1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Open Source: Go soll…

Faszinierend

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Faszinierend

    Autor: Das Osterschnabeltier 15.02.21 - 21:33

    Das Abwesen von Generics wurde doch über Jahre auf dogmatische Weise verteidigt/gerechtfertigt. Ja fast schon als Feature für die Sprache verstanden.

    Schön zu sehen, dass es nach so vielen Jahren noch die entsprechende Einsicht gibt. Das macht die Sprache schon wesentlich interessanter.

    Aber was sie sich aber erhoffen () für generische Parameter zu verwenden statt dem üblichen <> Syntax bleibt mir ein Rätsel. Macht es doch die Deklaration einer Methode unnötig schwieriger zu lesen.

  2. Re: Faszinierend

    Autor: \pub\bash0r 16.02.21 - 09:47

    Das Osterschnabeltier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Abwesen von Generics wurde doch über Jahre auf dogmatische Weise
    > verteidigt/gerechtfertigt. Ja fast schon als Feature für die Sprache
    > verstanden.

    Ne. Es wurde gesagt, dass es ohne *geht*. Nicht, dass es ohne *sein muss*. Es gab einfach bis vor ~2 Jahren keinen brauchbaren Vorschlag, der zur Sprache gepasst hätte.

    > Schön zu sehen, dass es nach so vielen Jahren noch die entsprechende
    > Einsicht gibt. Das macht die Sprache schon wesentlich interessanter.
    >
    > Aber was sie sich aber erhoffen () für generische Parameter zu verwenden
    > statt dem üblichen <> Syntax bleibt mir ein Rätsel. Macht es doch die
    > Deklaration einer Methode unnötig schwieriger zu lesen.

    Wo hast du das mit () her? Es ist []. Und warum es nicht <> ist, kannst du dir ebenfalls detailliert im Proposal durchlesen: https://go.googlesource.com/proposal/+/refs/heads/master/design/go2draft-type-parameters.md#why-not-use-the-syntax-like-c_and-java

  3. Re: Faszinierend

    Autor: Pete Sabacker 16.02.21 - 10:27

    \pub\bash0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo hast du das mit () her? Es ist []. Und warum es nicht <> ist, kannst du
    > dir ebenfalls detailliert im Proposal durchlesen:
    > go.googlesource.com#why-not-use-the-syntax-like-c_and-java

    Was für sich genommen auch irgendwie dogmatisch klingt. Oder gibt es Gründe dafür, dass man den Parser so umsetzen will?

  4. Re: Faszinierend

    Autor: \pub\bash0r 16.02.21 - 10:58

    Pete Sabacker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > \pub\bash0r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wo hast du das mit () her? Es ist []. Und warum es nicht <> ist, kannst
    > du
    > > dir ebenfalls detailliert im Proposal durchlesen:
    > > go.googlesource.com#why-not-use-the-syntax-like-c_and-java
    >
    > Was für sich genommen auch irgendwie dogmatisch klingt. Oder gibt es Gründe
    > dafür, dass man den Parser so umsetzen will?

    Klar, Performance! Es ist keine schwarze Magie, dass Go signifikant schneller baut als Java und C.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Ulm
  2. Heraeus infosystems GmbH, Hanau
  3. Bundesnachrichtendienst, Berlin
  4. consistec Engineering & Consulting GmbH, Saarbrücken

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,29€
  2. 3,29€
  3. 42,99€
  4. 5,29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme