Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oculus Rift: Fast 7.500…

Warum die ganze Euphorie, HMD gibt´s doch schon ewig???????

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum die ganze Euphorie, HMD gibt´s doch schon ewig???????

    Autor: LastSamuraj 02.09.12 - 18:02

    Hallo, ich verstehe diese ganze Euphorie um diese Oculus Rift Entwicklung nicht. Was bietet nun dieser Head Mounted Display was es noch nicht gabs?

    Von i-glasses gibt es schon seit 2001 ein HMD der Spitzenklasse. Headtracker gibt es von track-ir auch schon ewig. Sony hat jetzt wieder die HMZ T2 neu aufgelegt usw usw.

    Jetzt wird diese Oculus Rift Brille angekündigt und sammelt mehrere Millionen Dollar zusammen für die Entwicklung, bzw. Fertigung des HMDs. Evolution oder Revolution??? Hä?

  2. Re: Warum die ganze Euphorie, HMD gibt´s doch schon ewig???????

    Autor: Pwnie2012 02.09.12 - 19:30

    vielleicht liegt es am preis! Das HMD von Sony kostte mehrere Tausend Euro!

  3. Re: Warum die ganze Euphorie, HMD gibt´s doch schon ewig???????

    Autor: peacemaker 02.09.12 - 20:28

    Ganz einfach: Die "Rift" vermittelt ein sehr reales Gefühl, mittendrin in der Spielwelt zu sein, unter anderem durch:

    - großer Blickwinkel, Fokussierung auf unendlich
    - nicht spürbare Latenz des Headtrackings
    - Die Brille ist "lichtdicht", die Realität wird komplett ausgeblendet

    Zumindest bisherige Consumer-Geräte vermitteln wohl eher das Gefühl, auf eine große, im Raum schwebende Leinwand zu schauen. Das soll bei der Rift eben anders sein.

    Last but not least: Das Ding wird nicht tausende, sondern nur hunderte von Dollars kosten.

  4. Re: Warum die ganze Euphorie, HMD gibt´s doch schon ewig???????

    Autor: fratze123 03.09.12 - 08:46

    peacemaker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Zumindest bisherige Consumer-Geräte vermitteln wohl eher das Gefühl, auf
    > eine große, im Raum schwebende Leinwand zu schauen.

    Diese Verallgemeinerung stimmt so nicht.

  5. Re: Warum die ganze Euphorie, HMD gibt´s doch schon ewig???????

    Autor: SinSilla 03.09.12 - 11:04

    Nenne mir ein (Consumer) HMD mit einem Blickwinkel > 45°.

    Danke.

    Der große Unterschied zu bisherigen HMD ist eben der wesentlich größere Blickwinkel (aktuell 90°, Tendenz steigend) des Rift.
    Es hat allerdings auch einen völlig anderen Anwendungsbereich als die bisherigen Geräte: Virtual Reality (nicht als "Buzzword", sondern der erste praktikable Ansatz). Für den Filmgenuss ist es aktuell überhaupt nicht geeignet, dafür kann man dann gern ein HMZ-T1(2) einsetzen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 03.09.12 11:05 durch SinSilla.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. Vector Consulting Services GmbH, Stuttgart
  3. Schock GmbH, Regen
  4. Bundesverwaltungsamt, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 224,90€ bei Caseking gelistet
  2. 17,99€ statt 29,99€
  3. ab 192,90€ bei Alternate gelistet


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Creators Update: Game Mode macht Spiele runder und Windows 10 ruckelig
Creators Update
Game Mode macht Spiele runder und Windows 10 ruckelig
  1. Microsoft Zwei große Updates pro Jahr für Windows 10
  2. Windows 10 Version 17xx-2 Stromsparmodus kommt für die nächste Windows-Version
  3. Windows as a Service Die erste Windows-10-Version hat noch drei Wochen Support

Linux auf dem Switch: Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
Linux auf dem Switch
Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
  1. Digital Ocean Cloud-Hoster löscht versehentlich Primärdatenbank
  2. Google Cloud Platform für weitere Microsoft-Produkte angepasst
  3. Marktforschung Cloud-Geschäft wächst rasant, Amazon dominiert den Markt

Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
  1. Grafikkarten AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs
  2. Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 560 und Radeon RX 550 vor
  3. Grafikkarte AMDs Radeon RX 580 nutzt einen 8-Pol-Stromanschluss

  1. Luftfahrt: Fliegendes Motorrad Kitty Hawk Flyer hebt ab
    Luftfahrt
    Fliegendes Motorrad Kitty Hawk Flyer hebt ab

    Acht Rotoren, zwei Schwimmer, ein Passagier: Das Fluggerät Kitty Hawk Flyer ist ein Ultraleichtflugzeug, das über US-Binnengewässern eingesetzt werden soll. Das Projekt hat einige prominente Unterstützer.

  2. Seagate: Rugged-Festplatte enthält SD-Kartenleser für Drohnen
    Seagate
    Rugged-Festplatte enthält SD-Kartenleser für Drohnen

    Der SD-Festplatten-Hybrid: Die Fly Drive von Seagate und DJI ist eine ungewöhnliche Kombination aus Festplatte und SD-Kartenleser, die Drohnenflieger ansprechen soll. Käufer erhalten die Festplatte im stoßfesten Gehäuse und ein Adobe-Premiere-CC-Abonnement dazu.

  3. Grafikkarte: Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen
    Grafikkarte
    Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen

    Wer eine Radeon RX 400 besitzt, kann sie per Firmware-Update unter Umständen zu einer schnelleren Radeon RX 500 machen. Je nach Polaris-Chip oder Platine klappt das, obendrein sinkt im Leerlauf und bei Teillast die Leistungsaufnahme.


  1. 19:00

  2. 17:59

  3. 17:30

  4. 17:10

  5. 16:49

  6. 16:26

  7. 16:11

  8. 15:56