Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux-Desktops: Gnome 3…

Keine Iconleiste...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keine Iconleiste...

    Autor: DonkeyShot 18.09.17 - 11:13

    Schwierig, da einige Anwendungen nur dahin minimiert werden können, ohne sie zu beenden. Enpass ist z.B. so ein Fall.

    Da kommt also einiges an Umstrukturierungsarbeit auf die Entwickler zu, wenn deren Apps Gnome-konform laufen sollen. Topicons (Plus) find ich persönlich keine gute Lösung, weil es sozusagen einen Rückschritt darstellt. Brückentechnologie, wenn überhaupt.

  2. Re: Keine Iconleiste...

    Autor: xUser 18.09.17 - 12:37

    Es wird ja auf jeden Fall ein Indikator für Hintergrundanwendungen benötigt. Auch so etwas wie ist mein Sync/Chat/Whatever Client noch verbunden gibt es im Moment einfach nicht.

    Generell gibt es keine richtiges Status (nicht Notification) Konzept in der Gnome Shell.

    Und Quick-Actions werden weiterhin in irgendeiner Form benötigt, bspw. habe ich eine Toolbox in welcher ich mein letzten Projekte öffnen kann - IDE übergreifend. Da gibt es im Moment auch nichts.

  3. Re: Keine Iconleiste...

    Autor: HiddenX 18.09.17 - 12:46

    Die Begründung "Es nimmt Platz weg" finde ich am besten. Ja, ganze 2 Pixel breite und 20 Pixel höhe unten links...

    Statt es zu entfernen bevor man überhaupt ein neues Konzept hat sollte man erst das neue Konzept umsetzen und dann das alte entfernen... Typisch GNOME

  4. Re: Keine Iconleiste...

    Autor: Hanmac 18.09.17 - 13:02

    nim cinnamon als Desktop, da gibts auch ordentliche Symbolleisten

  5. Re: Keine Iconleiste...

    Autor: George99 18.09.17 - 13:53

    DonkeyShot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > wenn deren Apps Gnome-konform laufen sollen. Topicons (Plus) find ich
    > persönlich keine gute Lösung, weil es sozusagen einen Rückschritt
    > darstellt. Brückentechnologie, wenn überhaupt.

    Topicon Plus war ja schon bisher unverzichtbar, weil diese Tray Icon Darstellung unten links von Anfang an unergonomisch war. Insofern ändert sich im Moment noch nichts. Wie es dann mit 3.28 wird, bleibt abzuwarten...

  6. Re: Keine Iconleiste...

    Autor: DonkeyShot 18.09.17 - 15:37

    George99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DonkeyShot schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > wenn deren Apps Gnome-konform laufen sollen. Topicons (Plus) find ich
    > > persönlich keine gute Lösung, weil es sozusagen einen Rückschritt
    > > darstellt. Brückentechnologie, wenn überhaupt.
    >
    > Topicon Plus war ja schon bisher unverzichtbar, weil diese Tray Icon
    > Darstellung unten links von Anfang an unergonomisch war. Insofern ändert
    > sich im Moment noch nichts. Wie es dann mit 3.28 wird, bleibt abzuwarten...

    Nun ja, das lasse ich einfach mal so stehen. Da jeder seinen eigenen Workflow hat und die Geschmäcker verschieden sind, jeder wie er will. Das ist ja das schöne an Linux.

    Allerdings sind alle Gnome Addons mMn eine weitere an sich unnötige Bug-Quelle und wenn mal was kaputt ist, dauert es unter Umständen einige Zeit, bis der Fehler dann gefixt ist, falls das Addon überhaupt noch gepflegt wird. Mit etwas Glück hat's dann jemand schon geforkt, wenn nicht, dann steht man doof da.

  7. Re: Keine Iconleiste...

    Autor: Schnarchnase 18.09.17 - 17:45

    Gnome Classic gibts ja nun auch nicht erst seit gestern.

    Nach anfänglicher Skepsis bin ich mit Gnome 3 sehr zufrieden. Von mir aus könnten sie die Erweiterungen noch besser integrieren (Updates ohne Browser) und dort mehr auf Qualitätsmanagement achten (alten Müll wieder entfernen).

  8. Re: Keine Iconleiste...

    Autor: Trockenobst 18.09.17 - 20:26

    DonkeyShot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nun ja, das lasse ich einfach mal so stehen. Da jeder seinen eigenen
    > Workflow hat und die Geschmäcker verschieden sind, jeder wie er will. Das
    > ist ja das schöne an Linux.

    Nur das sich bei "OpenSource" gerne Leute aufschwingen zu wissen was richtig ist, während bei echter Kommerzentwicklung dem Entwickler erst mal nur wichtig ist dass er seine Miete bezahlt. Und dann baut er ein, was gewünscht ist.

    Die Gnome Leute hätten (wie andere Projekte) einfach die Sachen drin lassen können und mit einer Konfiguration abschaltbar gemacht. Stattdessen entscheiden sie einfach und reden sich auch noch mit einem "dann Fork halt!" heraus.

  9. Re: Keine Iconleiste...

    Autor: nopy 18.09.17 - 21:07

    Ich bin seit nem halben Jahr mit Ubuntu GNOME unterwegs und eigentlich funktioniert alles nicht so richtig, was schade ist, weil mir das Look & Feel eigentlich am besten gefällt.

    Klar, nacktes GNOME ist für mich relativ unbrauchbar, aber dafür gibts ja die shell extensions. Hab mir einige Zeit genommen, extensions zu testen und davon nur die nützlichstens behalten (drop down terminal, suspend button, taskbar*, topicon plus, redshift). Nur leider schmiert die GNOME shell einfach viel zu häufig ab, mehrmals pro Woche und danach funktioniert dann erstmal wieder eine von den extensions nicht mehr...

    Mit der *taskbar werde ich auch diese unsägliche aktive Ecke los, warum schmeissen sie die nicht raus? Der Horror für so Leute wie mich mit nervösen Maus Zuckungen.

    Ich werde jetzt zu Arch übergehen und es da nochmal mit GNOME versuchen. Wenns wieder blödtut, such ich mir wieder einen neuen Desktop...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.09.17 21:09 durch nopy.

  10. Re: Keine Iconleiste...

    Autor: David64Bit 18.09.17 - 21:42

    nopy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin seit nem halben Jahr mit Ubuntu GNOME unterwegs und eigentlich
    > funktioniert alles nicht so richtig, was schade ist, weil mir das Look &
    > Feel eigentlich am besten gefällt.
    >
    > Klar, nacktes GNOME ist für mich relativ unbrauchbar, aber dafür gibts ja
    > die shell extensions. Hab mir einige Zeit genommen, extensions zu testen
    > und davon nur die nützlichstens behalten (drop down terminal, suspend
    > button, taskbar*, topicon plus, redshift). Nur leider schmiert die GNOME
    > shell einfach viel zu häufig ab, mehrmals pro Woche und danach funktioniert
    > dann erstmal wieder eine von den extensions nicht mehr...
    >
    > Mit der *taskbar werde ich auch diese unsägliche aktive Ecke los, warum
    > schmeissen sie die nicht raus? Der Horror für so Leute wie mich mit
    > nervösen Maus Zuckungen.
    >
    > Ich werde jetzt zu Arch übergehen und es da nochmal mit GNOME versuchen.
    > Wenns wieder blödtut, such ich mir wieder einen neuen Desktop...

    Such dir gleich einen neuen. Ich hab mit Arch die gleichen Probleme, wobei zumindest die komplett Crashes seit dem ich Wayland nutze besser geworden sind.

    Und ich hab noch mehr: Alle 3-4 Stunden ein freeze - Ton läuft aber weiter. Extensions bleiben hängen und reissen die ganze Shell in den Abgrund, mit laufenden Programmen.

    Ich würde gerne wechseln, aber mit KDE kann ich rein gar nichts anfangen, Cinnamon läuft genauso mies und fühlt sich extrem frickelig an bzw nicht so aus einem Guss wie Gnome, Xfce läuft zwar super, hat aber ein paar Funktionen nich, die für mich unverzichtbar geworden sind...

  11. Re: Keine Iconleiste...

    Autor: DonkeyShot 18.09.17 - 22:32

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Extensions bleiben hängen und reissen die ganze Shell in den Abgrund, mit
    > laufenden Programmen.
    >

    Das liegt am Konzept von Wayland. X11/GDM funktioniert genau andersherum als Wayland. Crasht die Gnome Shell unter GDM, startet man einfach mit Alt+F2 + r die Shell neu, bei Wayland kannste das haken, das reißt alles mit was gerade läuft wenn es crasht und neu starten kann man da nichts mehr. Jedenfalls noch nicht...

  12. Re: Keine Iconleiste...

    Autor: Schnarchnase 19.09.17 - 09:24

    Keine Ahnung was ihr da macht, aber ich nutze seit vielen Jahren Gnome unter Debian (meist Testing, nach Release für einige Monate Stable) und ich kann mich nicht mal erinnern wann mir da mal etwas abgestürzt ist. Mit Arch habe ich keine Erfahrung, Ubuntu hat mir auf meinem Arbeitsrechner Probleme bereitet und wurde durch Debian ersetzt (ja Ubuntu basiert auf Debian, aber sie unterscheiden sich offensichtlich doch deutlich in einigen Dingen).

  13. Re: Keine Iconleiste...

    Autor: Schnarchnase 19.09.17 - 09:27

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur das sich bei "OpenSource" gerne Leute aufschwingen zu wissen was
    > richtig ist, während bei echter Kommerzentwicklung dem Entwickler erst mal
    > nur wichtig ist dass er seine Miete bezahlt. Und dann baut er ein, was
    > gewünscht ist.

    Das hört sich bei dir so an, als würde das vom Nutzer gewünschte gebaut. Das ist mitnichten so, der Auftraggeber entscheidet und diese Entscheidungen gehen nicht selten Meilenweit an den Bedürfnissen der tatsächlichen Nutzer vorbei.

  14. Re: Keine Iconleiste...

    Autor: DeathMD 19.09.17 - 11:17

    Schau dir mal die nächste Ubuntu Version an, hab schon ein Daily Build laufen und das lief bisher eigentlich gut. Die aktive Ecke haben sie per default deaktiviert und auch eine Extension für die Tray Icons ist mit dabei. Wirf evtl. mal einen Blick auf Dash to Panel in Verbindung mit Arc Menu. Ein Nachtmodus ist mittlerweile bei GNOME integriert und über die Bildschirmeinstellungen erreichbar.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn / mehrere Standorte
  2. Auswärtiges Amt, Berlin
  3. AOK Systems GmbH, Bonn
  4. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Oberschleißheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Inno3D Geforce RTX 2070 X2 OC für 399,00€, Zotac Gaming Geforce RTX 2080 AMP Extreme...
  2. 199,90€ (Bestpreis!)
  3. ab 794,99€ und damit günstiger als bei Apple (Release am 20.09.)
  4. ab 1.144,99€ und damit günstiger als bei Apple (Release am 20.09.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. IAA 2019 PS-Wahn statt Visionen
  2. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

  1. Mobilfunkpakt: Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei
    Mobilfunkpakt
    Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei

    In Hessen geht es jetzt zügig weiter. Vodafone hat drei Standorte früher freigeschaltet. Auch die Telekom ist in dem Bundesland schon mit 5G aktiv.

  2. Creative Assembly: Das nächste Total War spielt im antiken Troja
    Creative Assembly
    Das nächste Total War spielt im antiken Troja

    Viele Gerüchte gab es bereits um das nächste Total-War-Spiel. Jetzt ist es offiziell: A Total War Story: Troy erzählt die Sage um Achilles, Hector, Odysseus und die antike Stadt Troja. Der Titel soll 2020 erscheinen.

  3. Facebook-Urteil: Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen
    Facebook-Urteil
    Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen

    Die Grünen-Politikerin Renate Künast will die Verfasser von Hasskommentaren auf Facebook gerichtlich belangen. Doch das soziale Netzwerk muss die Nutzerdaten nicht herausgeben.


  1. 17:55

  2. 17:42

  3. 17:29

  4. 16:59

  5. 16:09

  6. 15:59

  7. 15:43

  8. 14:45