1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › mmap: Codeanalyse mit…

Alte Funktionen

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alte Funktionen

    Autor: AllDayPiano 04.06.20 - 08:58

    Da sieht man mal wieder, wie sich Paradigmen über die Jahre gewandelt haben.

    Früher halt halt: steht in der Doku also ist es klar. Aber über die Jahre wurde man mit solchen Denkweisen immer einsamer.

    Ich entschuldige mich schon jetzt dafür: Falls ein Beitrag beim falschen Adressat landet, oder gar beim ganz falschen Thema landet, dann liegt es

    AN DER VERDAMMTEN SPRINGEREI VON GOLEM.DE!

  2. Re: Alte Funktionen

    Autor: LH 04.06.20 - 09:10

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Früher halt halt: steht in der Doku also ist es klar. Aber über die Jahre
    > wurde man mit solchen Denkweisen immer einsamer.

    Niemand behauptet, es sei nicht klar, aber fakt ist auch, dass ein untypisches Verhalten einzelner Systemteile im Vergleich zum Recht die Wahrscheinlichkeit von Fehlern erhöht.
    Es gibt keinen Menschen, der sich alles merken kann, und keinen, der fehlerfrei arbeitet. Ein gutes System unterstützt den Entwickler durch klare Strukturen, vorhersehbares Verhalten und saubere Benennungen.
    Sonst würden wir alle in Brainfuck programmieren, schließlich wäre auch das dokumentiert...

    Am Ende kann eine gute Dokumentation ein schlechtes Systemdesign nur erklären, nicht aber verbessern.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.06.20 09:10 durch LH.

  3. Re: Alte Funktionen

    Autor: AllDayPiano 04.06.20 - 10:07

    Früher hatte doch jede Api Funktion ihren eigenen Rückgabewert. Mal so, mal so. Da gab es keinen Standard also musste man das auch immer nach Doku entwickeln.

    Als Microsoft mit .Net anfing, haben sie das in dieser Form nicht mehr gemacht, sondern einheitliche Standards definiert, die für alle Funktionen gleichermaßen galten. Und diese Paradigmenwechsel ist doch das Problem, denn er wer die letzten 10 Jahre programmieren anfing, kennt es eigentlich nicht mehr anders.

    Ich entschuldige mich schon jetzt dafür: Falls ein Beitrag beim falschen Adressat landet, oder gar beim ganz falschen Thema landet, dann liegt es

    AN DER VERDAMMTEN SPRINGEREI VON GOLEM.DE!

  4. Re: Alte Funktionen

    Autor: Trockenobst 04.06.20 - 12:29

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und diese Paradigmenwechsel ist doch das Problem,
    > denn er wer die letzten 10 Jahre programmieren anfing, kennt es eigentlich
    > nicht mehr anders.

    Als Erklärung ist das ok, aber es wirkt auch unnötig entschuldigend.
    Entweder braucht man diese Scripts/Funktionen nicht mehr, dann kann man sie ja durch neue ersetzen. Wenn nicht, sollte man jemanden haben, der sich mit den alten Apis auskennt und sie auch richtig nutzt.

    Ich verstehe, das OSS Projekte eine Menge Altlasten mit sich herumschleppen, aber für viele Leute wirkt das kontinuierlich als halbgare Entwicklung nach Lust und Laune, mit sichtbar abenteuerlichen Qualitätsmanagement.

    Es gibt auch in OSS gewisse Entwicklerjobs die sind richtig kack-kacke-kackebombe. Das ist dann mal 50h den alten Rotz aufräumen, und nicht den ganzen Sommer die neue coole Toolbar bauen.

  5. Re: Alte Funktionen

    Autor: AllDayPiano 04.06.20 - 13:20

    Alles richtig.

    Aber so hängen die Entwickler der API in der Kompatibilitätsfalle.

    Ich entschuldige mich schon jetzt dafür: Falls ein Beitrag beim falschen Adressat landet, oder gar beim ganz falschen Thema landet, dann liegt es

    AN DER VERDAMMTEN SPRINGEREI VON GOLEM.DE!

  6. Re: Alte Funktionen

    Autor: Olliar 04.06.20 - 14:29

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AllDayPiano schrieb:
    > Niemand behauptet, es sei nicht klar, aber fakt ist auch, dass ein
    > untypisches Verhalten einzelner Systemteile im Vergleich zum Recht die
    > Wahrscheinlichkeit von Fehlern erhöht.

    Wenn ich gewohnt bin, das sich alle Tür nach vorne, in Gehrichtung öffnen und ich mir dann an einer konventionellen Tür den Kopf stoße, wer hat schuld? Die Tür? Der, die Tür so einbauen mußte weil dahinter kein Platz für das Türblatt war?

  7. Re: Alte Funktionen

    Autor: AllDayPiano 04.06.20 - 20:16

    Man hat schon selbst schuld, aber fies ist es trotzdem.

    Ich entschuldige mich schon jetzt dafür: Falls ein Beitrag beim falschen Adressat landet, oder gar beim ganz falschen Thema landet, dann liegt es

    AN DER VERDAMMTEN SPRINGEREI VON GOLEM.DE!

  8. Re: Alte Funktionen

    Autor: gadthrawn 07.06.20 - 11:02

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da sieht man mal wieder, wie sich Paradigmen über die Jahre gewandelt
    > haben.
    >
    > Früher halt halt: steht in der Doku also ist es klar. Aber über die Jahre
    > wurde man mit solchen Denkweisen immer einsamer.

    Früher stand das bei mmap noch nicht in der Doku, wurde erst später eingeführt.

    NULL war auch ungültig. NULL als gültiger Rückgabewert kam erst später mit MAP_FIXED rein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Hannover
  2. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Berlin
  4. ADAC e.V., München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 46,99€
  2. (-91%) 1,20€
  3. (-44%) 27,99€
  4. (-15%) 46,74€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de