1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Javascript: Github…

IPv6???

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. IPv6???

    Autor: treysis 16.03.20 - 19:25

    Wird NPM dann auch nur noch über IPv4 erreichbar sein?

  2. Re: IPv6???

    Autor: gorsch 16.03.20 - 21:11

    Wozu brauchst du IPv6?

  3. Re: IPv6???

    Autor: treysis 16.03.20 - 23:09

    gorsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu brauchst du IPv6?

    Damit ich auf meinen IPv6-only Server und andere IPv6-only Dienste komme (CGNAT/DSLite???)? Damit ich die NAT-Krücke los bin? Damit mein v6-only Server auf die NPM-Resourcen zugreifen kann?

  4. Re: IPv6???

    Autor: Schnarchnase 17.03.20 - 00:18

    Wozu brauchst du IPv4?

  5. Re: IPv6???

    Autor: gorsch 17.03.20 - 00:24

    Warum machst du denn v6 only? Weniger als 30% des Internets machen überhaupt v6, da würde ich mal nicht Vorreiter sein wollen.

  6. Re: IPv6???

    Autor: gorsch 17.03.20 - 00:25

    V6 Adressen kann ich mir nicht merken.

  7. Re: IPv6???

    Autor: treysis 17.03.20 - 02:18

    gorsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > V6 Adressen kann ich mir nicht merken.

    Wer merkt sich IPv4-Adressen?

    Und wofür gibt's DNS? Telefonnummern merke ich mir doch auch nicht...

  8. Re: IPv6???

    Autor: treysis 17.03.20 - 02:21

    gorsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum machst du denn v6 only? Weniger als 30% des Internets machen
    > überhaupt v6, da würde ich mal nicht Vorreiter sein wollen.

    v6-only Server kriegt man kostenlos. IPv4 kostet.

    Und woher kommen deine <30%? Für Deutschland stimmt das schonmal nicht. Alle Kabel- und Telekom-Kunden haben IPv6. Telekom-Mobilfunk hat IPv6-only als Option, T-Mobile USA ist schon seit mehreren Jahren IPv6-only! Selbst Europa dürfte >30% haben. USA sind bei iwas um die 50%.

  9. Re: IPv6???

    Autor: gorsch 17.03.20 - 09:57

    > Wer merkt sich IPv4-Adressen?

    Ich.

    > Und wofür gibt's DNS?

    Wofür gibt's NAT?

  10. Re: IPv6???

    Autor: gorsch 17.03.20 - 10:05

    > Und woher kommen deine <30%?

    http://v6asns.ripe.net/v/6?s=_ALL

    > Für Deutschland stimmt das schonmal nicht.

    Ja, und? Wenn du dich auf Deutschland beschränken könntest, hättest du doch das Problem nicht.

    > Telekom-Mobilfunk hat IPv6-only als Option, T-Mobile USA ist schon seit mehreren Jahren IPv6-only!

    Ja, da laufen aber auch keine Server drauf.

  11. Re: IPv6???

    Autor: treysis 17.03.20 - 10:10

    gorsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Und wofür gibt's DNS?
    >
    > Wofür gibt's NAT?

    Was hat NAT mit DNS zu tun?

  12. Re: IPv6???

    Autor: treysis 17.03.20 - 10:11

    gorsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Und woher kommen deine <30%?
    >
    > v6asns.ripe.net
    >
    > > Für Deutschland stimmt das schonmal nicht.
    >
    > Ja, und? Wenn du dich auf Deutschland beschränken könntest, hättest du doch
    > das Problem nicht.

    Wieso das?

    > > Telekom-Mobilfunk hat IPv6-only als Option, T-Mobile USA ist schon seit
    > mehreren Jahren IPv6-only!
    >
    > Ja, da laufen aber auch keine Server drauf.

    Eh, doch?!

  13. Re: IPv6???

    Autor: gorsch 17.03.20 - 10:24

    > Wieso das?

    Na weil Deutschland doch alles V6 kann, laut deiner Aussage.

    > Eh, doch?!

    Na interne Server vielleicht, für Leute die sich V6-only antuen dürfen.

  14. Re: IPv6???

    Autor: gorsch 17.03.20 - 10:28

    > Was hat NAT mit DNS zu tun?

    Du kannst NAT machen, um dein "Problem" zu "lösen", willst es aber nicht.

    Ich kann DNS machen, um mein "Problem" zu "lösen" will es aber nicht.

    Tatsächlich habe ich aber garkein Problem, weil V4 vermutlich noch hundert Jahre laufen wird, wohingegen V6 möglicherweise abgelöst wird, weil es sich nicht durchsetzt.

  15. Re: IPv6???

    Autor: gorsch 17.03.20 - 10:30

    > v6-only Server kriegt man kostenlos. IPv4 kostet.

    Die Zeit, die du damit verschwendest, IPv6-only Probleme zu behandeln, kostet auch. Nur mal so nebenbei.

  16. Re: IPv6???

    Autor: treysis 17.03.20 - 15:25

    gorsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Wieso das?
    >
    > Na weil Deutschland doch alles V6 kann, laut deiner Aussage.

    Nein. Nur, dass es >30% ist.

    > > Eh, doch?!
    >
    > Na interne Server vielleicht, für Leute die sich V6-only antuen dürfen.

    Was sind denn für dich interne Server?

  17. Re: IPv6???

    Autor: treysis 17.03.20 - 15:26

    gorsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > v6-only Server kriegt man kostenlos. IPv4 kostet.
    >
    > Die Zeit, die du damit verschwendest, IPv6-only Probleme zu behandeln,
    > kostet auch. Nur mal so nebenbei.

    Jo, aber IPv4-only-Probleme kosten ebenfalls. Einfacher, es würden alle umstellen.

  18. Re: IPv6???

    Autor: treysis 17.03.20 - 15:27

    gorsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Was hat NAT mit DNS zu tun?
    >
    > Du kannst NAT machen, um dein "Problem" zu "lösen", willst es aber nicht.

    Wie kann ich denn mit NAT mein Problem lösen?

  19. Re: IPv6???

    Autor: gorsch 17.03.20 - 15:45

    Du weisst doch genau, worauf ich hinaus will. NAT ist die Lösung für IPv4 Addressknappheit. IPv6 ist die Nicht-Lösung für IPv4 Addressknappheit. Wenn du darauf bestehst, exklusiv eine Nicht-Lösung für dein Problem einzusetzen, dann ist dein Problem in der Tat nicht lösbar. Ich kann dir nicht helfen.

    Weitere Kommentare kannst bitte per POST an 127.0.0.1:80 schicken.

  20. Re: IPv6???

    Autor: gorsch 17.03.20 - 15:51

    Die Leute die kein v4 können haben entweder einen guten Grund und sind zahlungswillig, oder sie sind irrelevant.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Altair Engineering GmbH, Böblingen, München
  2. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  3. Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf
  4. SCHOTT AG, Mainz, Müllheim, Lukácsháza (Ungarn)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
Buglas
Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

  1. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
  2. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten
  3. PEPP-PT Neuer Standard für Corona-Warnungen vorgestellt

Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen