1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: HTML5 statt…

Damit...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Damit...

    Autor: Hurz 01.11.10 - 09:32

    tötet Microsoft doch letztlich das eigene WinPhone7, denn das wird mittels Silverlight programmiert. Das verstehe wer will...

  2. Re: Damit...

    Autor: QDOS 01.11.10 - 09:35

    Ähm... wie kommst du darauf? Sie haben Silverlight als für das Web unwichtig deklariert, nicht als unwichtig für UIs...

  3. Re: Damit...

    Autor: chrilos 01.11.10 - 09:40

    Für WP7 ist Silverlight nichts weiteres als ein Zusatz in Visual Studio für die Oberfläche.

    Man programmiert ganz gewöhnlich in C# Sharp und zur Definition der Benutzeroberfläche wird eben ein XML File erstellt und verwendet. Durch die Designer (Visual Studio, Expression Blend) muss man praktisch kein Stück eigenes Silverlight-Code schreiben.

    MS schmeißt ja jetzt Silverlight nicht einfach weg, nur weil man es im Browser nicht mehr verwenden will. Wenn man alle aktuellen Features in der Vollversion auf WP bringt, sollte das noch für Ewigkeiten reichen.

  4. c # equals c++ to be more pregnant

    Autor: basic ohne zeilnnnumern 01.11.10 - 19:56

    wobei die zeilennumern sich auch in hex darstellen lassen was sich dann assembler nennt. und oop ist ein bisser durch tabellen (arrays) loopen.

    ist wie den stiefellader auf 512 mal null ODER eins zu setzen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EBB Truck-Center GmbH, Baden-Baden
  2. Universität Potsdam, Potsdam Innenstadt
  3. MVV Energie AG, Mannheim
  4. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Soest

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 68,23€ (Release 03.12.)
  2. 8,99€
  3. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Nutzer beklagen Netzabbrüche beim iPhone 12
  2. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  3. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler