1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mac App Store: Der Anfang…
  6. Thema

Gefällt mir

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Gefällt mir

    Autor: Horst-Kevin 21.10.10 - 13:02

    > ich kenn time machine nicht im detail, aber wenn dir nichts
    > besseres als ein backup-tool einfällt, glückwunsch

    > und wenn ich mein system zurücksetzen will, benutz ich die
    > systemwiederherstellung und zum backup nen backup tool

    Tja, wenn du Time Machine nicht kennst, solltest du dir den zweiten Absatz sparen. Bei Time Machine geht's nicht nur um einfaches Backup, sondern auch um einfache Recovery. Backup kann jeder, aber eine solch simple und ausgefeilte Recovery-Funktionalität wie bei Time Machine kenne ich sonst nur vom RMAN aus der Oracle-Welt, nur dass der nicht so intuitiv bedienbar ist.

  2. Re: Gefällt mir

    Autor: BasAn 21.10.10 - 13:05

    Ich dachte da z.B. an den Dateimanager Nautilus, die kriegen es nicht hin das der schnell läuft. Mir gefällt der sonst, nur die Geschwindigkeit geht nicht. Wenn man da z.B. Thunar als Vergleich nimmt, der hebt ja gegenüber dem Nautilus regelrecht ab.

  3. Re: Gefällt mir

    Autor: Wyv 21.10.10 - 13:21

    > Beschämend für die armen Menschen, die
    > Windows-Crap-Programme nutzen und die unterirdische Qualität nichtmal
    > bemerken.

    Es gab mal eine Zeit, da hätte man sowas von einem Mac-User nicht gelesen. Aber man merkt daran:
    Heute ist Apple endlich im Präkariat angekommen :-)

  4. Re: Gefällt mir

    Autor: abgespaced 21.10.10 - 13:27

    ottmar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie dumm sind einige hier eigentlich? Das ist doch nur der Anfang. Apple
    > will die volle Kontrolle über alles. Sowas darf und wird sich nicht
    > durchsetzen. Einige Idioten die die Folgen nicht absehen, wenn ein nur
    > Unternehmen über sämtliche Inhalte bestimmen kann, werden natürlich
    > mitmachen.
    > Der nächste Schritt ist irgendwann, OS X komplett zuzumachen und nur noch
    > Software aus dem Appstore zulassen.

    ich denke du soltest ernsthaft ueberlegen psychologische hilfe anzunehmen. das meine ich nicht boese aber deine ansichten deuten auf verfolgungswahn hin und das ist keine lustige sache und ebenso ernst zu nehmen wie depressionen

  5. Re: Gefällt mir

    Autor: Nunja. 21.10.10 - 13:34

    abgespaced schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ottmar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie dumm sind einige hier eigentlich? Das ist doch nur der Anfang. Apple
    > > will die volle Kontrolle über alles. Sowas darf und wird sich nicht
    > > durchsetzen. Einige Idioten die die Folgen nicht absehen, wenn ein nur
    > > Unternehmen über sämtliche Inhalte bestimmen kann, werden natürlich
    > > mitmachen.
    > > Der nächste Schritt ist irgendwann, OS X komplett zuzumachen und nur
    > noch
    > > Software aus dem Appstore zulassen.
    >
    > ich denke du soltest ernsthaft ueberlegen psychologische hilfe anzunehmen.
    > das meine ich nicht boese aber deine ansichten deuten auf verfolgungswahn
    > hin und das ist keine lustige sache und ebenso ernst zu nehmen wie
    > depressionen

    Lass mich raten: wie so ziemlich jeder im Internet bist du, unter anderem, - selbst ernannter - Psychologe?

  6. Re: Gefällt mir

    Autor: hjgjk 21.10.10 - 13:34

    Wofür brauchst du eine Firewall, wenn du die App aus einem so gründlich geprüften AppStore kaufst?

  7. Re: Gefällt mir

    Autor: DerKnüller 21.10.10 - 14:04

    Um vom Windows-Präkariat verstanden zu werden, muss man deren Sprachgewohnheiten imitieren. Intelligente Menschen können sowas. Tellerranddenker projizieren ihre unwichtigen Microsoft-Bedürfnisse in ihrer engen Microsoft-Vorgefertigten-Denke auf alles und jeden, weil sie glauben, dass alles und jeder die gleichen Bedürfnisse hat wie sie.

  8. Re: Gefällt mir

    Autor: Heckhupe 21.10.10 - 14:10

    DerKnüller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Um vom Windows-Präkariat verstanden zu werden, muss man deren
    > Sprachgewohnheiten imitieren. Intelligente Menschen können sowas.
    > Tellerranddenker projizieren ihre unwichtigen Microsoft-Bedürfnisse in
    > ihrer engen Microsoft-Vorgefertigten-Denke auf alles und jeden, weil sie
    > glauben, dass alles und jeder die gleichen Bedürfnisse hat wie sie.


    Du bist ja nen neunmalkluger ... Ich sage Dir, dass man Prekariat mit e schreibt Du "Intelligenzbolzen" :D Typisch...

  9. Re: Gefällt mir

    Autor: DerKnüller 21.10.10 - 14:18

    C&P von Wyv ...

  10. Re: Gefällt mir

    Autor: Gastredner 21.10.10 - 16:36

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Richtig, aber trotz dieses Problems, und Programmierer kennen das Problem,
    > auf Java zu setzen, ist die Schuld des Programmierers.
    Es gibt wichtigere Argumente als die reine Startzeit des Programms.
    Sicherlich: der Programmstart ist das erste, was der Nutzer vom Programm sieht, und sicherlich ist die Startup-Phase von Java ärgerlich. Aber abgesehen davon, dass eben jene Phase in den letzten Jahren immer kürzer geworden ist (zumindest mit der VM von Sun/Oracle), so ist dies ein recht geringer Preis im Austausch für die dynamische Optimierung, die gewaltige Sammlung an Bibliotheken und Frameworks und eine Sprache, in der es sich (so zumindest meine persönliche Meinung) recht angenehm entwickeln lässt.
    Ginge es nur um reine Geschwindigkeit, so würden wir heute vermutlich alle noch Assembler schreiben. Oder C.
    Außerdem kann man auch ein wenig "tricksen" - Eclipse bspw. zeigt direkt nach Start (zumindest bei meinem Win7-Rechner auf der Arbeit) den Splashscreen an, wodurch der Nutzer sofort eine Rückmeldung erhält. Die Startup-Phase der JVM kann dies natürlich nicht umgehen, aber der Nutzer sieht, dass das Programm arbeitet.

  11. Re: Gefällt mir

    Autor: kevla 21.10.10 - 18:35

    Horst-Kevin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > ich kenn time machine nicht im detail, aber wenn dir nichts
    > > besseres als ein backup-tool einfällt, glückwunsch
    >
    > > und wenn ich mein system zurücksetzen will, benutz ich die
    > > systemwiederherstellung und zum backup nen backup tool
    >
    > Tja, wenn du Time Machine nicht kennst, solltest du dir den zweiten Absatz
    > sparen. Bei Time Machine geht's nicht nur um einfaches Backup, sondern auch
    > um einfache Recovery. Backup kann jeder, aber eine solch simple und
    > ausgefeilte Recovery-Funktionalität wie bei Time Machine kenne ich sonst
    > nur vom RMAN aus der Oracle-Welt, nur dass der nicht so intuitiv bedienbar
    > ist.

    mann, horst, kauf dir deinen apple, freu dich über dein recovery-programm und gut is..

    ich sagte schon, dass es nur für 99% der programme ein entsprechendes gegenstück für windows/andere os gibt..

    mit time machine habt ihr dann vielleicht eines gefunden, wo es für windows tatsächlich keinen konkurrenten gibt..freu dir n kullerkeks, klaus..äh...horst..tschuldigung

    aber an meiner kernaussage ändert das leider alles nichts ;)

  12. Re: Gefällt mir

    Autor: PatrickB 21.10.10 - 18:55

    Wow, hätte eher mit einer ganzen Menge Leute gerechnet die das scheiße finden.
    Find ich krass wie hier einige behaupten das auf dem führenden Betriebssystem nur "Crap Programme" zur Verfügung gestellt werden. Die haben mit Sicherheit nie ernsthaft Windows benutzt.
    Beide Betriebssysteme haben sehr gute und sehr miese Software, das bei Windows mehr miese vorzufinden ist liegt ganz einfach daran das es das am meist verbreitetste ist.
    Ich hab Mac OSX (Snow Leopard) probiert und bin nicht überzeugt, aber ich bin mir sicher, dass wenn Apple sowas macht, die auch denken das es funktionieren könnte.
    Wird sich ja zeigen ob es klappt.
    Würde es unterstützen wenn es sich dabei eher um eine Art Siegel handeln würde, "Apple approved" oder so. Kann mir vorstellen dass das mehr Sinn macht (Wink mit dem Zaunpfahl an M$ ;).

  13. Re: Gefällt mir

    Autor: sumisu 21.10.10 - 18:56

    kevla schrieb:
    -----------------------------------------------------------------
    > zeig mir dein lieblings apfelprogramm und ich wette ich zeig dir in 5 min
    > ein gegenstück für windows das deinem in nichts nachsteht..

    Adium. Viel Erfolg bei der Suche, ich wär glücklich wenn ich was finde was ich auf meinen Windows-Büchsen nutzen könnte was auf Augenhöhe ist. Massive Anpassung der Oberfläche ist wichtig (Messaging sollte so kompakt & dezent wie möglich sein, Skype macht vor wie es nicht geht), Verschlüsselung der Kommunikation, Integration ins Adressbuch (auf Seiten Windows dann bitte von Outlook), vernünftige Chatlogverwaltung (z.B. Trennung nach Gesprächen, so wie ICQ das macht, alle Nachrichten chronologisch zu listen, ist kaum nutzbar), vernünftige Eventverwaltung (bis hin zu "Wenn User X Datei schickt, mache Sound Y und pack ne Nachricht per Growl auf den Bildschirm")

    Ich weiß dass Miranda ähnlich mächtig sein "kann". Allerdings fand ich beim Test schon die Installation von Tabbing dermaßen aufwendig - da brauch ich für die komplette Einrichtung ja Tage. Außerdem sind einige Funktionen nach wie vor Mist, Dateiübertragungen funktionieren inzwischen zwar mit dem Original-ICQ, dafür mit einigen anderen Clients nicht. Ein offenes Plugin-System ist zwar schön und gut, krankt aber wie leider so oft an dem Open Source Gedanken - es wird angefangen, aber nicht bis zum Schluss durchgezogen, und was ist dann so ein Plugin wert...

  14. Re: Gefällt mir

    Autor: TTI 21.10.10 - 19:23

    Wegen Time Machine, da gibt's etwas für Windows das genau so einfach und genial und auch gut funktioniert:

    Www.rebit.com

    Das Produkt heißt da saveme

    Der Haken daran ist, das ganze muss man eben extra kaufen und kostet nicht ganz wenig. aber wer Time machine für Windows sucht, findet da ein geniales Programm, was genau so simpel ist.

  15. Re: Gefällt mir

    Autor: hans_hansen 21.10.10 - 21:04

    > zeig mir dein lieblings apfelprogramm und ich wette ich zeig dir in 5 min
    > ein gegenstück für windows das deinem in nichts nachsteht..

    transmit 4 (ftp programm)
    http://www.youtube.com/watch?v=QtlwKhqU8cM&feature=related

    alles andere ist crap. merkt man mitunter erste wenn man sich ein wenig damit beschäftigt. files auf dem server live bearbeiten, live-vorschau, auto-sync etc. pp

  16. Blödsinn

    Autor: bla 21.10.10 - 21:14

    Apple hostet den Store und hat damit jedes Recht, bestimmte Produkte abzulehnen. So simpel ist das.
    Amazon wird auch Vorgaben haben, was sie in ih Sortiment aufnehmen und was nicht, da seid ihr Freiheitsdeppen aber auch nicht auf der Matte. Überhaupt ist es ne Frechheit, dass ihr die ganze Zeit von Freiheit faselt und euch das genau und ausgerechnet bei den Scheiß Technik Spielzeugen einfällt....

  17. Re: Gefällt mir

    Autor: Weinendes Doppelkinn 21.10.10 - 22:35

    Wenn ich mich tagtäglich durch einen dicken Haufen solcher Crap-Progs quälen müsste, würde ich mich auch so aufregen wie du. Sich selbst anzulügen ist letztlich ja auch gesünder als tagtäglich mit Volleinsicht und 180 Puls in Crap zu wühlen ...

  18. Re: Gefällt mir

    Autor: TTI 21.10.10 - 23:03

    Übrigens, ich habe ein Ipad hier, ein MacBook, 2 Windows Rechner und 14 Ubuntu-Server am laufen. Ich mag eigentlich jedes von diesen Systemen auf seine Art und Weise, man kann mit jedem Produktiv und gut arbeiten und alles hat so seine Vorteile.

    Ich hol mir einfach das beste aus allen Welten (Zocken unter Win, Server unter Ubuntu, Couchsurfen mit dem Ipad etc etc.).

    Und gerade für Leute die nicht so Informatik-Affin sind, wie die Leute hier im Forum sind so App-Stores eine tolle Sache. Anklicken und fertig, keine Gedanken darum machen wohin man etwas installiert und wie man es wieder wegkriegt. Ich bin damit nicht überfordert, aber meine Mutter ist es, da sind dann App-Stores durchaus eine Idee.

    Was mich eher wundert, wieso Steam die ja auf Windows und Mac vertreten sind, nicht längst Apps anbieten, also Steam-Apps oder sowas. Bei der Marktmacht und das Multi-Plattformmässig könnten die das locker durchdrücken und viele hätten gerne Programme die sich automatisch per Steam updaten, sich mit einem Klick installieren und teilweise unter Win sowie MacOS betreiben lassen.

    Ich sage nicht, dass ich das brauche, aber wenn Valve seinen Fokus nur auf Spiele legt wird Apple und später Microsoft den APP Markt auf PCs an sich ziehen.

    Schauen wir mal was passiert, spannend wirds so oder so :)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Erfurt
  2. Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim
  3. Stadtwerke München GmbH, München (Home-Office möglich)
  4. Stadt Köln, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. 33,99€
  3. 22,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de