1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oracle: "Java ist nicht…

Cobol gibt es immer noch?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Cobol gibt es immer noch?

    Autor: KleinerWolf 31.03.12 - 10:38

    Ich hab den Unsinn für meine IHK Prüfung lernen müssen. Ganze 2 Tage meines Lebens vergeudet :-(

  2. Re: Cobol gibt es immer noch?

    Autor: dabbes 31.03.12 - 13:46

    Du glücklicher, ich durfte es in der Ausbildung damals im 20. Jahrhundert in 3 Jahren immer wieder genießen ;-)
    Zum Glück nur nebenbei, sonst wäre ich amokgelaufen.

    Nix gegen Cobol, aber außer für Massen-Zahlen-Verarbeitung und Listenausgaben (das macht Cobol wirklich gut) wüsste ich nicht wozu man Cobol braucht.

  3. Re: Cobol gibt es immer noch?

    Autor: KleinerWolf 31.03.12 - 16:44

    Daseinsberechtigung für 70 jährige IHK Prüfer?

  4. Re: Cobol gibt es immer noch?

    Autor: natasha 31.03.12 - 19:20

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab den Unsinn für meine IHK Prüfung lernen müssen. Ganze 2 Tage meines
    > Lebens vergeudet :-(

    Jedesmal, wenn du an einem Bankautomaten Geld abhebst, wird irgendwo Cobol-Code dafür ausgeführt.

  5. Re: Cobol gibt es immer noch?

    Autor: Hello_World 01.04.12 - 00:02

    natasha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jedesmal, wenn du an einem Bankautomaten Geld abhebst, wird irgendwo
    > Cobol-Code dafür ausgeführt.
    Und? Das macht die Sprache kein bisschen weniger schlecht.

  6. Re: Cobol gibt es immer noch?

    Autor: Thaodan 01.04.12 - 00:13

    Ne das sagt nur das sie sehr bewährt ist würde ich sagen.

  7. Re: Cobol gibt es immer noch?

    Autor: Hello_World 01.04.12 - 00:45

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ne das sagt nur das sie sehr bewährt ist würde ich sagen.
    Nein, das sagt, dass einige der in Cobol geschriebenen Programme sich bewährt haben, ein fundamentaler Unterschied.

  8. Re: Cobol gibt es immer noch?

    Autor: Thaodan 01.04.12 - 13:30

    Ok hast recht.

  9. Re: Cobol gibt es immer noch?

    Autor: ChriDDel 02.04.12 - 13:45

    Das ist genau wie bei der NASA neulich beschrieben.
    Zwar nicht mehr stand der Technik, aber noch zu gut und zu teuer in der Ablösung.

  10. Re: Cobol gibt es immer noch?

    Autor: IBTrm 12.08.12 - 13:26

    Hallo zusammen,
    ich programmiere seit über 22 Jahren in Cobol - aktuell für Windows (früher DOS & OS/2, IBM AS400)

    Wie bei einer Münze hat alles im Leben zwei Seiten...

    und so kann ich die Aussagen Contra Cobol gut verstehen und nachvollziehen:
    Cobol ist bei den heutigen Programmiergemeinde einfach out! Ich war schon 1988 geschockt, als man mir sagte, in unserer Firma wird in Cobol programmiert!!!
    Also darum überlege Dir gut, ob Du nur wegen dem Geld Cobol programmieren willst!!!
    Du holst Dir bei anderen damit keinen Blumentopf...!!!

    Kann aber auch die Aussagen von Pro-Cobol nachvollziehen.
    Gibt es doch immer noch sehr viele "versteckte" Cobol-Programme, wo nicht so einfach abgelöst werden können!
    Dass es wenig Inserate gibt, liegt daran, das Cobol-Jobs meistens unter der Hand weitergehen bzw. intern nachgeschult werden.
    Darum sollten junge "mutige" Programmierer selber ein Inserat erstellen und Du wirst bei entsprechender Ausdauer, und als bekennender JUNGER! Cobol-Fan gute Angebote bekommen!!!
    (Weil es die einfach nicht gibt... welcher junge Programmierer tut sich sowas an!?!?!?)

    Willst Du noch mehr verdienen, dann such Dir eine zweite Neue Liebe in Java (oderC#.Net) und Du erhöhst Deinen Verdienst nochmals um 15 bis 25%
    UND Konkurrenz hast Du auch keine - Ein Junger der das Alte liebt und pflegt und dem Neuen aufgeschlossen ist - Das ist für viele Firmen wie ein Sechser im Lotto!!!

    Hier noch ein paar interessante Links zum Thema Cobol heute:

    a) Sechs Vorurteile gegen Cobol
    [www.cio.de]

    b) Cobol nach 50 Jahren (Vergleich zu Java unten finde ich gut)
    [www.zdnet.de]

    c) Cobol Programmierer gefragt...
    [business.chip.de]

    Falls jemand wissen will, warum ich noch immer in Cobol programmiere, aber den Blick nach vorne und meine Zukunft in Java bzw. C#.Net sehe, bin ich gerne bereit darüber zu schreiben.

    Mit lieben Gruss
    Rene

  11. Re: Cobol gibt es immer noch?

    Autor: HaPeGe 15.12.12 - 21:01

    Nicht ganz ! In der Sparkassen-Organisation laufen für die Geldautomatentransaktionen noch teilweise Assembler-Programme.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless schwarz für 39,99€, weiß für 45,99€ und schnee-weiß - Gears 5 Kait...
  2. (u. a. Lenovo Legion PC-System 799,00€, Asus VivoBook 17 für 549,00€, HP Ryzen 5 Preiskracher...
  3. (u. a. Star Wars Jedi: Fallen Order für 44,99€, Borderlands 3 für 31,90€, Red Dead Redemption...
  4. (heute Astro Gaming A10 Headset PS4 für 45,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

  1. Vodafone-Chef: USA schadet mit Huawei-Ausschluss nur Europa
    Vodafone-Chef
    USA schadet mit Huawei-Ausschluss nur Europa

    Europa verschwendet mit der Sicherheitsdebatte um Huawei und 5G laut dem Vodafone-Chef kostbare Zeit. Das nützt am Ende nur den USA sowie China und behindert den Netzausbau in Europa.

  2. Überwachungspaket: Verfassungsgericht verbietet österreichischen Bundestrojaner
    Überwachungspaket
    Verfassungsgericht verbietet österreichischen Bundestrojaner

    Ermittler sollten in Österreich heimlich in eine Wohnung eindringen dürfen, um einen Bundestrojaner zu installieren. Diese Praxis sowie die Überwachung von Autofahrern wurden nun vor Gericht gestoppt.

  3. Square Enix: Megaprojekt Final Fantasy 7 Remake ist nicht PS4-exklusiv
    Square Enix
    Megaprojekt Final Fantasy 7 Remake ist nicht PS4-exklusiv

    Die Originalversion von Final Fantasy 7 erschien zuerst für Playstation und als Überraschung ein Jahr später auch für Windows-PC. Das könnte sich beim Remake wiederholen, das entgegen ersten Informationen nur ein Jahr lang PS4-exklusiv vermarktet wird.


  1. 17:13

  2. 16:57

  3. 16:45

  4. 16:29

  5. 16:11

  6. 15:54

  7. 15:32

  8. 14:53