1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iOS: Apple lockert…

Na also...

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Na also...

    Autor: Trollversteher 09.09.10 - 16:37

    ...Sind also doch nicht völlig beratungsresistent und von weltfremder Arroganz geblendet. Weiter so!

  2. Re: Na also...

    Autor: Ferrum 09.09.10 - 16:50

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...Sind also doch nicht völlig beratungsresistent und von weltfremder
    > Arroganz geblendet. Weiter so!

    Wenn man mit dem Rücken zur Wand steht, ist dieser Schritt auch nicht sonderlich schwer. Nachdem nun selbst die aktuelle Version des iOS geknackt wurde und es offenbar keinen softwarebasierten Weg mehr zu geben scheint, Jailbreaks zu verhindern, bleibt nur noch die Option, diese möglichst unattraktiv zu machen.

  3. Re: Na also...

    Autor: Trollversteher 09.09.10 - 16:53

    Wenn Du es so gerne sehen möchtest... Demnach hätten sie aber schon nach dem ersten Jailbreak diesen Weg gehen müssen, und es nicht noch verschlimmern, wie sie es getan haben. Logisch klingt das nicht - aber egal, hauptsache es tut sich was.

  4. Re: Na also...

    Autor: Ferrum 09.09.10 - 16:59

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > … Demnach hätten sie aber schon nach
    > dem ersten Jailbreak diesen Weg gehen müssen,

    Zudem Zeitpunkt bestand wohl noch die Hoffnung, dass man dem Problem mit Softwareupdates Herr werden könne …

    > und es nicht noch verschlimmern, wie sie es getan haben.

    Das ist doch bei anderen Kopierschutzmechanismen das gleiche Prinzip. Es wundert mich geradezu, dass noch keine PC-Spiele mit Dongle rauskommen. hrhrhr …

  5. Re: Na also...

    Autor: Trollversteher 09.09.10 - 17:18

    >Das ist doch bei anderen Kopierschutzmechanismen das gleiche Prinzip. Es wundert mich geradezu, dass noch keine PC-Spiele mit Dongle rauskommen. hrhrhr …

    Zur Zeit ist ja eher Live-Check mit konstantem Online-Zwang angesagt, ist billiger als Dobgles...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING Deutschland, Frankfurt am Main
  2. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  3. Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg, Hamburg
  4. Rheinpfalz Verlag und Druckerei GmbH & Co. KG, Ludwigshafen am Rhein

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. PC-Gehäuse bis -50% und Weekend Sale)
  2. (u. a. Surviving Mars - First Colony Edition für 5,29€, Monopoly - Nintendo Switch Download Code...
  3. (u. a. Patriot Viper 4 8-GB-Kit DDR4-3000 für 38,99€ + 6,99€ Versand statt 55,14€ inkl...
  4. 139,90€ (Bestpreis mit Cyberport. Vergleichspreis ca. 160€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme