Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jolla: SDK für Sailfish…

Freue mich schon.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Freue mich schon.

    Autor: Der braune Lurch 26.02.13 - 17:07

    Das Smartphone von denen wird wohl mein nächstes, wenn es nicht eklatante Schwächen aufweist. Fand das N900 zu der Zeit ziemlich gut, trotz mancher Schwächen.

    ------------------------------
    Der Molch macht's.
    ------------------------------

  2. Re: Freue mich schon.

    Autor: liquidsky 26.02.13 - 19:42

    Wenn der Akku wechselbaren ist, die verarbeitung gut und die Prozessorleistung überzeugt werde ich mir das auch holen. :)

  3. Re: Freue mich schon.

    Autor: Zwangsangemeldet 26.02.13 - 20:14

    Ich auch! Solange nutze ich mein gutes N900 weiter :-)

  4. Re: Freue mich schon.

    Autor: OliverHaag 26.02.13 - 22:52

    Bei meinem hat der SIM-Slot leider den Geist aufgegeben :(

    Daher wart ich nu mit dem im Vergleich echt recht mäßigen Galaxy S2 auf die Erlösung durch ein erstes Jolla-Gerät :P
    Das S2 hat ja theo. 4x so viel Rechenleistung wie das N900, aber schafft es irgendwie trotzdem lahmer rüber zu kommen - drecks Android.

  5. Re: Freue mich schon.

    Autor: flaffii 27.02.13 - 03:22

    Mein N900 wird auch noch bis zum nächsten Handy das ohne die Krankheit Android auskommt und auf einem Linuxkernel basiert seinen Dienst leisten. :)
    Ich habe Ambitionen es könnte wieder so ein Flaggschiff wie das N900 damals werden, nur das das OS, in dem Fall Sailfish OS, nicht so unglaublich untergeht wie Maemo bzw. MeeGo damals.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. COSMO CONSULT, Berlin
  2. Scheidt & Bachmann System Service GmbH, Mönchengladbach bei Düsseldorf
  3. diconium digital solutions GmbH, Stuttgart
  4. Axians IT Solutions GmbH, Ulm, Stuttgart, München, Nürnberg oder Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 193,02€
  2. (u. a. Battlefield 1 PC & Konsole je 19,99€ und PlayStation Plus 12 Monate 34,99€)
  3. 166€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Razer Lancehead im Test: Drahtlose Symmetrie mit Laser
Razer Lancehead im Test
Drahtlose Symmetrie mit Laser
  1. Razer Blade Stealth 13,3- statt 12,5-Zoll-Panel im gleichen Gehäuse
  2. Razer Core im Test Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  3. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

  1. Counter-Strike Go: Bei Abschuss Ransomware
    Counter-Strike Go
    Bei Abschuss Ransomware

    Wie gut ist es eigentlich um die Security von Spielen bestellt? Der Sicherheitsforscher Justin Taft wollte es herausfinden und wurde in der Source-Engine fündig. Nach einem Abschuss droht bei seiner modifizierten Karte die Infektion mit Ransomware oder anderer Schadsoftware.

  2. Hacking: Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur
    Hacking
    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

    Um gegen die Hackergruppe Fancy Bear vorzugehen, nutzt Microsoft das Markenrecht und beschlagnahmt Domains. Die kriminellen Aktivitäten der Gruppe würden "die Marke und den Ruf" des Unternehmens schädigen. Komplett stoppen lassen sich die Aktivitäten aber auch auf diesem Wege nicht.

  3. Die Woche im Video: Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole
    Die Woche im Video
    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

    Golem.de-Wochenrückblick Beim IETF-Meeting in Prag wird hitzig über Internet-Standards diskutiert, bei Bitcoin stehen umstrittene Änderungen an und wir programmieren eine Spielkonsole. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.


  1. 12:43

  2. 11:54

  3. 09:02

  4. 16:55

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:56

  8. 15:21