Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Neue Hololens…

Shut up and take my money!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Shut up and take my money!

    Autor: Sybok 29.04.15 - 21:27

    Es wäre schon nett zu wissen wie viel Geld ich zu welchem Zeitpunkt bereithalten muss. Mehr will ich eigentlich gar nicht mehr wissen. ;-)

  2. Re: Shut up and take my money!

    Autor: h4z4rd 29.04.15 - 21:35

    +2

  3. Re: Shut up and take my money!

    Autor: ThaKilla 29.04.15 - 21:43

    Wenn es hält was es verspricht, und das will ich als halbwegs positiver Mensch jetzt mal glauben, dann hell yea... Shut up and take it... here take it... you want more? No Problem.

  4. Re: Shut up and take my money!

    Autor: deus-ex 29.04.15 - 21:52

    Ach wenn Kinect 1 so geil geworden wäre wie in den Demos... Ja selbst Kinect 2 (das der Xbox-One) konnte nicht einmal das liefern was die Demo für die Kinect 1 (für die 360) versprochen hat... :-(

    Seit dem bin ich bei MS seeehr misstrauisch.

  5. Re: Shut up and take my money!

    Autor: NicoKörsgen 29.04.15 - 22:06

    Was ist denn an der kinect (2) so enttäuschend? Sie tut was sie tun soll

  6. Re: Shut up and take my money!

    Autor: körner 29.04.15 - 22:07

    Wo kann man sich bitte bei MS prostituieren, um HoloLens sofort zu bekommen?? ;)

    Ja, WILL haben!

  7. Re: Shut up and take my money!

    Autor: nolonar 29.04.15 - 22:09

    Sybok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wäre schon nett zu wissen wie viel Geld ich zu welchem Zeitpunkt
    > bereithalten muss. Mehr will ich eigentlich gar nicht mehr wissen. ;-)

    Geht mir genauso.
    Mich interessiert nicht mal die VR; solange ich HoloLens als Bildschirm für mein Lumia nutzen kann, und so Videos schauen kann, ohne auf mein Smartphone starren zu müssen, bin ich glücklich.

    Soll natürlich nicht heissen MS solle nicht in VR investieren, nur dass ich auch ohne (funktionierende) VR genug Nutzen darin sehe.

  8. Re: Shut up and take my money!

    Autor: blackout23 29.04.15 - 22:12

    körner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo kann man sich bitte bei MS prostituieren, um HoloLens sofort zu
    > bekommen?? ;)
    >
    > Ja, WILL haben!

    Erst nachdem ich mich prostituiert habe. ;)

  9. Re: Shut up and take my money!

    Autor: dEEkAy 29.04.15 - 22:14

    Sybok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wäre schon nett zu wissen wie viel Geld ich zu welchem Zeitpunkt
    > bereithalten muss. Mehr will ich eigentlich gar nicht mehr wissen. ;-)


    Wenn ich mir überlege. Ich sitze Zuhause, hab die Hololens auf und will TV gucken, zieh ich mir das Fenster einfach an die Wand und so groß wie die Wand. Will ich mal aufs Klo, nehm ichs einfach mit xD, oder in den Garten.
    Komm ich ins Arbeitszimmer, hängen dort überall Notizen, Kalender, etc an den Wänden.

    MS macht da schon richtig geiles zeug grad. Ich hoffe das wird was.

  10. Re: Shut up and take my money!

    Autor: blackout23 29.04.15 - 22:25

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wand. Will ich mal aufs Klo, nehm ichs einfach mit xD,

    Dann popt eine Büroklammer auf. "Es sieht so aus als wollen sie gerade kacken..."

  11. Re: Shut up and take my money!

    Autor: ThaKilla 29.04.15 - 22:44

    Ach lass uns doch wenigstens nur etwas träumen. Das die Realität meist anders aussieht ist schon klar.

  12. Kinect selbst kann sogar noch mehr als die Werbung versprach.

    Autor: Sybok 29.04.15 - 22:47

    Dass das Angebot an Spielen, die die Fähigkeiten von Kinect ausnutzen mindestens dürftig ist, steht auf einem anderen Blatt. Bei HoloLens interessiert mich aber gar nicht so sehr die ganze Kreativarbeit die damit möglich ist, sondern primär die holografischen Kontrollen.

  13. Re: Kinect selbst kann sogar noch mehr als die Werbung versprach.

    Autor: RayPi 29.04.15 - 23:03

    Hier ist noch einer der Geld abzugeben hat. Lieber gebe ich 1000¤ dafür aus , als für eine Uhr die vor nicht all zu langer Zeit raus gekommen ist.

    Eine frage an die wp nutzer unter euch, könnt ihr das vid im Fullscreen schauen, bei mir geht das iwie nicht. Immer wenn ich auf Fullscreen gehen versagt der Player von golem . Hab ein lumia 930 ein 8.1

  14. Re: Shut up and take my money!

    Autor: deadjoe 29.04.15 - 23:05

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sybok schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es wäre schon nett zu wissen wie viel Geld ich zu welchem Zeitpunkt
    > > bereithalten muss. Mehr will ich eigentlich gar nicht mehr wissen. ;-)
    >
    > Wenn ich mir überlege. Ich sitze Zuhause, hab die Hololens auf und will TV
    > gucken, zieh ich mir das Fenster einfach an die Wand und so groß wie die
    > Wand. Will ich mal aufs Klo, nehm ichs einfach mit xD, oder in den Garten.
    > Komm ich ins Arbeitszimmer, hängen dort überall Notizen, Kalender, etc an
    > den Wänden.
    >
    > MS macht da schon richtig geiles zeug grad. Ich hoffe das wird was.


    naja is ja echt nett das du Hololens auf Klo mitnehmen kannst aber verwechsel dann bloß nicht virtuelle Zettel/ Papier mit echtem wenn die Rolle mal leer is...

  15. Re: Shut up and take my money!

    Autor: Mixermachine 30.04.15 - 00:59

    Der neuste Virus animiert dann eine virtuelle Klorolle, über das leere Pappestück ^^

  16. Re: Shut up and take my money!

    Autor: Ein Spieler 30.04.15 - 01:24

    Ich frage mich ja, ob die Lautstärke eines angehefteten Videos leiser wird, wenn ich den Raum verlasse. Und so cool das auch aussieht, der praktische Nutzwert hat sich mir noch nicht so ganz erschlossen. Die Wii-Fernbedienung ist zuweilen schon recht hakelig in den schon sehr großen Auswahlflächen in den Menüs. Wie soll das denn hier sein- muss ich dann ständig meine Finger kalibrieren? ;)
    Und findet der Roboter bei einem Hindernis auch sein Ziel, wenn ich währenddessen aus dem Raum gehe? Nicht dass ich ganz verstanden hab, wie die Brille funktioniert. Aber ich möchte dem Roboter dauernd hinterherlaufen, damit der nicht seinen virtuellen Schädel in die Wand rammt ^^

    Achja...und richtig erfolgreich wird das erst, wenn die Brille weg ist. Und nicht ins Auge oder so. Einfach nur gegen Holoemitter austauschen :p

    PS: dann mit anfassen und so. Sex sells :p



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.04.15 01:25 durch Ein Spieler.

  17. Re: Shut up and take my money!

    Autor: airlinerhwi 30.04.15 - 08:04

    blackout23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dEEkAy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wand. Will ich mal aufs Klo, nehm ichs einfach mit xD,
    >
    > Dann popt eine Büroklammer auf. "Es sieht so aus als wollen sie gerade
    > kacken..."


    YMMD

  18. Re: Shut up and take my money!

    Autor: DerVorhangZuUndAlleFragenOffen 30.04.15 - 09:03

    deadjoe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naja is ja echt nett das du Hololens auf Klo mitnehmen kannst aber
    > verwechsel dann bloß nicht virtuelle Zettel/ Papier mit echtem wenn die
    > Rolle mal leer is...

    Das Ergebnis liegt auf der Hand!

    "Entwickeln Sie ein positives Verhältnis zu Daten und freuen sie sich wenn wir mehr wissen!" ~Angela Merkel (12.06.2015)

  19. Re: Shut up and take my money!

    Autor: deus-ex 30.04.15 - 09:10

    körner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo kann man sich bitte bei MS prostituieren, um HoloLens sofort zu
    > bekommen?? ;)
    >
    > Ja, WILL haben!


    Ubd was machst du dann damit?

  20. Re: Shut up and take my money!

    Autor: Schnapsbrenner 30.04.15 - 10:08

    DerVorhangZuUndAlleFragenOffen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > deadjoe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > naja is ja echt nett das du Hololens auf Klo mitnehmen kannst aber
    > > verwechsel dann bloß nicht virtuelle Zettel/ Papier mit echtem wenn die
    > > Rolle mal leer is...
    >
    > Das Ergebnis liegt auf der Hand!
    Oh Gott... :D

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CompuGroup Medical Deutschland AG, Oberessendorf
  2. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
  3. B&R Industrial Automation GmbH, Essen
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-78%) 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

  1. CUH-2200: Sony bietet neue Version der Playstation 4 Slim an
    CUH-2200
    Sony bietet neue Version der Playstation 4 Slim an

    Derzeit in Japan, später vermutlich auch in Europa bietet Sony eine neue Ausgabe der Playstation 4 Slim an. Trotz des mittelgroßen Versionssprungs dürften die Änderungen nur einige interne Details und die Herstellungskosten betreffen.

  2. Mobilfunkversorgung: Mehr Funklöcher in Niedersachsen als bisher bekannt
    Mobilfunkversorgung
    Mehr Funklöcher in Niedersachsen als bisher bekannt

    Überall Funklöcher in den ländlichen Regionen von Niedersachsen. Wirtschaftsminister Althusmann will nun eine Lösung. Die Opposition sagt, das Funkloch-Casting habe nichts Neues erbracht.

  3. Games: Smartphone hat PC als beliebteste Spieleplattform überholt
    Games
    Smartphone hat PC als beliebteste Spieleplattform überholt

    Bislang galt Deutschland als Hochburg des PC-Gaming, jetzt ist das Smartphone die beliebteste Spieleplattform. Die aktuellen Zahlen zeigen auch, dass es Kauf-Apps gegenüber dem Geschäft mit Zusatzinhalten und virtuellen Gütern immer schwerer haben.


  1. 18:51

  2. 17:36

  3. 17:09

  4. 16:36

  5. 16:16

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:00