1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft Research…

ziemlich geile sache ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ziemlich geile sache ...

    Autor: borstel 12.08.11 - 12:26

    geil ...

  2. Re: ziemlich geile sache ...

    Autor: Anonymer Nutzer 12.08.11 - 14:31

    Finde ich auch. Ich hätte nicht gedacht, dass die die Tiefenerkennung schon so gut hinbekommen, und dann noch in Realtime!

  3. Re: ziemlich geile sache ...

    Autor: borstel 12.08.11 - 14:48

    wenn ich daran denke, wie ich damals mit 3d-studio modelliert habe und nund scannt man einfach die umgebung ... ist schon geil. Jetzt noch ein paar vernünftige exportschnittstellen und ich fang mit dem hobby wieder an ;-)

  4. Re: ziemlich geile sache ...

    Autor: Hotohori 12.08.11 - 20:06

    Je mehr ich solche Projekte mit Kinect sehe desto klarer wird mir: Kinect muss her, ganz egal ob ich es an meiner XBox 360 benutzen werde oder nicht. Vor allem ist es viel einfach ein gewisses Objekt einzuscannen als zu modellieren.

    Ich will ein 3D Modell eines bestimmten Auto Modells? Ab in den nächsten Modell Laden, ein gutes Modell davon kaufen und mit Kinect einscannen, anpassen, fertig. Oder man holt sich einfach ein Styropor Block und macht sich damit das eigene Grundmodell zum einscannen, texturieren kann man ja immer noch am Computer machen. Oder irgend ein Objekt aus der normalen Umwelt wie ein Mülleimer, Stromkasten, eine Ampel oder sonst was? Kinect an den Laptop anschließen und los gehts. Eigenes Gesicht im Spiel? Auch kein Problem. Einzig wie gut die Texturen werden ist die Frage, weil die Kameras von Kinect keine so tolles Auflösung haben, das ist der einzige Haken an dem Ganzen.

  5. Re: ziemlich geile sache ...

    Autor: Hundgeburt 13.08.11 - 13:01

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich will ein 3D Modell eines bestimmten Auto Modells? Ab in den nächsten
    > Modell Laden, ein gutes Modell davon kaufen und mit Kinect einscannen,
    > anpassen, fertig.

    Du musst es nicht erst kaufen. Mach einfach eine 3D-Raubkopie direkt im Laden.

  6. Re: ziemlich geile sache ...

    Autor: J.K. 15.08.11 - 00:08

    Hundgeburt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hotohori schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich will ein 3D Modell eines bestimmten Auto Modells? Ab in den nächsten
    > > Modell Laden, ein gutes Modell davon kaufen und mit Kinect einscannen,
    > > anpassen, fertig.
    >
    > Du musst es nicht erst kaufen. Mach einfach eine 3D-Raubkopie direkt im
    > Laden.


    oder gleich eine raubkopie von dem ganzen laden :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler C# (m/w/d)
    PROSOZ Herten GmbH, Herten (Ruhrgebiet)
  2. Senior Consultant IT-Projekte und -Support im Produktions- und Officeumfeld (w/m/d)
    WILO SE, Dortmund
  3. Senior Storage Engineer (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Zuffenhausen
  4. Data Scientist / Informatiker (m/w/d)
    Deutsche Nationalbibliothek, Leipzig, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. GIGABYTE GeForce RTX 3070 Ti GAMING OC LHR für 1.149€)
  2. (u. a. GeForce RTX 3070 Ti Gaming X Trio 8G LHR für 1.214,21€)
  3. (u. a. LG 75NANO999NA NanoCell 75 Zoll LCD 8K für 2.699€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de