1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mac App Store: Der Anfang…

Finde ich gut weil...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Finde ich gut weil...

    Autor: Bady89 22.10.10 - 00:11

    ...Somit keine Apps in den umlauf kommen die Benutzerdaten ausspionieren so wie es oft bei Android Apps der fall ist.

  2. Re: Finde ich gut weil...

    Autor: asdsad 22.10.10 - 01:00

    Bady89 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...Somit keine Apps in den umlauf kommen die Benutzerdaten ausspionieren so
    > wie es oft bei Android Apps der fall ist.


    Stimmt, bei Apple sind die Spionage-Funktionen schon in der Firmware integriert, da braucht sich bei den APps keiner mehr sorgen machen.

  3. Re: Finde ich gut weil...

    Autor: Bady89 22.10.10 - 02:46

    Stimmt auch wieder

    Aber meine daten sind mir bei Apple immer noch lieber als bei irgend ner Firma mit sitz in China

  4. Re: Finde ich gut weil...

    Autor: Ahjoo 22.10.10 - 06:51

    Hm das finde ich soweit auch okay. Die restlichen Anforderungen sind nur total krank.
    Ich bin mittlerweile froh dass ich mit iPhone Apps nicht meinen Lebensunterhalt bestreiten muss :-/

    Ich meine wenn dort steht es könnten Apps gesperrt werden die "ähnlich aussehen wie.." oder "die sich nicht grundlegend von anderen Apps in ihrem Funktionsinhalt unterscheiden" ist das doch einfach nur eine Erlaubnis wahllos Apps zu löschen an denen Entwickler teilweise lange gearbeitet haben.
    Diese relativen Aussagen sind immer recht schwierig..

    Dieser Spionagetrend ist, wie du schon sagst, absolut fürn Arsch aber diese Regeln würden mich genauso stören.

    Hoffe das lockert sich nochmal bzw. wird präziser.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. V-LINE EUROPE GmbH, Sehnde
  2. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  3. ilum:e informatik ag, Rhein-Main-Gebiet (Frankfurt am Main, Mainz, Wiesbaden)
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Zotac Gaming GeForce RTX 3090 Trinity für 1.787,33€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
No One Lives Forever
Ein Retrogamer stirbt nie

Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
  2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
  3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe