Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobile SDK: Facebook…

Dislike

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dislike

    Autor: starwars.fan1972 26.04.13 - 11:35

    Nee oder? Dann muss ich mir ja doch langsam was anderes suchen bzw hab da schon nen deutschen Backend as a Service Anbieter im Auge.

  2. Re: Dislike

    Autor: pholem 26.04.13 - 19:14

    starwars.fan1972 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nee oder? Dann muss ich mir ja doch langsam was anderes suchen bzw hab da
    > schon nen deutschen Backend as a Service Anbieter im Auge.

    Du sprichst sicher von api-o-mat.
    Aber es gibt noch etliche andere gute BaaS Provider die auch einen kostenlosen Einstiegsplan anbieten. Ich hatte mal überlegt einen Wrapper für allgemein BaaS Zugriffe zu schreiben für diverse Dienste. Dann könnte man in der App die Daten sinnvoll verteilen und kommt dann sicher auf 5 Mio API Requests ohne etwas zu zahlen. Danach kann man sich sicher sein dass die Nutzerbasis groß genug ist um mit Werbung oder ähnlichem Geld zu verdienen.

    http://www.apiomat.com
    https://www.stackmob.com
    http://database.com
    http://xeround.com
    http://www.kinvey.com

    Es gibt auch Open Source BaaS Software, die du auf deinem eigenen Server zum Laufen bringst und dann dein eigenes Backend hast, ohne eins entwickeln zu müssen. Also so wie Owncloud als Dropbox-Ersatz auf dem eigenen Server.

    http://www.deployd.com/
    http://www.lean-engine.com/
    https://github.com/eaigner/DataKit

    Bittesehr :)

  3. Re: Dislike

    Autor: PaulK 26.04.13 - 22:05

    apiomat.com hab ich gerade auf der NEXT gesehen. Die haben dort ihre 1.0 gelauncht. Die scheinen wohl in Deutschland zu hosten. Machte einen guten Eindruck.

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. SBK - Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  3. 1WorldSync GmbH, Köln
  4. FUNKINFORM Informations- und Datentechnik GmbH, Ettlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,44€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 3,49€
  4. 24,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
    Game Workers Unite
    Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

    Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
    Von Daniel Ziegener

    1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
    2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
    3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

    1. Glücksspiel: Valve schränkt Steam-Marktplatz in den Niederlanden ein
      Glücksspiel
      Valve schränkt Steam-Marktplatz in den Niederlanden ein

      Pünktlich zum Ablauf einer Frist durch die niederländische Behörde für Glücksspiel sperrt Valve den Handel und Tausch von virtuellen Objekten in Counter-Strike und Dota 2 in dem Land - ohne Vorwarnung. Mit etwas Pech sind teuer gekaufte Gegenstände nun vorerst wertlos.

    2. Sim als App: Sipgate Satellite Plus kostet fünf Euro im Monat
      Sim als App
      Sipgate Satellite Plus kostet fünf Euro im Monat

      Unbegrenztes Telefonieren mit der App, die alles können soll, was eine SIM-Karte bietet: Sipgate Satellite Plus ist jetzt verfügbar.

    3. Samsung: Galaxy A8 kommt für 450 Euro nach Deutschland
      Samsung
      Galaxy A8 kommt für 450 Euro nach Deutschland

      Samsung bringt das in Asien bereits erhältliche Android-Smartphone Galaxy A8 mit dualer Frontkamera nach Deutschland: Das Gerät ist für ein Mittelklassegerät gut ausgestattet, aber nicht gerade preisgünstig.


    1. 18:16

    2. 17:59

    3. 17:35

    4. 17:16

    5. 16:43

    6. 16:23

    7. 16:00

    8. 15:20