1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Micro Focus: HP…

Cash für den T-Systems Einstieg

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Cash für den T-Systems Einstieg

    Autor: Flown 08.09.16 - 23:39

    HP steht ja bei T-Systems seit längerem auf der Matte. Nach der letzten Telekom-Meldung und jetzt dieser Meldung könnte man den Eindruck gewinnen, das HP Enterprise jetzt Geld generiert um dies bei der Telekom zu investieren. Aus verschiedenen T-Systems Quellen erfährt man, dass die Telekom vor 2 Jahren schon ganz dicht am Verkauf an HP dran war, es aber gestoppt hat weil man nicht wusste wie man die interne Telekom-IT aus der T-Systems wieder heraus bekommen soll. T-Systems hat mittlerweile auch keine eigene HR mehr (macht der Gesamtkonzern) und der Mietvertrag am Standort Leinfelden (über 2000 MA) läuft 2018 aus, HP sitzt 10km weiter in Böblingen...

    Reine Spekulation...

  2. Re: Cash für den T-Systems Einstieg

    Autor: Jonsch 09.09.16 - 07:15

    Gott sei Dank, ich hoffe das wir den Kasperverein T-Systems bald abgeben und die restliche IT Richtung RSS o.ä. geben.

  3. Re: Cash für den T-Systems Einstieg

    Autor: Flown 09.09.16 - 09:51

    Jonsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gott sei Dank, ich hoffe das wir den Kasperverein T-Systems bald abgeben
    > und die restliche IT Richtung RSS o.ä. geben.


    Ja, genau, hoffentlich passiert das und viele Menschen werden arbeitslos.
    Weil das ist ein Kasperverein...

    Meine Güte, wie kann man nur so ein rückständiges Denken besitzen, ich hoffe sie werden selber arbeitslos und landen in der Gosse weil ihre Firma auch ein Kasperverein ist, dann bleibt man hier von solchen geistigen Tieffliegern verschont.

  4. Re: Cash für den T-Systems Einstieg

    Autor: Jonsch 09.09.16 - 10:59

    Unsinn.

    Wenn der Service an die RSS abgegeben wird, dann wird eben zum Großteil der Arbeitgeber gewechselt. Oder glaubst du, die können das allein stemmen?

    Und HP wird sicher auch nicht gleich alle Mitarbeiter entlassen. T-Systems ist und bleibt jedoch ein Kasperverein, Fakt. (Beweise mir das Gegenteil)

    Rückständiges Denken lasse ich mir jedoch nicht vorwerfen. Hier soll keiner arbeitslos werden, ich hoffe nur, dass ich als Mitarbeiter bei der DT RSS bald neue Kollegen habe.

    Aber wenn du mir schon die Gosse wünscht (Golem Forum halt), dann weiß ich nicht wer hier der Tiefflieger ist.

    Grüße

    ps: Ich erlaube mir das Urteil, da ich jahrelang bei T-Systems angestellt war. Nicht das du fragst.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.09.16 11:05 durch Jonsch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. IUBH Internationale Hochschule GmbH, Bad Reichenhall
  3. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Raum München
  4. RND RedaktionsNetzwerk Deutschland GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. KFA2 GeForce RTX 3090 SG OC 24GB für 1.790,56€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Microsoft: Windows 10X soll im Frühling 2021 kommen
    Microsoft
    Windows 10X soll im Frühling 2021 kommen

    Das Betriebssystem ist allerdings zunächst nicht für Dualscreen-Geräte vorgesehen. Win32-Apps könnten in einer virtuellen Maschine laufen.

  2. Onlinehandel: Sieben Standorte streiken am Black Friday bei Amazon
    Onlinehandel
    Sieben Standorte streiken am Black Friday bei Amazon

    Bei Amazon haben sich bereits mehrere Hundert Beschäftigte mit dem Coronavirus infiziert. Die Gewerkschaft kritisiert, dass sich in Stoßzeiten Abstände der Beschäftigten zueinander kaum einhalten ließen.

  3. Futuremark: 3DMark nennt Bildrate für echte Spiele
    Futuremark
    3DMark nennt Bildrate für echte Spiele

    Statt nur schlicht Punktewerte auszugeben, zeigt der 3DMark an, wie aktuelle und ältere Titel auf der vermessenen Hardware laufen sollen.


  1. 10:33

  2. 09:55

  3. 09:40

  4. 09:00

  5. 08:39

  6. 07:47

  7. 07:24

  8. 18:49