Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Passwort-Richtlinien…

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Lange Passwörter 14

    David64Bit | 08.04.19 12:50 08.07.19 12:15

  2. Mein Favorit 9

    Blacki | 08.04.19 15:03 29.04.19 11:35

  3. Viel Spaß im Ausland mit den Sonderzeichen... 5

    Milebrega | 08.04.19 19:55 26.04.19 15:28

  4. Und umgekehrt? 1

    Olliar | 17.04.19 13:20 17.04.19 13:20

  5. Passphrasen verwenden 2

    Dunno | 12.04.19 13:23 12.04.19 13:26

  6. Viel wichtiger ist... 15

    maverick1977 | 08.04.19 12:22 12.04.19 13:25

  7. Enigma wurde gecknackt, weil... 4

    FaLLoC | 09.04.19 12:02 12.04.19 12:43

  8. Die dummen und immer länger werdenden Passwortrichtlinien an meinem Arbeitsplatz... 5

    Sterling_Archer | 08.04.19 15:12 09.04.19 14:04

  9. Passwortrichtlinien im Alltag 1

    dEEkAy | 09.04.19 13:44 09.04.19 13:44

  10. XKCD 4

    me2 | 08.04.19 23:57 09.04.19 11:00

  11. Was bringt ein komplexes Passwort? 12

    McWiesel | 08.04.19 12:29 08.04.19 20:51

  12. "Das erste Zeichen Ihres Passwortes darf kein ? oder ! Sein" 7

    RicoBrassers | 08.04.19 12:14 08.04.19 16:44

  13. Der Haken dabei 2

    M.P. | 08.04.19 15:22 08.04.19 16:18

  14. Jede Zusatzregel verringert die effektive Länge des Passworts! 1

    mfeldt | 08.04.19 15:28 08.04.19 15:28

  15. Das ist nicht ganz korrekt... 2

    twothe | 08.04.19 14:40 08.04.19 14:42

  16. So viel gesunder Menschenverstand 2

    nohoschi | 08.04.19 14:18 08.04.19 14:40

  17. Das Thema ist doch gelöst? Experten kürten das sicherste Passwort im Postillon. 3

    quineloe | 08.04.19 13:44 08.04.19 14:38

  18. Dämliche Regeln nerven bei Passwortmanagern 1

    HiddenX | 08.04.19 14:37 08.04.19 14:37

  19. Sehr Klasse! 5

    kazhar | 08.04.19 12:18 08.04.19 14:36

  20. Nicht gut 3

    Epaminaidos | 08.04.19 12:59 08.04.19 14:28

  21. Nur ein totes Paßwort ist ein gutes Paßwort 5

    senf.dazu | 08.04.19 13:03 08.04.19 14:22

  22. Simples passwort 1

    Usernäme | 08.04.19 12:29 08.04.19 12:29

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Senat der Freien und Hansestadt Hamburg - Senatskanzlei, Hamburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main, München, Braunschweig, Wolfsburg, Zwickau
  3. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 61,90€
  2. mit Gutschein: NBBX570


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone 11 im Test: Zwei Kameras beim iPhone reichen
iPhone 11 im Test
Zwei Kameras beim iPhone reichen

Das iPhone Xr war der heimliche Verkaufsschlager der letzten iPhone-Generation, mit dem iPhone 11 bekommt das Gerät nun einen Nachfolger. Im Test zeigt sich, dass Käufer auf die Kamerafunktionen der Pro-Modelle nicht verzichten müssen, uns stört auch das fehlende dritte Objektiv nicht - im Gegensatz zum Display.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. China Apple entfernt Hongkonger Protest-App aus App Store
  2. Smartphone Apple bietet kostenlose Reparatur für iPhone 6S an
  3. iPhone und iPad Apple forscht an fühlbarer Displaytastatur

Medienkompetenz: Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?
Medienkompetenz
Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Lesen, schreiben, rechnen und coden: Müssen Kinder programmieren lernen? Vielleicht nicht. Aber sie sollen verstehen, wie Computer funktionieren. Wie das am besten geht.
Von Jakob von Lindern

  1. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  2. Digitalpakt Schuldigitalisierung kann starten
  3. Whatsapp bei Lehrern Kultusministerkonferenz pocht auf Datenschutz

Teamviewer: Ein schwäbisches Digitalwunder
Teamviewer
Ein schwäbisches Digitalwunder

Team wer? Eine schwäbische Softwarefirma hilft weltweit, per Fernzugriff Computer zu reparieren. Nun geht Teamviewer an die Börse - mit einer Milliardenbewertung.
Ein Bericht von Lisa Hegemann

  1. Fernwartungssoftware Permiras Teamviewer erhofft sich 5 Milliarden Euro Bewertung

  1. China: Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan
    China
    Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan

    In China soll es ab Dezember Telefonnummern oder Internet-Anschlüsse nur noch mit Identitätsfeststellung per Gesichtserkennung geben. Eine entsprechende Regelung wurde kürzlich erlassen und soll auch für bereits registrierte Anschlüsse gelten.

  2. Nach Attentat in Halle: Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren
    Nach Attentat in Halle
    Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren

    Nach dem rechtsextremistisch motivierten Attentat in Halle gibt Bundesinnenminister Horst Seehofer in einem Interview der "Gamerszene" eine Mitschuld und kündigte mehr Überwachung an. Kritiker werfen ihm eine Verharmlosung des Rechtsextremismus und Inkompetenz vor.

  3. Siri: Apple will Sprachbefehle wieder auswerten
    Siri
    Apple will Sprachbefehle wieder auswerten

    Nach einem weltweiten Stopp möchte Apple die Sprachbefehle der Siri-Nutzer wieder auswerten - diesmal jedoch mit expliziter Zustimmung durch den Nutzer. Das gilt allerdings nur für Audioaufnahmen, die in Text umgewandelten Mitschnitte möchte Apple weiter ungefragt auswerten.


  1. 15:37

  2. 15:15

  3. 12:56

  4. 15:15

  5. 13:51

  6. 12:41

  7. 22:35

  8. 16:49