1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kinect: Als…

richtiges 3d feeling

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. richtiges 3d feeling

    Autor: sssssssssssssssss 18.11.10 - 16:21

    kennt ihr noch das video von dem asiaten den wiimotes?

    er hat leds an ne brille gepappt und dann ne wiimode auf nen tv wo eine 3d-szene lief.

    so konnte er die kamera anhand der position der brille berechnen und ein echtes optisches fenster in die 3D welt "zauber".

    mit der kinect dürfte sowas sogar ohne brille möglich sein.
    da das system ja weiß wo ein mensch steht und wie er seinen kopf bewegt.

    leider funktioniert richtiges 3d nur für eine person...

  2. Re: richtiges 3d feeling

    Autor: Mohlo 18.11.10 - 16:46

    sssssssssssssssss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kennt ihr noch das video von dem asiaten den wiimotes?
    >
    > er hat leds an ne brille gepappt und dann ne wiimode auf nen tv wo eine
    > 3d-szene lief.

    Zum Asiaten:

    Speziell für die Entwicklung dieser Bewegungssteuerung und Ideen zur Umsetzung wurde Johnny Chung Lee eingestellt. Dieser studierte Mensch-Computer-Schnittstellen an der Carnegie Mellon University und wurde bekannt durch seine ungewöhnlichen Projekte an Wiimote-Controllern der Spielekonsole Nintendo Wii.

    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Kinect

  3. Re: richtiges 3d feeling

    Autor: sssssssssssssssssss 18.11.10 - 17:42

    lol
    war ja eigentlich klar, dass ms sowas nich alleine gebacken bekommt. :D

    schade nur, dass jetzt jemand wie er an deren geschäftgebärden gebunden ist :\

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektleiterin / Projektleiter für die Bauwerkserneuerung der Ingenieurbauwerke U-Bahn (w/m/d)
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  2. IT-Administrator (m/w/d) mit Schwerpunkt VMware
    Bayerische Versorgungskammer, München (Home-Office möglich)
  3. SAP Job - SAP BW / 4HANA Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, München
  4. Software Integration and Test Engineer HPC (m/f / diverse)
    Continental AG, Wetzlar

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 429€ (Vergleichspreis 489€)
  2. 33,90€ (Best -und Tiefstpreis!)
  3. 1.699€ (1.798€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Halbleiterfertigung in Dresden: Eine Nerd-Klassenfahrt in die Chipfabrik
Halbleiterfertigung in Dresden
Eine Nerd-Klassenfahrt in die Chipfabrik

Den Aufwand der Halbleiterproduktion verbergen meist Fabrikmauern. Bei Globalfoundries konnten wir uns das Innere der Dresdner Fab ansehen.
Eine Reportage von Johannes Hiltscher

  1. European Chips Act Industrie fordert mehr Geld für ältere Technologien
  2. Halbleiter & AI Schwere Zeiten für Halbleiterbranche und HPC in China
  3. Halbleiterfertigung Wie investiert man sinnvoll Milliarden an Förderung?

Momentum 4 Wireless im Praxistest: Gegen Sonys WH-1000XM5 hat Sennheiser keine Chance
Momentum 4 Wireless im Praxistest
Gegen Sonys WH-1000XM5 hat Sennheiser keine Chance

Der Momentum 4 Wireless von Sennheiser liefert einen tollen Klang und hat eine gute ANC-Leistung. Das genügt jedoch nicht, um Sonys Spitzenmodell zu schlagen.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. RPT-02 SOL Adidas bringt neue Version des solarbetriebenen Kopfhörers
  2. Master & Dynamic MW75 im Test Eine 600 Euro teure Kopfhörer-Enttäuschung
  3. Bowers & Wilkins PX7 S2 im Test Guter ANC-Kopfhörer für windstille Tage

Tageslichtwecker mit Raspberry Pi Pico: Mich küsst die künstliche Sonne wach
Tageslichtwecker mit Raspberry Pi Pico
Mich küsst die künstliche Sonne wach

Was ist ein sinnvoller Einsatz für Mikrocontroller mit WLAN-Modul wie den Raspberry Pi Pico W? Ganz klar: ein Wecker mit künstlichem Sonnenaufgang!
Eine Anleitung von Johannes Hiltscher

  1. DIY & Raspberry Pi Pico Den Pico mit programmierbarem IO und NES-Gamepad steuern
  2. Smart Home für Tüftler Heimautomatisierung mit Home Assistant und ESP
  3. Retrosounds mit Raspberry Pi Pico Auf dem Weg zur Pico-Konsole