Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Miguel de Icaza…

.NET scheint sich bei Microsoft auch nicht so richtig durchzusetzen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. .NET scheint sich bei Microsoft auch nicht so richtig durchzusetzen

    Autor: ChristianG 30.05.12 - 09:51

    .NET scheint sich bei Microsoft ja auch nicht so richtig durchzusetzen. Für die neue Windows 8 API WinRT stehen ja stark JavaScript und C++ im Vordergrund. Auch in Talks auf Konferenzen wird C#/.NET nur noch am Rande als "geht natürlich auch noch" erwähnt, die Slides zeigen immer JavaScript und C++. Und Microsoft promotet C++11 ja derzeit extrem mit Herb Sutter als Frontmann ("die Renaissance", wie sie es nennen). Dass Microsoft Silverlight mehr oder weniger aufgegeben hat, ist da nur ein Puzzleteil von vielen.

    Das WinRT-Konzept (native COM-Komponenten mit Metadateninformationen, die automatisch an andere Sprachen angebunden werden können) erinnert mich irgendwie stark an GObjectIntrospection, wo auch die nativen Komponenten automatisch an andere Runtimes gebunden werden.



    5 mal bearbeitet, zuletzt am 30.05.12 09:57 durch ChristianG.

  2. Re: .NET scheint sich bei Microsoft auch nicht so richtig durchzusetzen

    Autor: bofhl 30.05.12 - 10:02

    ..und weil Microsoft sich nicht endlich von COM-Müll trennen kann und keine ersichtliche Linie mehr mit DOTNET erkennbar ist, ist die SW-Entwicklung für Win8 -speziell für diesen Metro/WinRT-Schrott- für mich die größte Sackgasse überhaupt!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg
  2. Haufe Group, Leipzig
  3. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  4. Ober Scharrer Gruppe GmbH, Fürth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Tropico 6 für 24,99€, PSN Card 10€ für 9,49€, PSN Card 20€ für 18,99€)
  2. (u. a. Switch-Spiele: Daemon X Machina für 49,99€, The Legend of Zelda: Link's Awakening; PS4...
  3. GRATIS im Ubisoft-Sale
  4. 329,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
    Telekom
    30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

    30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

  2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
    Google
    Android Q heißt einfach Android 10

    Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

  3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
    Keine Gigafactory
    Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

    Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


  1. 17:32

  2. 17:10

  3. 16:32

  4. 15:47

  5. 15:23

  6. 14:39

  7. 14:12

  8. 13:45