1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mantle-API: Direct3D und…

AMD mal wieder impulsgebend innovativ

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. AMD mal wieder impulsgebend innovativ

    Autor: 1st1 28.02.14 - 14:13

    AMD war immer wieder innovativ und hat Prozessoren und Grafikkarten wichtige Impulse mitgegeben, man denke da z.B. an 3DNow!, 64 Bit, AMD-V und nun Mantle. 3Dnow! gibst nicht mehr, zugunsten Intels SSE eingestellt, mit AMDs 64 Bit Erweiterung und der Virtualisierung (Intel VT) ist eher Intel erfolgreich, Intel verkauft wesentlich mehr X64-Prozessoren, und VMWare- oder Hyper-V-Cluster mit Opterons sind eher die Ausnahme. AMD konte zwar immer wieder wichtige Impulse setzen, aber Erfolg hatten dann eher andere Hersteller (meist Intel) mit dem Ansatz. Ich befürchte nun, dass DirectX diesen Vorsprung von Mantle auch wieder kassiert, Mantle wird dann wieder in die Bedeutungslosigkeit versinken und verschwinden, wie 3DNow!

  2. Re: AMD mal wieder impulsgebend innovativ

    Autor: RaZZE 28.02.14 - 14:35

    1st1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AMD war immer wieder innovativ und hat Prozessoren und Grafikkarten
    > wichtige Impulse mitgegeben, man denke da z.B. an 3DNow!, 64 Bit, AMD-V und
    > nun Mantle. 3Dnow! gibst nicht mehr, zugunsten Intels SSE eingestellt, mit
    > AMDs 64 Bit Erweiterung und der Virtualisierung (Intel VT) ist eher Intel
    > erfolgreich, Intel verkauft wesentlich mehr X64-Prozessoren, und VMWare-
    > oder Hyper-V-Cluster mit Opterons sind eher die Ausnahme. AMD konte zwar
    > immer wieder wichtige Impulse setzen, aber Erfolg hatten dann eher andere
    > Hersteller (meist Intel) mit dem Ansatz. Ich befürchte nun, dass DirectX
    > diesen Vorsprung von Mantle auch wieder kassiert, Mantle wird dann wieder
    > in die Bedeutungslosigkeit versinken und verschwinden, wie 3DNow!


    warn sie immer, gebe ich dir recht. nur am ende verlieren sie immer. irgendwas machen die jungs da falsch :D

  3. Re: AMD mal wieder impulsgebend innovativ

    Autor: hackCrack 28.02.14 - 14:39

    Ich erkenne es den jungs an und bleibe weiter AMD treu :D

    Sind mir viel sympatischer als es Intel je sein wird...

  4. Re: AMD mal wieder impulsgebend innovativ

    Autor: Turner 28.02.14 - 15:33

    Naja, an anderer Stelle sind sie dafuer nicht so dolle.
    High-End-CPUs sind von der Architektur her abgeschlagen.
    Fertigung ist nur noch solala.
    Das reine GPU-Computing ist eine nur halbherzig unterstuetzte Technik.
    Die Softwareloesung die man G-SYNC entgegenhaelt ist nicht ganz so leistungsfaehig.

  5. Re: AMD mal wieder impulsgebend innovativ

    Autor: Rulf 28.02.14 - 20:25

    aber eines haben sie auch kaputt gemacht...unzwar eine ordentlich ogl-unterstützung in der ati-hardware...ich bezweifle ernsthaft, daß es mantle in den mobilbereich schafft...ich meine den wirklichen mobilbereich(smartphones und echte tablets)...

  6. Re: AMD mal wieder impulsgebend innovativ

    Autor: spiderbit 02.03.14 - 21:56

    ähh ich weiß nicht von was du genau redest, ATI hattte damals beschissenen OpenGL support, das AMD das vielleicht nicht zu 100% behoben hat, mag sein, aber es jetzt AMD in die Schuhe zu schieben finde ich merkwürdig.

    Unter Linux ist der aktuelle AMD-Treiber 10x besser was opengl support/speed an geht wie jemals irgend ein ATI-Treiber es war.

    Man kann sich immernoch beklagen darüber wie der status ist, aber es ist doch eine Umdrehung von Tatsachen, das ATI hier besser war.

    Ich hatte Tränen in den Augen als AMD den DRECKS-SAFTLADEN ATI auf gekauft hat, und ich wusste das endlich auch Linux wieder supportet wird.

    Davor gabs den offenen Treiber gar nimmer für neuere Karten, hatten sie komplett den offenen support eingestellt, aber auch der Blob hatte 10x mehr bugs als er heute hat und war lahmer (auch opengl).

  7. Re: AMD mal wieder impulsgebend innovativ

    Autor: elgooG 03.03.14 - 07:47

    Ja, ATI hätte bei den Entwicklungen die es die letzten Jahre gab sowieso alleine nicht überlebt und AMD brauchte eine kraftvolle Grafiklösung. Insgesamt hat der Deal mehr Gutes als Schlechtes gebracht, vor allem unter Linux.

    AMD hat in der Vergangenheit immer die wichtigen Standards gesetzt oder diese zumindest stark beeinflusst. Oft wurden diese leider stark unterschätzt, wie jetzt wieder die APUs oder Intel konnte mit seinen Ressourcen wieder schnell die Kurve kratzen oder zumindest die OEMs dazu bringen kein AMD zu verwenden. Intels Geschäftspraktiken haben ja nicht besonders viel mit gesundem Wettbewerb zu tun.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  8. Re: AMD mal wieder impulsgebend innovativ

    Autor: spiderbit 04.03.14 - 15:53

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > AMD hat in der Vergangenheit immer die wichtigen Standards gesetzt oder
    > diese zumindest stark beeinflusst. Oft wurden diese leider stark
    > unterschätzt, wie jetzt wieder die APUs oder Intel konnte mit seinen
    > Ressourcen wieder schnell die Kurve kratzen oder zumindest die OEMs dazu
    > bringen kein AMD zu verwenden. Intels Geschäftspraktiken haben ja nicht
    > besonders viel mit gesundem Wettbewerb zu tun.

    Mich würde da ja mal interessieren was passiert wenn da nochmal was raus kommen würde das Intel nochmal Wettbewerbsverzerrende Praktiken angewandt hat, AMD hat damals ja auf mehr Geld verzichtet dafür das Intel sie in Zukunft nimmer aus grentzt quasi vom Markt oder so ähnlich, was ja eigentlich ne Selbstverständlichkeit sein sollte.

    Haben die dann irgend was vereinbart das wenn das nochmal passiert die Strafen dann um so höher sind, oder gabs nur nen unverbindlichen feuchten Händedruck und man hats geklappt ^^.

    Naja vielleicht haben die bei AMD auch drauf verzichtet noch 1-2 Milliarden mehr durch ne Klage raus zu holen, weil ein paar wenige Millionen dollar direkt auf die Privatkonten in der Schweiz einiger AMD Manager geflossen ist. ^^ (also ich behaupte nicht das es so war)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Datenbankentwickler:in (m/w/d)
    Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein, Bad Segeberg
  2. Informatiker im EDI Software Support (m/w/d)
    IWOfurn Service GmbH, Holzgerlingen (Home-Office)
  3. Master Data Manager (m/w/d)
    Bachmann GmbH, Stuttgart
  4. SAP Logistik-Berater (m/w/x) mit Fokus auf SD - SAP Logistic
    über duerenhoff GmbH, Darmstadt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 77,79€ (Bestpreis)
  2. (u. a. iPhone 13 128GB für 899€, iPhone 13 Pro 512GB für 1.499€)
  3. (u. a. Age of Empires Definitive Collection für 17,99€, Age of Empires Definitive Collection...
  4. (u. a. Zombieland 1 & 2 für 29,99€, Equalizer 1 & 2 für 29,99€ - Release: 23.09.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de