Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oneget: Paketmanager von…

Es öffnet sich bei der Installation ein Fenster?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es öffnet sich bei der Installation ein Fenster?

    Autor: Anonymer Nutzer 28.10.14 - 12:09

    Habe ich das richtig gesehen? Warum sollte ich denn die Konsole nutzen wenn ich für die Ausführung sowieso lokal an einem graphischen Terminal sitzen muss?

  2. Re: Es öffnet sich bei der Installation ein Fenster?

    Autor: nille02 28.10.14 - 12:18

    Versuchsperson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe ich das richtig gesehen? Warum sollte ich denn die Konsole nutzen wenn
    > ich für die Ausführung sowieso lokal an einem graphischen Terminal sitzen
    > muss?

    Vermutlich weil der Installer gerne ein Fenster Öffnen möchte.

  3. Re: Es öffnet sich bei der Installation ein Fenster?

    Autor: Anonymer Nutzer 28.10.14 - 12:54

    > Vermutlich weil der Installer gerne ein Fenster Öffnen möchte.

    Schon klar. Es fragt sich halt nur ob die bei Microsoft noch alle Tassen im Schrank haben wenn sie so was als equivalent zu Linux-Paketmanagern anpreisen.

    Einen Installer per Kommandozeile aufrufen konnte man nämlich auch schon unter Win3.11.

  4. Re: Es öffnet sich bei der Installation ein Fenster?

    Autor: zufälliger_Benutzername 28.10.14 - 12:57

    >wenn sie so was als equivalent zu Linux-Paketmanagern anpreisen.
    Tun sie das denn?

  5. Re: Es öffnet sich bei der Installation ein Fenster?

    Autor: nille02 28.10.14 - 13:01

    Versuchsperson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Vermutlich weil der Installer gerne ein Fenster Öffnen möchte.
    >
    > Schon klar. Es fragt sich halt nur ob die bei Microsoft noch alle Tassen im
    > Schrank haben wenn sie so was als equivalent zu Linux-Paketmanagern
    > anpreisen.

    Microsoft hat ein Paketformat, welches auch Headless Funktioniert. Was kann MS dafür, wenn das Projekt es nicht nutzt oder deren Installer das nicht anbietet? Soll Microsoft nun noch mal jedes Projekt zu einem anderen Format zwingen?

    > Einen Installer per Kommandozeile aufrufen konnte man nämlich auch schon
    > unter Win3.11.

    Das hier ist nur etwas mehr. Aber letztlich wird einfach nur der Installer geladen und ausgeführt. Es überprüft auch ob neue Versionen vorhanden sind und installiert sie bei Bedarf.

  6. Re: Es öffnet sich bei der Installation ein Fenster?

    Autor: Anonymer Nutzer 28.10.14 - 13:09

    > Microsoft hat ein Paketformat, welches auch Headless Funktioniert. Was kann
    > MS dafür, wenn das Projekt es nicht nutzt oder deren Installer das nicht
    > anbietet? Soll Microsoft nun noch mal jedes Projekt zu einem anderen Format
    > zwingen?

    Konverter? Zumindest in ihrer eigenen IDE das Headless-Format automatisch mit erstellen? Virtueller Screen auf dem die Fenster geöffnet werden und alle Dialoge mit "Ja" beantwortet werden?

    > > Einen Installer per Kommandozeile aufrufen konnte man nämlich auch schon
    > > unter Win3.11.
    >
    > Das hier ist nur etwas mehr. Aber letztlich wird einfach nur der Installer
    > geladen und ausgeführt. Es überprüft auch ob neue Versionen vorhanden sind
    > und installiert sie bei Bedarf.

    Das haben manche Installer auch schon vor Jahren gemacht.

  7. Re: Es öffnet sich bei der Installation ein Fenster?

    Autor: Anonymer Nutzer 28.10.14 - 13:14

    > >wenn sie so was als equivalent zu Linux-Paketmanagern anpreisen.
    > Tun sie das denn?

    Indirekt auf jeden Fall. Sie haben ja sogar den Namen der Software an ein bekanntes Linux-Pendant angepasst.

  8. Re: Es öffnet sich bei der Installation ein Fenster?

    Autor: nille02 28.10.14 - 13:17

    Versuchsperson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Konverter? Zumindest in ihrer eigenen IDE das Headless-Format automatisch
    > mit erstellen?

    Sicher kannst du das mit VS machen. ist dir aber in den Sinn gekommen, dass nicht alle VS benutzen? Oder wenn schon nur für einen Teil? Nim als Beispiel XBMC aka Kodi. Dort wird der Compiler und Linker benutzt für die Windows Builds, das Setup wird aber mit einem anderen Tool erstellt (NSIS).

    > Das haben manche Installer auch schon vor Jahren gemacht.

    Und die mussten sich um alles selber kümmern. Nun kann dir Windows das überprüfen auf neue Versionen, Laden und Installieren für einen übernehmen. Oder du hast 20 Anwendungen die 20 Dienste auf Aufgaben einrichten nur um zu schauen ob es Updates gibt. Ob diese dann auch automatisch Installiert werden, steht auf einem anderen Blatt (Adobe, ich meine DICH!)

  9. Re: Es öffnet sich bei der Installation ein Fenster?

    Autor: nille02 28.10.14 - 13:18

    Versuchsperson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > >wenn sie so was als equivalent zu Linux-Paketmanagern anpreisen.
    > > Tun sie das denn?
    >
    > Indirekt auf jeden Fall. Sie haben ja sogar den Namen der Software an ein
    > bekanntes Linux-Pendant angepasst.

    Oneget? Das liegt eher in reihe zu OneDrive, XboxOne etc. Und Apt ist auch nur eine Beschreibung und kein Name.

  10. Re: Es öffnet sich bei der Installation ein Fenster?

    Autor: mgh 28.10.14 - 13:21

    Versuchsperson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Microsoft hat ein Paketformat, welches auch Headless Funktioniert. Was
    > kann
    > > MS dafür, wenn das Projekt es nicht nutzt oder deren Installer das nicht
    > > anbietet? Soll Microsoft nun noch mal jedes Projekt zu einem anderen
    > Format
    > > zwingen?
    >
    > Konverter? Zumindest in ihrer eigenen IDE das Headless-Format automatisch
    > mit erstellen? Virtueller Screen auf dem die Fenster geöffnet werden und
    > alle Dialoge mit "Ja" beantwortet werden?

    Der Scherz ist so schlecht, das macht ihn schon wieder genial...
    Also kommt Java mit Ask-Bar,
    Programm X mit Malware Y,
    Willst du in jedem Programm von MS einfach alle Standardeinstellungen haben?
    Na, die ersten werden schon über den Einfluss der NSA spekulieren...

    Wie lang ist der eigentlich schon verfügbar?
    Lasst MS doch erstmal entwickeln.

    Und ich sehe die Klagen diverser Software schon aufheulen. Oo MS macht unsere Softwareverteilung sinnlos... Weiss nicht wie viele Seiten sich auf Silent-Insallationen über msiexec mit ISS und Co spezialisiert haben...

    >
    > > > Einen Installer per Kommandozeile aufrufen konnte man nämlich auch
    > schon
    > > > unter Win3.11.
    > >
    > > Das hier ist nur etwas mehr. Aber letztlich wird einfach nur der
    > Installer
    > > geladen und ausgeführt. Es überprüft auch ob neue Versionen vorhanden
    > sind
    > > und installiert sie bei Bedarf.
    >
    > Das haben manche Installer auch schon vor Jahren gemacht.

  11. Re: Es öffnet sich bei der Installation ein Fenster?

    Autor: elgooG 28.10.14 - 13:22

    zufälliger_Benutzername schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >wenn sie so was als equivalent zu Linux-Paketmanagern anpreisen.
    > Tun sie das denn?

    Zumindest vergleichen sie es mit apt-get. In Wirklichkeit ist es aber nur NuGet, das aus Visual Studio heraus getrennt wurde. Wenn die Auflösung der Abhängigkeiten so gut funktioniert und so ein Durcheinander wird wie bei NuGet, na dann Prost Mahlzeit. Installationspakete bieten auch nur sehr selten eine Silent-Funktion. Zumindest ist es aber nicht so schlimm wie die Erweiterungen von VS, die bei einem Klick auf "Update" fast immer stattdessen eine Website öffnen wo man dann manuell nach 300 Klicks ein MSI-Paket herunterladen und manuell installieren muss.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  12. Re: Es öffnet sich bei der Installation ein Fenster?

    Autor: elgooG 28.10.14 - 14:11

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Versuchsperson schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > >wenn sie so was als equivalent zu Linux-Paketmanagern anpreisen.
    > > > Tun sie das denn?
    > >
    > > Indirekt auf jeden Fall. Sie haben ja sogar den Namen der Software an
    > ein
    > > bekanntes Linux-Pendant angepasst.
    >
    > Oneget? Das liegt eher in reihe zu OneDrive, XboxOne etc. Und Apt ist auch
    > nur eine Beschreibung und kein Name.

    Es wird explizit apt-get erwähnt (siehe Video) und es ist durchaus eine Produktbezeichnung.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  13. Re: Es öffnet sich bei der Installation ein Fenster?

    Autor: nille02 28.10.14 - 14:13

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wird explizit apt-get erwähnt (siehe Video) und es ist durchaus eine
    > Produktbezeichnung.

    Die aus der Bezeichnung heraus entstanden ist. Zumal der Aufruf, um eine Anwendung zu installieren komplett anders ist.

  14. Re: Es öffnet sich bei der Installation ein Fenster?

    Autor: Nephtys 28.10.14 - 14:33

    Versuchsperson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Microsoft hat ein Paketformat, welches auch Headless Funktioniert. Was
    > kann
    > > MS dafür, wenn das Projekt es nicht nutzt oder deren Installer das nicht
    > > anbietet? Soll Microsoft nun noch mal jedes Projekt zu einem anderen
    > Format
    > > zwingen?
    >
    > Konverter? Zumindest in ihrer eigenen IDE das Headless-Format automatisch
    > mit erstellen? Virtueller Screen auf dem die Fenster geöffnet werden und
    > alle Dialoge mit "Ja" beantwortet werden?

    "Wollen Sie ihre gesamte Festplatte löschen?"

    Erwzungene Konvertierung ist total unsinnig. Der Installer soll gefälligst von den Programmierern auf den MSI-Standard angepasst werden.

    Apt-Get unter Ubuntu zwingt auch nicht jedes Windows-Programm automatisch in eine WINE-Installation.

  15. Re: Es öffnet sich bei der Installation ein Fenster?

    Autor: Anonymer Nutzer 28.10.14 - 17:11

    > Sicher kannst du das mit VS machen. ist dir aber in den Sinn gekommen, dass
    > nicht alle VS benutzen? (...)

    Das waren auch nur Beispiele wie Microsoft das lösen _könnte_!

    > Oder du hast 20 Anwendungen die 20 Dienste auf Aufgaben einrichten nur um
    > zu schauen ob es Updates gibt.

    Das ist ja der Grund für Paketmanager... nur sollte man sie halt auch so gestalten das sie auch brauchbar sind.

  16. Re: Es öffnet sich bei der Installation ein Fenster?

    Autor: Anonymer Nutzer 28.10.14 - 17:18

    > > mit erstellen? Virtueller Screen auf dem die Fenster geöffnet werden und
    > > alle Dialoge mit "Ja" beantwortet werden?
    >
    > Der Scherz ist so schlecht, das macht ihn schon wieder genial...

    Das war das erste was mir einfiel als ich mir überlegt habe wie _Microsoft_ das wohl lösen würde ;-)

    > Also kommt Java mit Ask-Bar,
    > Programm X mit Malware Y,

    Das wäre nun in der Praxis kaum ein Unterschied zur aktuellen Situation.

    > Willst du in jedem Programm von MS einfach alle Standardeinstellungen
    > haben?

    Erst mal wäre das ja nicht falsch. Ist bei Linux ja auch so. Installation mit Standard-Parametern. Danach vom User anzupassen.

    > Na, die ersten werden schon über den Einfluss der NSA spekulieren...

    Als ob die das bräuchten...

    > Wie lang ist der eigentlich schon verfügbar?

    Meine erste Linux-Distri (SuSE 6.x oder so) hatte das bereits... ohne die von mir angesprochenen Designfehler!

    > Lasst MS doch erstmal entwickeln.

    Klar - lass sie mal machen... um den Durchschnitts-DAU zu begeistern wird es schon reichen.

    > Und ich sehe die Klagen diverser Software schon aufheulen. Oo MS macht
    > unsere Softwareverteilung sinnlos... Weiss nicht wie viele Seiten sich auf
    > Silent-Insallationen über msiexec mit ISS und Co spezialisiert haben...

    Keine Ahnung wie viele das sind. Die meisten "Silent-Installationen" laufen ja über veraltete Browser... und werden "Drive-By-Infection" genannt ;-)

  17. Re: Es öffnet sich bei der Installation ein Fenster?

    Autor: Anonymer Nutzer 28.10.14 - 18:49

    > "Wollen Sie ihre gesamte Festplatte löschen?"

    Das Problem gibt es bei Linux ja auch. Der Paketmanager kann auch diese Sachen machen... Andere Baustelle.

    > Erwzungene Konvertierung ist total unsinnig. Der Installer soll gefälligst
    > von den Programmierern auf den MSI-Standard angepasst werden.

    Eben, das erfordert eine entsprechende Infrastruktur, die bei Windows in weiter Ferne liegt.

    > Apt-Get unter Ubuntu zwingt auch nicht jedes Windows-Programm automatisch
    > in eine WINE-Installation.

    Apt-get bietet dir Windows Programme gar nicht erst an.

  18. Re: Es öffnet sich bei der Installation ein Fenster?

    Autor: mgh 29.10.14 - 10:35

    Versuchsperson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > > mit erstellen? Virtueller Screen auf dem die Fenster geöffnet werden
    > und
    > > > alle Dialoge mit "Ja" beantwortet werden?
    > >
    > > Der Scherz ist so schlecht, das macht ihn schon wieder genial...
    >
    > Das war das erste was mir einfiel als ich mir überlegt habe wie _Microsoft_
    > das wohl lösen würde ;-)
    >
    > > Also kommt Java mit Ask-Bar,
    > > Programm X mit Malware Y,
    >
    > Das wäre nun in der Praxis kaum ein Unterschied zur aktuellen Situation.
    >
    > > Willst du in jedem Programm von MS einfach alle Standardeinstellungen
    > > haben?
    >
    > Erst mal wäre das ja nicht falsch. Ist bei Linux ja auch so. Installation
    > mit Standard-Parametern. Danach vom User anzupassen.
    >
    > > Na, die ersten werden schon über den Einfluss der NSA spekulieren...
    >
    > Als ob die das bräuchten...
    >
    > > Wie lang ist der eigentlich schon verfügbar?
    >
    > Meine erste Linux-Distri (SuSE 6.x oder so) hatte das bereits... ohne die
    > von mir angesprochenen Designfehler!

    Ja ne, das ist mir klar :P Ich rede von dem onget oder wie das heisst.

    >
    > > Lasst MS doch erstmal entwickeln.
    >
    > Klar - lass sie mal machen... um den Durchschnitts-DAU zu begeistern wird
    > es schon reichen.
    >
    > > Und ich sehe die Klagen diverser Software schon aufheulen. Oo MS macht
    > > unsere Softwareverteilung sinnlos... Weiss nicht wie viele Seiten sich
    > auf
    > > Silent-Insallationen über msiexec mit ISS und Co spezialisiert haben...
    >
    > Keine Ahnung wie viele das sind. Die meisten "Silent-Installationen" laufen
    > ja über veraltete Browser... und werden "Drive-By-Infection" genannt ;-)

    ? läuft über gar keinen Browser :-S msiexec <options> D:\xy\programm.msi...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, verschiedene Standorte
  2. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen
  4. Sparkassenverband Bayern, Bayern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,90€ + Versand (Vergleichspreis 100,83€ + Versand)
  2. für 50,96€ mit Code: Osterlion19
  3. (aktuell u. a. ADATA XPG GAMMIX D3 DDR4-3200 8 GB für 49,99€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

  1. Guillaume Faury: Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger
    Guillaume Faury
    Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger

    Der Klimaschutz ist ihm wichtig: Guillaume Faury ist seit knapp zwei Wochen Chef von Airbus. In einem Zeitungsinterview hat er angekündigt, dass der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern größere Flugzeuge mit Elektroantrieb bauen werde. Ein kommerzieller Einsatz sei Ende des kommenden Jahrzehnts denkbar.

  2. CIA-Vorwürfe: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
    CIA-Vorwürfe
    Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

    Die US-Regierung legt im Handelsstreit mit China nach: Der US-Geheimdienst CIA wirft dem Netzausrüster Huawei vor, Finanzhilfen von der chinesischen Armee und dem Geheimdienst erhalten zu haben.

  3. SpaceX: Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
    SpaceX
    Dragon-Raumschiff bei Test explodiert

    Bei einem Triebwerkstest ist ein SpaceX-Raumschiff auf dem Teststand explodiert. Das Raumschiff wurde dabei vollständig zerstört.


  1. 12:55

  2. 11:14

  3. 10:58

  4. 16:00

  5. 15:18

  6. 13:42

  7. 15:00

  8. 14:30