1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: Gecko 1.9.3…

Optimierung der Shutdown-Zeit - Da könnte sich Opera mal eine Scheibe abschneiden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Optimierung der Shutdown-Zeit - Da könnte sich Opera mal eine Scheibe abschneiden

    Autor: GProfi 13.04.10 - 13:22

    Normalerweise würde ich ja sagen - Shutdown-Zeiten zu optimieren ist eigentlich überflüssig.

    Man muss aber nur einmal einen aktuellen Opera verwenden um zu merken dass das nicht stimmt. Nach intensiven Surf-Sessions braucht Opera schon mal zwei bis fünf Minuten bis endlich alles beendet ist (wegen der vielen Festplattenzugriffe). Nur wenn man eine SSD nutzt sind bei Opera die Shutdown-Zeiten erträglich.

    Da würde ich mir auch mal eine 97%ige Optimierung wünschen!

  2. Re: Optimierung der Shutdown-Zeit - Da könnte sich Opera mal eine Scheibe abschneiden

    Autor: xsosos 13.04.10 - 13:41

    Stimmt, hab mir deshalb einen zweiten Knopf angelegt der "pkill opera" ausführt (Linux) ist ja sonst unerträglich.

  3. Re: Optimierung der Shutdown-Zeit - Da könnte sich Opera mal eine Scheibe abschneiden

    Autor: Uschi12 13.04.10 - 13:46

    GProfi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Normalerweise würde ich ja sagen - Shutdown-Zeiten zu optimieren ist
    > eigentlich überflüssig.
    >
    > Man muss aber nur einmal einen aktuellen Opera verwenden um zu merken dass
    > das nicht stimmt. Nach intensiven Surf-Sessions braucht Opera schon mal
    > zwei bis fünf Minuten bis endlich alles beendet ist (wegen der vielen
    > Festplattenzugriffe). Nur wenn man eine SSD nutzt sind bei Opera die
    > Shutdown-Zeiten erträglich.
    >
    > Da würde ich mir auch mal eine 97%ige Optimierung wünschen!

    Kann das ganze nicht nachvollziehen, benutzt du Opera Link?

  4. Re: Optimierung der Shutdown-Zeit - Da könnte sich Opera mal eine Scheibe abschneiden

    Autor: GProfi 13.04.10 - 14:19

    Nein, noch nicht einmal Opera Mail, nur einige RSS Feeds (die werden aber AFAIK wie E-mails behandelt).

    Adressen im Verlauf: 1000 (mit Inhalt merken) + RAM-cache automatisch + 100 MB Festplattencache.

  5. Re: Optimierung der Shutdown-Zeit - Da könnte sich Opera mal eine Scheibe abschneiden

    Autor: Uschi12 13.04.10 - 14:35

    GProfi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, noch nicht einmal Opera Mail, nur einige RSS Feeds (die werden aber
    > AFAIK wie E-mails behandelt).
    >
    > Adressen im Verlauf: 1000 (mit Inhalt merken) + RAM-cache automatisch + 100
    > MB Festplattencache.

    Hab bei mir normalerweise:

    Verlauf: 5000 (ohne Inhalt)
    RAM Cache: auto
    HDD Cache: 100MB (work) 200MB (home)
    Ebenfalls kein Link oder Mail aktiv, aber eben keine Probleme mit dem Schließen.

    Aber bei der demnächst erscheinenden 10.52 wird gibt es auch Veränderungen am Cache geben. Vielleicht hilft das dann.

  6. Re: Optimierung der Shutdown-Zeit - Da könnte sich Opera mal eine Scheibe abschneiden

    Autor: DASPRiD 13.04.10 - 17:19

    Man kann die Shutdownzeit auf um 100% steigern: "killall -9 firefox" ;)

  7. Re: Optimierung der Shutdown-Zeit - Da könnte sich Opera mal eine Scheibe abschneiden

    Autor: Browser-Realist 13.04.10 - 21:19

    Habe ebenfalls keine Probleme mit Opera, aber lasse alles ins Ram schaufeln. Wozu überhaupt auf der Platte cachen lassen?

    Schon 1997 an der Standleitung eines Bekannten hab ich den Netscape nur auf Ram eingestellt, weil die Festplatte für die 10Mbit zu lahm war...

  8. Re: Optimierung der Shutdown-Zeit - Da könnte sich Opera mal eine Scheibe abschneiden

    Autor: FerdL 14.04.10 - 10:41

    DASPRiD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann die Shutdownzeit auf um 100% steigern: "killall -9 firefox" ;)


    Nicht immer. :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Berlin
  2. Energie und Wasser Potsdam GmbH, Potsdam
  3. OTTO MÄNNER GMBH, Bahlingen am Kaiserstuhl
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 28,99€
  2. 7,99€
  3. (u. a. Borderlands: The Handsome Collection für 13,99€, Sid Meier's Civilization VI für 13...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hildmann, Naidoo, Identitäre: Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist
Hildmann, Naidoo, Identitäre
Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist

Wer auf Telegram hetzt, den Holocaust leugnet oder Verschwörungsideologien verbreitet, muss nicht befürchten, dass seine Beiträge gelöscht werden. Auch große Gruppen fallen dort nicht unters NetzDG, die Strafverfolgung ist schwierig.
Ein Bericht von Stefan Krempl


    Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
    Golem on Edge
    Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

    Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
    Eine Kolumne von Sebastian Grüner

    1. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft
    2. Keine Glasfaser, keine IT-Kompetenz Schulen bemühen sich vergeblich um Geld aus dem Digitalpakt
    3. Kultusministerien Schulen rufen kaum Geld aus Digitalpakt ab

    Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
    Coronavirus und Karaoke
    Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

    Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
    2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
    3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz