Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Javascript-Framework…

Was ist jetzt mit GWT?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist jetzt mit GWT?

    Autor: Tom Bombadil 16.09.16 - 09:14

    Bei Google treibt man auch alle paar Monate eine neue Sau durchs Dorf oder?
    Ist dieses Angular jetzt ein Ersatz/Alternative zum GWT Ansatz? Hat man gemerkt dass GWT doch nicht gut ist?

    Wieviele Mannjahrzehnte verwenden die eigentlich dafür ständig neue Frameworks aus dem Boden zu stampfen die dann nach kurzer Zeit wieder fallen gelassen werden? Ein Wahnsinn. Aber irgendwie auch faszinierend. Wir könnten uns sowas nicht erlauben :D

  2. Re: Was ist jetzt mit GWT?

    Autor: elmcrest 16.09.16 - 09:54

    Vielleicht seid ihr deswegen nicht so erfolgreich wie google? *hust*
    (Die Aussage ist vermutlich gültig so lange ihr nicht Apple seid)

    Kleiner Scherz ;)

    Im ernst, die Gefahr besteht bei google, siehe auch Wave. Aber GWT ist aus 2006 und man hat vermutlich dazu gelernt. Trifft aber auch andere Firmen und Services dass Projekte verschwinden, so ist'/ nun mal.

  3. Re: Was ist jetzt mit GWT?

    Autor: Kleine Schildkröte 17.09.16 - 11:39

    Tom Bombadil schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Google treibt man auch alle paar Monate eine neue Sau durchs Dorf
    > oder?
    > Ist dieses Angular jetzt ein Ersatz/Alternative zum GWT Ansatz? Hat man
    > gemerkt dass GWT doch nicht gut ist?
    >
    > Wieviele Mannjahrzehnte verwenden die eigentlich dafür ständig neue
    > Frameworks aus dem Boden zu stampfen die dann nach kurzer Zeit wieder
    > fallen gelassen werden? Ein Wahnsinn. Aber irgendwie auch faszinierend. Wir
    > könnten uns sowas nicht erlauben :D

    GWT ist zwar das beste was wir zur Zeit bei Java haben, ist aber gemessen an dem was möglich ist, totale Scheisse. Und ich hab in meinem Leben sicherlich 10 bis 20MB GWT professionell verbrochen.

    Angular 2 sind im Grunde 400kB Sourcen mit ca 580kb Tests in TypeScript. Also überm Daumen 1MB. Da ein sehr guter Entwickler ca 5kB/h im Durchschnitt säbelt, kommst du auf 200h oder gut 30 Tage reines hacken. Dazu noch 20% Design und sagen wir 50% Doku und Review und du bist ei einem Einmanjob für zwei Monate.

    Natürlich sitzen dann fünf Leute dort und die ganzen Tutorials und die ganzen Integrationsmodule etc. Aber der ganze Framework der zweiten Version hätte einen Wert von um die 50k¤. Ist also ein Husten.

  4. Re: Was ist jetzt mit GWT?

    Autor: Rattenschwanz 17.09.16 - 12:22

    5 kb/h entwickeln?
    an reinem Quelltext?

    Wie viele Zeilen sind das?

  5. Re: Was ist jetzt mit GWT?

    Autor: Kleine Schildkröte 17.09.16 - 12:44

    Rattenschwanz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 5 kb/h entwickeln?
    > an reinem Quelltext?
    >
    > Wie viele Zeilen sind das?

    ca. 200 würd ich schätzen, ohne Leerzeilen und '}' etc. (25zeichen pro Zeile). Mit in der Richtung von 300 bis 350 würd ich schätzen. Das ist aber auch unterer Durchschnitt von mir.

  6. Re: Was ist jetzt mit GWT?

    Autor: Rattenschwanz 18.09.16 - 09:58

    Kleine Schildkröte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rattenschwanz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 5 kb/h entwickeln?
    > > an reinem Quelltext?
    > >
    > > Wie viele Zeilen sind das?
    >
    > ca. 200 würd ich schätzen, ohne Leerzeilen und '}' etc. (25zeichen pro
    > Zeile). Mit in der Richtung von 300 bis 350 würd ich schätzen. Das ist aber
    > auch unterer Durchschnitt von mir.

    Au weia, 200 Zeilen pro Stunde, da bin ich weit drunter.
    Welche Programmiersprachen betrifft das noch?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.09.16 09:59 durch Rattenschwanz.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. symmedia GmbH, Bielefeld
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. DPD Deutschland GmbH, Großostheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  2. für 229,99€ vorbestellbar
  3. 58,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

  1. Trotz US-Kampagne: Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge
    Trotz US-Kampagne
    Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge

    Gewinn und Umsatz wachsen bei Huawei weiter. Für das Jahr 2019 erwartet der Konzern hohe Gewinne durch 5G-Technologie. 70.000 5G-Basisstationen sind nun ausgeliefert.

  2. 5G: Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz
    5G
    Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz

    UMTS bei 2.100 MHz kann man in der Schweiz bald nicht mehr nutzen. Der Bereich geht per Refarming an effizientere 4G- und 5G-Technologien.

  3. Copyright: Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt
    Copyright
    Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt

    Sieben Jahre hat ein Programmierer nach eigenen Angaben an einer Umsetzung von Super Mario Bros für den C64 gearbeitet. Wenige Tage nach der Veröffentlichung verschwindet das Spiel nun schon wieder von größeren Portalen - vermutlich wegen Nintendo.


  1. 19:00

  2. 17:41

  3. 16:20

  4. 16:05

  5. 16:00

  6. 15:50

  7. 15:43

  8. 15:00