Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neues Build 10.6.3 von…

Veraltet

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Veraltet

    Autor: Windows Profi XXL 13.01.10 - 12:12

    Was ein veraltetes Zeugs, kein Wunder das die niemals an Microsoft rankommen. Während Apple noch bei OpenGL 3 rumdümpelt ist MS schon bei DirectX 11, das ist bereits 8 (jawohl acht!) Versionen weiter als der Apple Kram.
    Bill Gates ist als edler Spender berühmt und berüchtigt, vielleicht hat er ja Mitleid mit den Apple User und schenkt ihnen DirectX 9. Das ist 3 mal besser als OpenGL3 und damit wäre denen sehr geholfen.

  2. Re: Veraltet

    Autor: loldfdffd 13.01.10 - 12:17

    dein dx zeug kannste behalten... mein opengl zeug ist platform unabhängig :P

  3. Re: Veraltet

    Autor: JayBeOh 13.01.10 - 12:23

    Naja... spielen kann man auf nem Windows definitiv mehr und besser... aber das ist doch nicht alles, was einen PC ausmacht...
    warum gibt es immer wieder diese Negativhaltung gegen Apple, obwohl die meisten Vertreter dieser Meinung höchstens mal 1 Stunde vor einem Mac gesessen haben, nur um festzustellen, dass sie gerade nicht vor einem Windows-PC sitzen..

    Ich hab nen Mac (schreibe auch gerade von ihm) und finde ihn Klasse. Er ist in meinen Augen deutlich durchdachter konzipiert und pflegeleicht!

    Deine Argumentation mit den Versionsnummern ist übrigens Quatsch! Apple's Betriebssystem ist bereits bei Versionsnummer 10.6 wobei bei OS X jede Nachkommastelle, einer Größenordnung eines neuen Windowsreleases entspricht... aber das nur mal am Rande!

  4. Re: Veraltet

    Autor: MainName 13.01.10 - 12:24

    Wie süss, ein Schwanzvergleich-Troll...

    Eine Software nur anhand der laufenden Versionsnummer zu messen, nicht schlecht...

    Wie wäre es, nicht nur die Äusserlichkeiten zu vergleichen, sondern auch die inneren Werte in Betracht zu ziehen? So manch welche 0.x-"Beta"-Version freier Software ist häufig um Welten besser als eine 42.23-Version der großen Hersteller...

  5. Re: Veraltet

    Autor: WinMo4tw 13.01.10 - 12:26

    Ich musste lachen, danke. :)

  6. Re: Veraltet

    Autor: Schattenwerk 13.01.10 - 12:30

    Windows Profi XXL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ein veraltetes Zeugs, kein Wunder das die niemals an Microsoft
    > rankommen. Während Apple noch bei OpenGL 3 rumdümpelt ist MS schon bei
    > DirectX 11, das ist bereits 8 (jawohl acht!) Versionen weiter als der Apple
    > Kram.


    Weil die Anzahl der Versionen auch was über die Qualität verrät. Sehr schlauer Einwand von dir!

  7. Re: Veraltet

    Autor: ass 13.01.10 - 12:33

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil die Anzahl der Versionen auch was über die Qualität verrät. Sehr
    > schlauer Einwand von dir!

    naja. im prinzip sagt die versionsnummer doch, dass directx schlechter sein muss. opengl ist älter und bringt dasselbe. dass die dazu weniger versionssprünge benötigt haben spricht für qualität und langlebigkeit. :)

  8. Re: Veraltet

    Autor: m6T 13.01.10 - 12:40

    Windows Profi XXL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ein veraltetes Zeugs, kein Wunder das die niemals an Microsoft
    > rankommen. Während Apple noch bei OpenGL 3 rumdümpelt ist MS schon bei
    > DirectX 11, das ist bereits 8 (jawohl acht!) Versionen weiter als der Apple
    > Kram.
    > Bill Gates ist als edler Spender berühmt und berüchtigt, vielleicht hat er
    > ja Mitleid mit den Apple User und schenkt ihnen DirectX 9. Das ist 3 mal
    > besser als OpenGL3 und damit wäre denen sehr geholfen.

    Ich glaube er will sarkastisch sein u. dieser Beitrag ist nicht erngstgemeint.

  9. er hat vollkommen recht :-)

    Autor: bla 13.01.10 - 13:02

    So ist das doch immer.

    Apples OS ist bei 10!!!!, Ubuntu bei 9 und Windows erst bei 7. Welches also besser ist, liegt auf der Hand.
    Anders sieht es aufdem Smatphone Markt aus: Dass Android 2 dementsprechend natürlich keine Chance hat gegen Apples OS3 und schon gar nicht gegen Windows Mobile 6!! liegt auf der Hand.

    Windows hätte mal bei Versionsnummer 2000 konsequent weitermachen sollen, dann wären sie heute Lichtjahre von der Apple und Linux Konkurrenz weg.

    So einfach kann das alles sein. Danke dir :)

  10. Re: Veraltet

    Autor: dddsafff 13.01.10 - 13:04

    das glaub ich auch.
    das muss ich glauben.

  11. Re: Veraltet

    Autor: IstHase 13.01.10 - 13:09

    MainName schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > So manch welche 0.x-"Beta"-Version
    > freier Software ist häufig um Welten besser als eine 42.23-Version der
    > großen Hersteller...


    Zum Beispiel?

  12. Re: Veraltet

    Autor: ClosedZX 13.01.10 - 13:10

    ass schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > opengl ist älter und bringt dasselbe.

    Is klar...

  13. Re: Veraltet

    Autor: Tomtomtomtimmy 13.01.10 - 13:26

    Windows Profi XXL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ein veraltetes Zeugs, kein Wunder das die niemals an Microsoft
    > rankommen. Während Apple noch bei OpenGL 3 rumdümpelt ist MS schon bei
    > DirectX 11

    sorry aber du hast keine Ahnung unter Windows kannst du auch OpenGL einsetzen das hat nichts mit Windows/ mac zu tun...
    Was besser ist sei mal dahingestellt und nach anwendung zu beurteilen.

    Geh mal erstmal nen bisschen googeln oder schau bei Wikipedia bevor du sowas sagst

  14. Re: Veraltet

    Autor: HammerNet 13.01.10 - 14:00

    loldfdffd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dein dx zeug kannste behalten... mein opengl zeug ist platform unabhängig
    > :P

    Ist mir neu, dass OGL auf der Xbox360, PS3 und dem Wii verfügbar/brauchbar ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.01.10 14:02 durch HammerNet.

  15. Re: Veraltet

    Autor: Informieren, kommunizieren. 13.01.10 - 15:38

    HammerNet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > loldfdffd schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > dein dx zeug kannste behalten... mein opengl zeug ist platform
    > unabhängig
    > > :P
    >
    > Ist mir neu, dass OGL auf der Xbox360, PS3 und dem Wii verfügbar/brauchbar
    > ist.

    OpenGL ist - im Gegensatz zu DirectX - auf der PS3 und der Wii verfügbar und es wird dort auch Gebrauch davon gemacht. Die einzige Konsole, die OpenGL nicht unterstützt ist die XBox 360, denn die ist von Microsoft, was bekanntlich ein Unternehmen ist, dass ihr eigenes proprietäres DirectX durchsetzen will (und auch die einzigen in der Konsolenwelt sind, auf der DirectX überhaupt verfügbar ist).

    Von der Argumentation her übrigens nicht ganz stringent, aber durchaus lesenswert ist dieser Blogeintrag: http://blog.wolfire.com/2010/01/Why-you-should-use-OpenGL-and-not-DirectX

  16. GÄHN

    Autor: root86.org 13.01.10 - 16:01

    achja ... wenn ich schon "Windows Profi" lese, weiß ich, daß dort besser "Spielkind" stehen sollte ... die Windows Bubies, von nix ne Ahnung, aber Maul aufreissen ... *gähn*

  17. Re: Veraltet

    Autor: HammerNet 13.01.10 - 16:44

    > OpenGL ist - im Gegensatz zu DirectX - auf der PS3 und der Wii verfügbar
    > und es wird dort auch Gebrauch davon gemacht.
    Ich sagte ja auch verfügbar/brauchbar. Die Wii nutzt kein OGL und OGL auf der PS3 ist für Devs nicht brauchbar.

    Das war ja auch kein OGL Bashing, nur dieses gebrabbel mit Platformunabhänigkeit ist einfach nur lächerlich, es ist ja noch nicht mal die Sicherheit gegeben, dass ein Programm unter Windows und Linux oder Mac gleich läuft, wegen der unterirdischen OGL unterstützung seitens ATI (Die DX Treiber sind auch ein Trauerspiel, sonst müsste man nicht für jedes 2 Spiel einen Hotfix Treiber rausbringen).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.01.10 16:45 durch HammerNet.

  18. Re: Veraltet

    Autor: Why you should use OpenGL and not DirectX 13.01.10 - 17:26

    http://blog.wolfire.com/2010/01/Why-you-should-use-OpenGL-and-not-DirectX

  19. kann dx retraycing? nein? och, OGL schon seit Jahren...

    Autor: asfdsadf 13.01.10 - 17:52

    DirectX ist die Bezeichnung (Sammelbegriff) für eine ganze Reihe von APIs. Nicht nur Grafik (2d/3D), sondern auch Input/Output, Audio, usw..
    Und auch wenn es jetzt viele MS Fanboys schrecken wird, die meisten APIs in DX sind völliger Schrott, vor allem was das Audio angeht.

    Die meisten Unternehmen die in der Grafik- und Animantionsbranche tätig sind, tja dort werdet ihr DX vergeblich suchen. Die verwenden entweder OpenGL mit ihren eigenen (teils proprietären) Erweiterungen, oh ja OGL kann man erweitern im Gegensatz zur "Qualtitäts API" aus Redmond, oder gleich ihre völlig eigene, wie z.B. Renderman (von Pixar). Renderman, bzw. alle anderen sind fast vollständig kompatibel zu OpenGL, aber keines zu DX... ;)

  20. Re: Veraltet

    Autor: Informieren, kommunizieren. 13.01.10 - 19:44

    HammerNet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > OpenGL ist - im Gegensatz zu DirectX - auf der PS3 und der Wii verfügbar
    > > und es wird dort auch Gebrauch davon gemacht.
    > Ich sagte ja auch verfügbar/brauchbar. Die Wii nutzt kein OGL und OGL auf
    > der PS3 ist für Devs nicht brauchbar.
    >
    > Das war ja auch kein OGL Bashing, nur dieses gebrabbel mit
    > Platformunabhänigkeit ist einfach nur lächerlich, es ist ja noch nicht mal
    > die Sicherheit gegeben, dass ein Programm unter Windows und Linux oder Mac
    > gleich läuft, wegen der unterirdischen OGL unterstützung seitens ATI (Die
    > DX Treiber sind auch ein Trauerspiel, sonst müsste man nicht für jedes 2
    > Spiel einen Hotfix Treiber rausbringen).

    Doch, die Wii nutzt OpenGL. Und woher du die Information hast, dass OpenGL auf der PS3 nicht brauchbar wäre würde mich auch interessieren, da durchaus brauchbare Spiele dies nutzen. Ich habe für meine Aussagen die Quelle eines Spieleentwicklers angegeben (der angegebene Blogeintrag). Dürfte ich erfahren, worauf deine Aussagen gründen?
    Zur Interoperabiliät von OpenGL wundert es mich, wieso du auf einmal von den Konsolen zu den verschiedenen Betriebssystemen auf PC-Hardware schwenkst, wo natürlich die Voraussetzungen vollkommen andere in Sachen Treiberunterstützung sind. Gerade Probleme bei der Interoperabilität (die ich gar nicht bestreiten möchte) als Manko von OpenGL anzuführen, hinkt insofern du auch hier wieder DirectX gegenüber stellen müsstest. Das wiederum ist nur für Windows (DX11 und DX10 z.b. nur für Windows 7 und Vista verfügbar, was prozentual die wenigsten besitzen) und die Xbox 360 verfügbar.
    Da schneidet OpenGL nicht nur konzeptionell wesentlich besser ab.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sekretariat der Kultusministerkonferenz, Bonn
  2. Hauk & Sasko Ingenieurgesellschaft GmbH, Stuttgart
  3. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig
  4. GÖRLITZ AG, Koblenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Corsair K70 RGB MK.2 Tastatur für 119,99€, Elgato Stream Deck mini für 74,99€, Corsair...
  2. 199,90€
  3. (u. a. PS4 Slim 500 GB inkl. 2 Controller & Fortnite Neo Versa Bundle für 249,99€, PS4 500 GB...
  4. 89,99€ (Release 24. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
    Verkehrssicherheit
    Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

    Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
    2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
    3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

    Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
    Umwelt
    Grüne Energie aus der Toilette

    In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
    Von Monika Rößiger

    1. Klimaschutzpaket Bundesregierung will SUV-Steuer und eine Million Ladepunkte
    2. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

    1. PES 2020 im Test: Perfektes Rasenschach - trotz alter Probleme
      PES 2020 im Test
      Perfektes Rasenschach - trotz alter Probleme

      Neue Partner-Clubs, erweiterte Online-Funktionen und aufgewertete Spielbarkeit: Konami will mit PES 2020 dem Rivalen Fifa 20 die Stirn bieten. Doch im Test aller Spieloptionen bringen bekannte Schwächen das Spiel ins Wanken.

    2. SpaceX: Das Starship nimmt Form an
      SpaceX
      Das Starship nimmt Form an

      Der erste echte Prototyp des Starship ist fast fertig. Am Samstag soll er offiziell vorgestellt werden. Aber schon vorher wurden einige Details bekannt.

    3. Mobilfunkstrahlung: Demonstranten nennen 5G ein Verbrechen
      Mobilfunkstrahlung
      Demonstranten nennen 5G ein Verbrechen

      Am Wochenende haben die Gegner von 5G und Mobilfunk demonstriert. Sie fürchten mehr Krebsfälle durch die Mobilfunkstrahlung. Doch die Stiftung Warentest widerspricht ihnen.


    1. 15:10

    2. 14:52

    3. 14:24

    4. 13:24

    5. 13:04

    6. 12:42

    7. 12:31

    8. 12:03