1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mac App Store: Der Anfang…
  6. Thema

Gefällt mir

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Gefällt mir

    Autor: Unimportant 21.10.10 - 12:16

    Realitätserkenner247 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das glaube ich gerade nicht. Ich glaube, dass es allein die beschränkte
    > Hardware der iOS-Geräte ist, die die Apps klein und fein hält. Wenn jetzt
    > die gleichen kleinen und feinen Softwareschmieden ihre bestehenden Apps
    > fürs iPad beispielsweise auf den Mac bringen und entsprechend stringent
    > erweitern, bin ich mir sicher, dass in kürzester Zeit auch Programme vom
    > Kaliber der Adobe-Monster dort zu finden sein werden. Ich denke das
    > beispielsweise an iDraw und Pixelmator. Solche Programme haben enorm
    > Potential und der AppStore gibt den kleinen Entwicklern die Möglichkeit
    > überhaupt entdeckt werden zu können. Diese Möglichkeit gibt es zum Beispiel
    > unter Windows überhaupt nicht. Dort tummeln sich nur Konzerne auf dem
    > Softwaremarkt und Schotten den gekonnt nach allen Seiten ab. Kleinere
    > Entwickler haben auf solchen Märkten null Chancen. Im AppStore aber schon
    > ...

    Darüber würd ich mir an deiner Stelle noch mal Gedanken machen.
    Denn wenn du meinst das dadurch weniger Programme entstehen ist es auf jeden Fall falsch, wenn du meinst das dadurch einzelne Programmierer weniger Geld verdienen mag das zu Teilen stimmen allerdings sind einzelne Programmierer selten in der Lage Programme zu erstellen die mit den Großen mithalten können.

    Jetzt zum Thema:
    Solange dieser Store nicht die einzige Möglichkeit ist um Programme auf den Mac zu spielen kann es eine Gute Idee sein um schnell zu nützlichen Programmen zu kommen. Sollte der Appstore mit diesen Beschränkungen jemals die einzige Möglichkeit werden um Programme auf den Mac zu bringen freue ich mich schon auf die Aussage von Apple "Its just not an Iphone" nachdem das System gefloppt ist

  2. Re: Gefällt mir

    Autor: letzten Satz 21.10.10 - 12:18

    Den letzten Satz möchte ich unterstreichen.

  3. Re: Gefällt mir

    Autor: nm 21.10.10 - 12:19

    Realitätserkenner247 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1. Nimm kein Java und deine Programme starten normal, so wie sich das
    > gehört. So einfach ist das.
    >
    > 2. Dein Beispiel ist an den Haaren herbeigezogen und durch keine einzige
    > Richtlinie für den AppStore hinterlegt. Du denkst dir einfach Lügen und
    > Schwachsinn aus, um etwas madig zu quasseln. Befähigung zum Märchenonkel
    > hast du schonmal.

    Armes Kindchen. Fanboi?

    1. Sondern ObjC? Das angesprochene Cyberduck läuft plattformunabhängig.

    2. Es gibt Dutzende Beispiele.

  4. Re: Gefällt mir

    Autor: nm 21.10.10 - 12:21

    Wellenbrett schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Cyberduck ist nicht in Java programmiert.

    Laut Entwickler ist es Java. http://trac.cyberduck.ch/

  5. Re: Gefällt mir

    Autor: Realitätserkenner247 21.10.10 - 12:23

    Bitte mach mal deine Aussagen etwas deutlicher oder korrigiere deinen Text. Entweder du hast dich verschrieben, oder meinen Beitrag nicht verstanden.

  6. Re: @Golem

    Autor: trollwiesenverschieber 21.10.10 - 12:30

    > ... zu Qualität zu zwingen. Insbes. letzter Punkt spielt ja
    > gerade bei Desktopsystemen wie Windows und Linux keinerlei
    > Rolle. Beschämend für die armen Menschen, die Windows-Crap-
    > Programme nutzen und die unterirdische Qualität nichtmal
    > bemerken.

    Ist das nicht beleidigend? Nein?

    Manche haben schon eine komische (oder gar keine) Logik. Golem-Redakteure anscheinend auch.

  7. Re: Gefällt mir

    Autor: dx111ge 21.10.10 - 12:30

    moment, gleich kommt was , zum schreiben hier brauch ich erst ne abgesegnete app aus dem Store (die filtert auch die nackten Tatsachen aus) , und zum spiegel lesen gibts auch ne app, und erst die rtl app , und dann die ganzen furz und bier und sonstwas apps .... sorry , mir reicht mein browser (okay der furzt nicht und zeigt auch kein Bierglas). Meine Frau steht auf ipad , ich mag das , kann se nichts kaputt machen. Und ich ? Naja, alles was ich brauche läuft nicht auf iOS / Apple. Und nu ? Privat will ich ab und an Zocken -> PS3 / Windows PC , im Job wird nur im Windows umfeld entwickelt, nur so Grafiker fragen spassiger weisse nach MAC clients, obwohl die wissen die gibts eh nie. Kauf den Mac, lad dir die rtl app und es passt , für zu Hause oder Grafiker , der Rest nutzt Win oder nen richtiges Unix. so what, wundere mich nur immer über diese hype bezüglich jailbreaked iphones, ich denk die können alles und sind geil ? Apps sind auch viel einfacher und nicht so kompliziert wie nen browser zu bedienen ;-) passt scho

  8. Re: @Golem

    Autor: Realitychecker 21.10.10 - 12:34

    Was soll denn daran beleidigend sein, dass Windows-Benutzer schlechte Software nicht bemerken? Das ist tagtäglich gesehene und erlebte Realität. Jeder Admin kann ein Liedchen davon singen ...

  9. Re: Gefällt mir

    Autor: Lalaaaa 21.10.10 - 12:34

    kevla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > zeig mir dein lieblings apfelprogramm und ich wette ich zeig dir in 5 min
    > ein gegenstück für windows das deinem in nichts nachsteht..

    Time Machine.

    So jetzt bin ich gespannt.

    :)

  10. Re: Gefällt mir

    Autor: ZwoVierSieben 21.10.10 - 12:38

    Jetzt kommt er mit ner Schrottsoftware, die ne ellenlange Liste von Features hat und 2 Wochen Abendkurs an der VHS, um verstanden zu sein. Weil die Länge der Featureliste einzig die Güte einer Software bestimmt. Hat Microsoft mit Office so etabliert. Andere Merkmale und Aspekte spielen keine Rolle.

    Ich Wette!

  11. Re: Gefällt mir

    Autor: /mecki78 21.10.10 - 12:38

    nm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So eines wie BitSMS oder eines das Thethering ermöglicht?

    Diese verstoßen gegen die App Store Vorgaben für iOS und wurden daher nicht zugelassen. Du Vergleichst hier Äpfel mit Birnen. iOS läuft auf Systemen, wo Apple das System geschlossen halten will, einen Mac kann man nicht geschlossen halten, er wird bereits "offen" ausgeliefert (leg ne Linux Installer CD rein, boote und bügle Linux drüber, kein Problem, geht AB WERK ganz ohne Jailbreak).

    /Mecki

  12. Re: Gefällt mir

    Autor: Knilch 21.10.10 - 12:40

    Krass wie sehr sich hier einige Leute aufregen. Sogar machtgeieles und diktatorisches Verhalten wird hier Apple angedichtet und die Frage aufgeworfen, wie übel das alles ist.

    Nunja, ich denke die Vorgehensweise hat - wie alles andere auch - ihre Vor- und Nachteile. In meinen Augen überwiegen die Vorteile zwar, aber das sollte jeder für sich selbst entscheiden. Und genau das ist auch der Springende Punkt. Ich kann doch als Konsument mich für oder auch gegen ein Apple-Produkt entscheiden. Genauso wie es ein Programmierer entscheiden kann für welches OS er programmiert. Und letztlich haben auch Herr Jobs und seine Company ihr gutes Recht selbst zu entscheiden, was für sie gut ist. Warum wird sich hier so sehr aufgeregt??

    Btw, no applefanboy hier - sind mir zu teuer.
    Btw #2: Einige Leute schlagen hier einen sehr respektlosen und teils aggresiven Ton an. Nicht schön!

  13. Re: Gefällt mir

    Autor: Lalaaa 21.10.10 - 12:40

    Gastredner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > > 1. Nimm kein Java und deine Programme starten normal, so wie sich das
    > > gehört. So einfach ist das.
    > Ach, und wenn ich nun mal gerne mit Java arbeite? Wenn ich eine elegante
    > Lösung für ein Problem schreibe, dann ist diese automatisch Mist, weil die
    > JVM technisch bedingt eine kurze Startup-Phase benötigt?

    Ja!

    > DAS nenne ich mal Oberflächlichkeit.

    Ich nenne das mangelnde Performance.

    Java ist grundsätzlich Mist. Ein einziges Sicherheitsrisiko. Wer sich mal mit Firewalls auseinandergesetzt hat weiß das. Ich kann nämlich nicht einzelnen Java-Programmen Zugriffe erlauben, sondern muss die Regel komplett für die gesamte Engine erstellen, so daß eine Regel für ALLE Java-Programme gilt. DAS IST ABSOLUTE SCHEISSE!!

  14. Re: Gefällt mir

    Autor: /mecki78 21.10.10 - 12:40

    Gastredner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die lange Startup-Zeit ist nicht die Schuld des Programmierers, sondern
    > liegt an der JVM, die das Java-Programm ausführt.

    Richtig, aber trotz dieses Problems, und Programmierer kennen das Problem, auf Java zu setzen, ist die Schuld des Programmierers. Wir setzen auch keine APIs ein, bei denen wir merken, sie sind zu langsam, zu instabil, brauchen zu viel Speicher, etc. Wir setzen sie nicht trotzdem ein und entschuldigen uns dann mit "Ja, das ist aber nicht unsere Schuld, das liegt an der ... API, die wir benutzen". Durch die Entscheidung diese API zu benutzen *IST* es faktisch unsere Schuld.

    /Mecki

  15. Ich mag dich auch nicht.

    Autor: tret 21.10.10 - 12:47

    Jeder soll nutzen, was ihm gefällt.
    Fricklervertreter von der FSF haben mir nichts vorschreiben, welche PDF-Reader ich nutzen soll.

  16. Re: Gefällt mir

    Autor: arbeit 21.10.10 - 12:48

    BasAn schrieb:
    -----------------------------------------------------------------
    > Und für die Linux-Leutchen wäre es auch mal an der Zeit Programme
    > auszumisten, alles was irgendwie fehlerhaft ist oder sonstwie nicht stabil
    > oder performant läuft: raus!


    Gibts, schon, nennt sich Debian Stable. Willst du aber als normaler User nicht als Desktop einsetzen.

  17. Re: Gefällt mir

    Autor: tret 21.10.10 - 12:50

    "Ich kann nämlich nicht einzelnen Java-Programmen Zugriffe erlauben, sondern muss die Regel komplett für die gesamte Engine erstellen, so daß eine Regel für ALLE Java-Programme gilt. DAS IST ABSOLUTE SCHEISSE!!"

    Oh mein Gott, das Probleme betrifft ja alle Interpreter von Ruby, Python, Perl ...

  18. Re: Gefällt mir

    Autor: nurmalsoernsthaftne 21.10.10 - 12:55

    Realitätserkenner247 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hört sich alles Klasse an. Endlich eine wirksame Methode Crap-Programme
    ... weiterer unsäglicher Seich entfernt um Internet nicht weiter vollzumüllen.

    Wer "Crap" benutzt um daraus das Wort "Crap-Programme" zu bilden hat selbige im Schädel.

  19. Re: Gefällt mir

    Autor: Lalaaaa 21.10.10 - 12:56

    tret schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Ich kann nämlich nicht einzelnen Java-Programmen Zugriffe erlauben,
    > sondern muss die Regel komplett für die gesamte Engine erstellen, so daß
    > eine Regel für ALLE Java-Programme gilt. DAS IST ABSOLUTE SCHEISSE!!"
    >
    > Oh mein Gott, das Probleme betrifft ja alle Interpreter von Ruby, Python,
    > Perl ...

    Und? Lasse ich die etwa auf meinem Rechner als Apps laufen? NEIN! Du kannst doch Scheisse nicht mit Scheisse rechtfertigen. Einige haben hier echt eine eigenartige Einstellung.

  20. Re: Gefällt mir

    Autor: kevla 21.10.10 - 12:56

    Lalaaaa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kevla schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > zeig mir dein lieblings apfelprogramm und ich wette ich zeig dir in 5
    > min
    > > ein gegenstück für windows das deinem in nichts nachsteht..
    >
    > Time Machine.
    >
    > So jetzt bin ich gespannt.
    >
    > :)

    ich kenn time machine nicht im detail, aber wenn dir nichts besseres als ein backup-tool einfällt, glückwunsch

    und wenn ich mein system zurücksetzen will, benutz ich die systemwiederherstellung und zum backup nen backup tool

    und ja, auch wenn ich geschrieben habe, dass ich für jedes programm ein entsprechendes gegenprogramm für windows finde, war das nur um auszudrücken, dass es in 99% der fälle ein entsprechendes gegenprodukt gibt..ausnahmen bestätigen nunmal die regel..aber das eine % treibt mich doch nicht zu apple..bzw. das macht doch den windows-rechner nicht schlechter..umgekehrt gibt es auch 1% anwendungen wo es nur für windows das killer-programm gibt und für andere systeme ne scheiss frickel-software herangezogen werden muss..

    aber egal, du hast recht, wenn ich so nen satz schreibe, muss ich auch mit der antwort rechnen ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  2. ENERTRAG Windstrom GmbH, Dauerthal
  3. Stadt Köln, Köln
  4. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue für 58,19€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de