Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Neue Hololens…

Shut up and take my money!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Shut up and take my money!

    Autor: Sybok 29.04.15 - 21:27

    Es wäre schon nett zu wissen wie viel Geld ich zu welchem Zeitpunkt bereithalten muss. Mehr will ich eigentlich gar nicht mehr wissen. ;-)

  2. Re: Shut up and take my money!

    Autor: h4z4rd 29.04.15 - 21:35

    +2

  3. Re: Shut up and take my money!

    Autor: ThaKilla 29.04.15 - 21:43

    Wenn es hält was es verspricht, und das will ich als halbwegs positiver Mensch jetzt mal glauben, dann hell yea... Shut up and take it... here take it... you want more? No Problem.

  4. Re: Shut up and take my money!

    Autor: deus-ex 29.04.15 - 21:52

    Ach wenn Kinect 1 so geil geworden wäre wie in den Demos... Ja selbst Kinect 2 (das der Xbox-One) konnte nicht einmal das liefern was die Demo für die Kinect 1 (für die 360) versprochen hat... :-(

    Seit dem bin ich bei MS seeehr misstrauisch.

  5. Re: Shut up and take my money!

    Autor: NicoKörsgen 29.04.15 - 22:06

    Was ist denn an der kinect (2) so enttäuschend? Sie tut was sie tun soll

  6. Re: Shut up and take my money!

    Autor: körner 29.04.15 - 22:07

    Wo kann man sich bitte bei MS prostituieren, um HoloLens sofort zu bekommen?? ;)

    Ja, WILL haben!

  7. Re: Shut up and take my money!

    Autor: nolonar 29.04.15 - 22:09

    Sybok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wäre schon nett zu wissen wie viel Geld ich zu welchem Zeitpunkt
    > bereithalten muss. Mehr will ich eigentlich gar nicht mehr wissen. ;-)

    Geht mir genauso.
    Mich interessiert nicht mal die VR; solange ich HoloLens als Bildschirm für mein Lumia nutzen kann, und so Videos schauen kann, ohne auf mein Smartphone starren zu müssen, bin ich glücklich.

    Soll natürlich nicht heissen MS solle nicht in VR investieren, nur dass ich auch ohne (funktionierende) VR genug Nutzen darin sehe.

  8. Re: Shut up and take my money!

    Autor: blackout23 29.04.15 - 22:12

    körner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo kann man sich bitte bei MS prostituieren, um HoloLens sofort zu
    > bekommen?? ;)
    >
    > Ja, WILL haben!

    Erst nachdem ich mich prostituiert habe. ;)

  9. Re: Shut up and take my money!

    Autor: dEEkAy 29.04.15 - 22:14

    Sybok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wäre schon nett zu wissen wie viel Geld ich zu welchem Zeitpunkt
    > bereithalten muss. Mehr will ich eigentlich gar nicht mehr wissen. ;-)


    Wenn ich mir überlege. Ich sitze Zuhause, hab die Hololens auf und will TV gucken, zieh ich mir das Fenster einfach an die Wand und so groß wie die Wand. Will ich mal aufs Klo, nehm ichs einfach mit xD, oder in den Garten.
    Komm ich ins Arbeitszimmer, hängen dort überall Notizen, Kalender, etc an den Wänden.

    MS macht da schon richtig geiles zeug grad. Ich hoffe das wird was.

  10. Re: Shut up and take my money!

    Autor: blackout23 29.04.15 - 22:25

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wand. Will ich mal aufs Klo, nehm ichs einfach mit xD,

    Dann popt eine Büroklammer auf. "Es sieht so aus als wollen sie gerade kacken..."

  11. Re: Shut up and take my money!

    Autor: ThaKilla 29.04.15 - 22:44

    Ach lass uns doch wenigstens nur etwas träumen. Das die Realität meist anders aussieht ist schon klar.

  12. Kinect selbst kann sogar noch mehr als die Werbung versprach.

    Autor: Sybok 29.04.15 - 22:47

    Dass das Angebot an Spielen, die die Fähigkeiten von Kinect ausnutzen mindestens dürftig ist, steht auf einem anderen Blatt. Bei HoloLens interessiert mich aber gar nicht so sehr die ganze Kreativarbeit die damit möglich ist, sondern primär die holografischen Kontrollen.

  13. Re: Kinect selbst kann sogar noch mehr als die Werbung versprach.

    Autor: RayPi 29.04.15 - 23:03

    Hier ist noch einer der Geld abzugeben hat. Lieber gebe ich 1000¤ dafür aus , als für eine Uhr die vor nicht all zu langer Zeit raus gekommen ist.

    Eine frage an die wp nutzer unter euch, könnt ihr das vid im Fullscreen schauen, bei mir geht das iwie nicht. Immer wenn ich auf Fullscreen gehen versagt der Player von golem . Hab ein lumia 930 ein 8.1

  14. Re: Shut up and take my money!

    Autor: deadjoe 29.04.15 - 23:05

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sybok schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es wäre schon nett zu wissen wie viel Geld ich zu welchem Zeitpunkt
    > > bereithalten muss. Mehr will ich eigentlich gar nicht mehr wissen. ;-)
    >
    > Wenn ich mir überlege. Ich sitze Zuhause, hab die Hololens auf und will TV
    > gucken, zieh ich mir das Fenster einfach an die Wand und so groß wie die
    > Wand. Will ich mal aufs Klo, nehm ichs einfach mit xD, oder in den Garten.
    > Komm ich ins Arbeitszimmer, hängen dort überall Notizen, Kalender, etc an
    > den Wänden.
    >
    > MS macht da schon richtig geiles zeug grad. Ich hoffe das wird was.


    naja is ja echt nett das du Hololens auf Klo mitnehmen kannst aber verwechsel dann bloß nicht virtuelle Zettel/ Papier mit echtem wenn die Rolle mal leer is...

  15. Re: Shut up and take my money!

    Autor: Mixermachine 30.04.15 - 00:59

    Der neuste Virus animiert dann eine virtuelle Klorolle, über das leere Pappestück ^^

  16. Re: Shut up and take my money!

    Autor: Ein Spieler 30.04.15 - 01:24

    Ich frage mich ja, ob die Lautstärke eines angehefteten Videos leiser wird, wenn ich den Raum verlasse. Und so cool das auch aussieht, der praktische Nutzwert hat sich mir noch nicht so ganz erschlossen. Die Wii-Fernbedienung ist zuweilen schon recht hakelig in den schon sehr großen Auswahlflächen in den Menüs. Wie soll das denn hier sein- muss ich dann ständig meine Finger kalibrieren? ;)
    Und findet der Roboter bei einem Hindernis auch sein Ziel, wenn ich währenddessen aus dem Raum gehe? Nicht dass ich ganz verstanden hab, wie die Brille funktioniert. Aber ich möchte dem Roboter dauernd hinterherlaufen, damit der nicht seinen virtuellen Schädel in die Wand rammt ^^

    Achja...und richtig erfolgreich wird das erst, wenn die Brille weg ist. Und nicht ins Auge oder so. Einfach nur gegen Holoemitter austauschen :p

    PS: dann mit anfassen und so. Sex sells :p



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.04.15 01:25 durch Ein Spieler.

  17. Re: Shut up and take my money!

    Autor: airlinerhwi 30.04.15 - 08:04

    blackout23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dEEkAy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wand. Will ich mal aufs Klo, nehm ichs einfach mit xD,
    >
    > Dann popt eine Büroklammer auf. "Es sieht so aus als wollen sie gerade
    > kacken..."


    YMMD

  18. Re: Shut up and take my money!

    Autor: DerVorhangZuUndAlleFragenOffen 30.04.15 - 09:03

    deadjoe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naja is ja echt nett das du Hololens auf Klo mitnehmen kannst aber
    > verwechsel dann bloß nicht virtuelle Zettel/ Papier mit echtem wenn die
    > Rolle mal leer is...

    Das Ergebnis liegt auf der Hand!

    "Entwickeln Sie ein positives Verhältnis zu Daten und freuen sie sich wenn wir mehr wissen!" ~Angela Merkel (12.06.2015)

  19. Re: Shut up and take my money!

    Autor: deus-ex 30.04.15 - 09:10

    körner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo kann man sich bitte bei MS prostituieren, um HoloLens sofort zu
    > bekommen?? ;)
    >
    > Ja, WILL haben!


    Ubd was machst du dann damit?

  20. Re: Shut up and take my money!

    Autor: Schnapsbrenner 30.04.15 - 10:08

    DerVorhangZuUndAlleFragenOffen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > deadjoe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > naja is ja echt nett das du Hololens auf Klo mitnehmen kannst aber
    > > verwechsel dann bloß nicht virtuelle Zettel/ Papier mit echtem wenn die
    > > Rolle mal leer is...
    >
    > Das Ergebnis liegt auf der Hand!
    Oh Gott... :D

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Controlware GmbH, München, Ingolstadt
  3. August Beck GmbH & Co. KG, Winterlingen
  4. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,82€
  2. 33,99€
  3. 2,99€
  4. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

  1. Streaming: ARD-Vorsitzender Wilhelm plant "europäisches Youtube"
    Streaming
    ARD-Vorsitzender Wilhelm plant "europäisches Youtube"

    Statt nur mit den privaten Fernsehsendern zusammenzugehen, will der ARD-Chef die öffentlich-rechtlichen Sender Europas auf einer Streamingplattform zusammenschließen. Das Angebot soll nicht gebührenfinanziert sein. Germanys Gold wird Europeans Gold.

  2. Comcast: Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
    Comcast
    Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft

    Sky gehört nun mehrheitlich dem US-Kabelnetzbetreiber Comcast. Eine Bietergruppe um Rupert Murdoch und Disney konnte sich nicht durchsetzen.

  3. Verwertungskette: Deutsche Kinos kämpfen gegen Netflix
    Verwertungskette
    Deutsche Kinos kämpfen gegen Netflix

    Die deutschen Arthouse-Kinos wollen eine Netflix-Produktion boykottieren. Es geht um nichts weniger als den Gewinner des Goldenen Löwen der Filmfestspiele von Venedig.


  1. 14:30

  2. 13:34

  3. 12:21

  4. 10:57

  5. 13:50

  6. 12:35

  7. 12:15

  8. 11:42