endgültig standardisiert, es kann also keinen Browser geben, der diese Standards vollständig unterstützt.
    Zweitens: Selbst der aktuelle Stand wird von keinem einzigen Browser vollständig unterstützt.

  16. Re: recht so !!!

    Autor: bofhl 29.06.12 - 10:12

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Dann informier dich bitte mal, was Microsoft die letzten Jahre gemacht
    > hat.
    >
    > Das spielt leider keine Rolle, solange das Endergebnis noch nicht passt.
    > Und selbst der IE10 kann noch nicht alles was HTML5 und CSS3 angeht.
    Ich wusste gar nicht, dass HTML5 als Standard überhaupt schon existiert - was von HTML5 existiert, ist nichts weiter als ein Vorschlag der ununterbrochen geändert wird!
    Als nichts worauf man sich beziehen kann. Alles was man machen kann, ist den zum Entwicklungsbeginn vorhanden Vorschlag einzubauen versuchen - nur um danach feststellen zu müssen, das wieder vieles nicht so passt.

  17. Re: recht so !!!

    Autor: wonz 29.06.12 - 10:18

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das spielt leider keine Rolle, solange das Endergebnis noch nicht passt.
    > Und selbst der IE10 kann noch nicht alles was HTML5 und CSS3 angeht.


    Es gibt noch gar keinen Browser der HTML5 und CSS3 komplett unterstützt.

  18. Re: recht so !!!

    Autor: teenriot 29.06.12 - 10:22

    TheBestIsaac schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deswegen hat diese Version auch noch eine hohe Verbreitung. Die kann man
    > nicht wegdiskutieren und deswegen sind auch Browser-Hacks immer noch
    > sinnvoll, man muss ja nicht mehr bis zum IE6 abwärtskompatibel sein, aber
    > IE8 sollte imo noch drin sein.

    Die, im nicht verrückten Teil der Welt, vorzuziehende Lösung wäre das MS den IE9 für XP anbietet.
    In der MS-Welt ist eine beliebte und akzeptierte Problemlösung dagegen, das die Welt sich anpasst, das die Welt die eigenen Fehler behebt. Der weltweite wirtschaftliche Schaden geht in die Milliarden, aber das braucht MS ja nicht zu kümmern

    Fehlende HTML5-Fähigkeiten kann man nicht 'weghacken'. Man kann/MUSS schlicht drauf verzichten und zwar dann für alle Browser, wenn man seine Arbeit marktwirtschaftlich rechtfertigen muss. Das Ende vom Lied ist also das ein schlechter/veralteter MS-Browser das gesamte Internet schlecht macht und Innovation ausbremst.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.06.12 10:32 durch teenriot.

  19. Re: recht so !!!

    Autor: teenriot 29.06.12 - 10:24

    Radhad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > azeu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > diese IE-Hacks überall, egal ob JS, HTML oder CSS, die rauben dem
    > > Webentwickler den letzten Nerv. Und der Witz, der Kunde bekommt davon
    > nix
    > > mit, leider.
    > >
    > > Ich würde es sogar begrüssen, wenn alle Webseiten/portale auf der Welt
    > so
    > > langsam auf HTML5 umswitchen würden - ohne IE-Hacks. Irgendwann MUSS
    > > Microsoft "kapieren", dass es im Internet ohne allgemeine Standards
    > nicht
    > > geht. Die eigene Suppe kochen können sie ja gerne bei den eigenen
    > > Produkten, aber beim Browser sollen sie es endlich lassen.
    >
    > Dann informier dich bitte mal, was Microsoft die letzten Jahre gemacht hat.
    > Ein guter Anfang wäre es, den IE Blog zu lesen! Der IE ab Version 9 ist
    > Standardkonform. Der Grundstein wurde mit dem IE8 gelegt.
    >
    > Dieses Bashing kann ich ja in der Vergangenheit, ist aber mittlerweile nur
    > noch zu unrecht.

    Na dann erklär den Windows-XP Nutzern, das sind ca 30% der Windowsnutzer, das die fehlende HTML5-Fähigkeit von IE8 und die Nicht-Verfügbarkeit des IE9 nur eingebildet bzw die Wahrnehmung dieser REALITÄT nur Bashing ist.

  20. Re: recht so !!!

    Autor: teenriot 29.06.12 - 10:28

    bofhl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > azeu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > Dann informier dich bitte mal, was Microsoft die letzten Jahre gemacht
    > > hat.
    > >
    > > Das spielt leider keine Rolle, solange das Endergebnis noch nicht passt.
    > > Und selbst der IE10 kann noch nicht alles was HTML5 und CSS3 angeht.
    > Ich wusste gar nicht, dass HTML5 als Standard überhaupt schon existiert -
    > was von HTML5 existiert, ist nichts weiter als ein Vorschlag der
    > ununterbrochen geändert wird!
    Ja kleine Details werden geändert. Dennoch sind die relevanten ersten 95% von HTML spezifiziert, denn vieles beruht auf fertigen anderen Spezifikationen, wie z.B. SVG.

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DIEBOLD NIXDORF, Ilmenau
  2. Hays AG, Frankfurt am Main
  3. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  4. TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 999€ (Vergleichspreis 1.111€)
  2. 88€
  3. 579€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

2FA mit TOTP-Standard: GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor
2FA mit TOTP-Standard
GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor

Auch GMX-Kunden können nun ihre E-Mails und Daten in der Cloud mit einem zweiten Faktor schützen. Bei Web.de soll eine Zwei-Faktor-Authentifizierung bald folgen. Der eingesetzte TOTP-Standard hat aber auch Nachteile.
Von Moritz Tremmel


    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


      1. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
        Videostreaming
        Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

        Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.

      2. Huawei: Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen
        Huawei
        Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen

        Besitzer von Huawei-Smartphones sollten keine Werbung mehr auf dem Sperrbildschirm sehen. Der chinesische Hersteller hatte kürzlich Werbebotschaften auf seinen Smartphones ausgeliefert - ungeplant.

      3. TV-Serie: Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite
        TV-Serie
        Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite

        Der Pay-TV-Sender Sky hat die Serie Chernobyl in der Schweiz mit Untertiteln ausgestrahlt, die von einer Fan-Community erstellt wurden. Wie die inoffiziellen Untertitelspur in die Serie gelangt ist, ist unklar.


      1. 12:24

      2. 12:09

      3. 11:54

      4. 11:33

      5. 14:32

      6. 12:00

      7. 11:30

      8. 11:00