1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Laravel/Telescope: Die…

kommt schon

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. kommt schon

    Autor: Proctrap 29.06.20 - 16:49

    Das ist ja unschön dass es so verwendet wird, aber das gleiche gilt für java & php stack traces in produktiv Systemen

    Ich verstehe echt nicht die Aufregung. Und dass der pr abgelehnt wurde ist auch kein wunder.

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

  2. Re: kommt schon

    Autor: hab (Golem.de) 29.06.20 - 16:55

    Wir hatten tatsächlich schonmal einen Bericht über PHP-Stacktraces:

    https://www.golem.de/news/it-sicherheit-wie-ich-mein-passwort-im-stack-trace-fand-1704-127258.html

    Interessanterweise hat PHP das inzwischen geändert. In PHP 7.4 werden Funktionsparameter (und damit Datenbankpasswörter) standardmäßig nicht mehr im Stacktrace angezeigt. Ob unser Bericht dafür gesorgt hat weiß ich natürlich nicht - aber besser ist es allemal.

  3. Re: kommt schon

    Autor: Proctrap 29.06.20 - 20:00

    Mir fehlt einfach die Neuigkeit. Eine beliebige fake Webseite, hat eine der typischen Fehler von der Sorte "Falsch Konfiguriert", wie sie auch für Datenbanken, S3 Buckets etc existieren. Darüber gibts ja auch news, aber halt nicht über beliebige Honeypots, die ansonsten irrelevant sind. Gerade wenn damit auch keine Einsicht gewonnen wurde ("haben fehler gefunden, System inspiziert / down genommen..").

    Und dass ein bestehendes Projekt nicht einfach seine Defaults ändert, gerade wenn das hier einfach auch Entscheidung der Entwickler ist, finde ich vollkommen logisch. Dadurch gewinnt es den Geruch von Effekthascherei. (laravel issue nicht akzeptiert, Laravel böse)

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.06.20 20:01 durch Proctrap.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Hannover
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  3. Hays AG, Hamburg
  4. ADAC e.V., München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-44%) 27,99€
  2. (-91%) 1,20€
  3. 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

Echo Auto im Test: Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen
Echo Auto im Test
Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen

Im Auto ist die Alexa-Sprachsteuerung noch praktischer als daheim. Amazon hat bei Echo Auto die wichtigsten Einsatzzwecke im Fahrzeug bedacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Echo Auto Amazon bringt Alexa für 60 Euro ins Auto
  2. Echo Flex mit zwei Modulen im Test Gut gedacht, mäßig gemacht
  3. Amazon Zahlreiche Echo-Modelle nicht mehr bis Weihnachten lieferbar

KI-Startup: Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence
KI-Startup
Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence

Der CDU-Politiker Amthor fungierte als Lobbyist für das KI-Startup Augustus Intelligence. Warum sich die Regierung mit der Firma traf, ist weiter unklar.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Texterkennung OpenAIs API beantwortet "Warum ist Brot so fluffig?"
  2. Cornonavirus Instagram macht Datensatz für Maskenerkennung ungültig
  3. KI Software erfindet Wörter und passende Definitionen dazu