Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: Gecko 1.9.3…

Optimierung der Shutdown-Zeit - Da könnte sich Opera mal eine Scheibe abschneiden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Optimierung der Shutdown-Zeit - Da könnte sich Opera mal eine Scheibe abschneiden

    Autor: GProfi 13.04.10 - 13:22

    Normalerweise würde ich ja sagen - Shutdown-Zeiten zu optimieren ist eigentlich überflüssig.

    Man muss aber nur einmal einen aktuellen Opera verwenden um zu merken dass das nicht stimmt. Nach intensiven Surf-Sessions braucht Opera schon mal zwei bis fünf Minuten bis endlich alles beendet ist (wegen der vielen Festplattenzugriffe). Nur wenn man eine SSD nutzt sind bei Opera die Shutdown-Zeiten erträglich.

    Da würde ich mir auch mal eine 97%ige Optimierung wünschen!

  2. Re: Optimierung der Shutdown-Zeit - Da könnte sich Opera mal eine Scheibe abschneiden

    Autor: xsosos 13.04.10 - 13:41

    Stimmt, hab mir deshalb einen zweiten Knopf angelegt der "pkill opera" ausführt (Linux) ist ja sonst unerträglich.

  3. Re: Optimierung der Shutdown-Zeit - Da könnte sich Opera mal eine Scheibe abschneiden

    Autor: Uschi12 13.04.10 - 13:46

    GProfi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Normalerweise würde ich ja sagen - Shutdown-Zeiten zu optimieren ist
    > eigentlich überflüssig.
    >
    > Man muss aber nur einmal einen aktuellen Opera verwenden um zu merken dass
    > das nicht stimmt. Nach intensiven Surf-Sessions braucht Opera schon mal
    > zwei bis fünf Minuten bis endlich alles beendet ist (wegen der vielen
    > Festplattenzugriffe). Nur wenn man eine SSD nutzt sind bei Opera die
    > Shutdown-Zeiten erträglich.
    >
    > Da würde ich mir auch mal eine 97%ige Optimierung wünschen!

    Kann das ganze nicht nachvollziehen, benutzt du Opera Link?

  4. Re: Optimierung der Shutdown-Zeit - Da könnte sich Opera mal eine Scheibe abschneiden

    Autor: GProfi 13.04.10 - 14:19

    Nein, noch nicht einmal Opera Mail, nur einige RSS Feeds (die werden aber AFAIK wie E-mails behandelt).

    Adressen im Verlauf: 1000 (mit Inhalt merken) + RAM-cache automatisch + 100 MB Festplattencache.

  5. Re: Optimierung der Shutdown-Zeit - Da könnte sich Opera mal eine Scheibe abschneiden

    Autor: Uschi12 13.04.10 - 14:35

    GProfi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, noch nicht einmal Opera Mail, nur einige RSS Feeds (die werden aber
    > AFAIK wie E-mails behandelt).
    >
    > Adressen im Verlauf: 1000 (mit Inhalt merken) + RAM-cache automatisch + 100
    > MB Festplattencache.

    Hab bei mir normalerweise:

    Verlauf: 5000 (ohne Inhalt)
    RAM Cache: auto
    HDD Cache: 100MB (work) 200MB (home)
    Ebenfalls kein Link oder Mail aktiv, aber eben keine Probleme mit dem Schließen.

    Aber bei der demnächst erscheinenden 10.52 wird gibt es auch Veränderungen am Cache geben. Vielleicht hilft das dann.

  6. Re: Optimierung der Shutdown-Zeit - Da könnte sich Opera mal eine Scheibe abschneiden

    Autor: DASPRiD 13.04.10 - 17:19

    Man kann die Shutdownzeit auf um 100% steigern: "killall -9 firefox" ;)

  7. Re: Optimierung der Shutdown-Zeit - Da könnte sich Opera mal eine Scheibe abschneiden

    Autor: Browser-Realist 13.04.10 - 21:19

    Habe ebenfalls keine Probleme mit Opera, aber lasse alles ins Ram schaufeln. Wozu überhaupt auf der Platte cachen lassen?

    Schon 1997 an der Standleitung eines Bekannten hab ich den Netscape nur auf Ram eingestellt, weil die Festplatte für die 10Mbit zu lahm war...

  8. Re: Optimierung der Shutdown-Zeit - Da könnte sich Opera mal eine Scheibe abschneiden

    Autor: FerdL 14.04.10 - 10:41

    DASPRiD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann die Shutdownzeit auf um 100% steigern: "killall -9 firefox" ;)


    Nicht immer. :D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. Cegeka Deutschland GmbH, Flughafen Frankfurt
  4. CureVac AG, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Monitore, Mäuse, CPUs)
  2. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  3. (heute u. a. Saugroboter)
  4. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel