Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oneget: Paketmanager von…

Kennt ihr Ninite?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kennt ihr Ninite?

    Autor: Ruo 28.10.14 - 13:21

    Mit Ninite (ninite.com) gibt es schon länger eine Website von der man einen selbst konfigurierten Installer für die selbst gewählte Programmauswahl herunterladen kann.
    Besonderes interessant ist, dass man diesen Installer auch immer wieder als One-Click-Aktualisierungstool für die gewählte Auswahl verwenden kann.
    Lässt sich sogar über die Aufgabenplanung regelmäßig ausführen...

  2. Re: Kennt ihr Ninite?

    Autor: timing 28.10.14 - 13:47

    Ninite ist für mich DAS Tool der Wahl wenn mal wieder ein Bekannter ein Windows neu aufgesetzt haben will.
    Handling ist einfach super: Auf die Website gehen. Software auswählen die man haben möchte (für standard desktops ist wirklich alles dabei). ~200kb Launcher runterladen. Launcher ausführen. Fertig.
    Der Launcher zieht sich alle benötigten Pakete und installiert sie daraufhin silent. Das man mit dem Launcher später sogar die Updates automatisieren kann ist, wie schon erwähnt worden, noch mal ein ordentliches Schmankerl oben drauf.
    Möchte Ninite nicht mehr missen! : )

  3. Re: Kennt ihr Ninite?

    Autor: Nephtys 28.10.14 - 14:42

    timing schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ninite ist für mich DAS Tool der Wahl wenn mal wieder ein Bekannter ein
    > Windows neu aufgesetzt haben will.
    > Handling ist einfach super: Auf die Website gehen. Software auswählen die
    > man haben möchte (für standard desktops ist wirklich alles dabei). ~200kb
    > Launcher runterladen. Launcher ausführen. Fertig.
    > Der Launcher zieht sich alle benötigten Pakete und installiert sie
    > daraufhin silent. Das man mit dem Launcher später sogar die Updates
    > automatisieren kann ist, wie schon erwähnt worden, noch mal ein
    > ordentliches Schmankerl oben drauf.
    > Möchte Ninite nicht mehr missen! : )


    Ninite hat viele Nachteile, zB:
    *) begrenztes Angebot an Programmen
    *) veraltete Versionen
    *) lässt sich nicht automatisieren, ohne dass es die GUI öffnet


    Chocolatey hat hier mehr drauf. Man braucht pro PC 2 Kommandos (1 um Chocolatey zu installieren und nach Neustart der Kommandozeile ein weiteres für alle programme). Und schon ist es erledigt.

    Nicht dass ninite doof ist. Aber wenn es darum geht mit minimalem Aufwand fast alle Programme zu installieren, dann ist chocolatey besser.
    Vorallem das eingeschränkte Angebot ist ein Problem. Ich versuche alle kritischen Programme bei mir mit chocolatey installiert zu haben, wenn sie kein Autoupdate haben. Auf diese Weise werden wirklich ALLE updates automatisiert. Es bringt mir nicht viel, wenn ich nur 10 Programme oder so nicht manuell aktualisieren muss.

  4. Re: Kennt ihr Ninite?

    Autor: Michael H. 28.10.14 - 15:41

    Jip, haben wir in unser alten Firma benutzt.

    Jeder Desktop der an Mitarbeiter rausging sowie Außendienstlaptops haben ein Ninite File für die einzelnen PC´s bekommen.

    So mussten wir nur in der Config den Computernamen ändern und zack wurden alle Programme die so Standard waren ohne viel Aufwand gepflegt.

    Damit konnte man super alle Standardsachen erledigen und automatisch updaten.

  5. Re: Kennt ihr Ninite?

    Autor: timing 28.10.14 - 17:04

    Du hast völlig recht mit den Nachteilen. Allerdings ziehen die nicht in allen UseCase'n. Wenn BekannterX ein neues System von mir aufgesetzt haben will zum Beispiel. Der weiß am Ende gar nichts von Ninite. Der merkt nur das AdobeReader, VLC, 7Zip etc einfach schon da sind und ich musste dass nicht alles von hand installieren.
    Auf meinem eigenen Rechner benutze ich übrigens auch nur Chocolatey. ;-)

  6. Re: Kennt ihr Ninite?

    Autor: Ruo 28.10.14 - 17:32

    Nephtys schrieb:

    > *) lässt sich nicht automatisieren, ohne dass es die GUI öffnet

    Stimmt nicht. Geht, wenn der Benutzer eingeschränkte Rechte hat - was ja ohnehin sinnvoll ist - und der Ninite-Installer über den Taskplaner im Kontext eines Admins aufgerufen wird.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. sunhill technologies GmbH, Erlangen
  2. Conditorei Coppenrath & Wiese KG, Mettingen
  3. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln, München
  4. Störk-Tronic, Störk GmbH & Co. KG, Stuttgart (Vaihingen)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 48,49€
  2. 3,74€
  3. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Zeig's uns!
In eigener Sache
Zeig's uns!

Golem kommt zu dir: Golem.de möchte noch mehr darüber wissen, was IT-Profis in ihrem Berufsalltag umtreibt. Dafür begleitet jeder unserer Redakteure eine Woche lang ein IT-Team eines Unternehmens. Welches? Dafür bitten wir um Vorschläge.

  1. In eigener Sache Golem.de bietet Seminar zu TLS an
  2. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  3. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht

CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Ari 458 Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
  2. Nobe 100 Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand
  3. Protean 360+ Neuer elektrischer Antrieb macht Kleinbusse extrem wendig

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

  1. Digitale Souveränität: Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran
    Digitale Souveränität
    Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran

    Aus Angst vor Industriespionage will die Bundesregierung eine Europa-Cloud - in Abgrenzung zu Anbietern wie Amazon, Microsoft und Google, die nach dem CLOUD-Act, den US-Behörden weitreichende Zugriffe auf die Daten geben müssen, auch wenn sie nicht in den USA gespeichert sind.

  2. 3G: Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben
    3G
    Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben

    Die Washington Post will Dokumente erhalten haben, die belegen sollen, dass Huawei ein Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet habe. Huawei hat dies dementiert.

  3. 5G-Media Initiative: Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz
    5G-Media Initiative
    Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz

    In einem Streit unter den Öffentlich-Rechtlichen wird dem Intendanten des Deutschlandradios erklärt, dass Rundfunk über 5G nicht einfach über die Netze der kommerziellen Betreiber ginge. Der Intendant hatte die Technik nicht ganz verstanden.


  1. 21:15

  2. 20:44

  3. 18:30

  4. 18:00

  5. 16:19

  6. 15:42

  7. 15:31

  8. 15:22