1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Passwort-Richtlinien…

Mein Favorit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mein Favorit

    Autor: Blacki 08.04.19 - 15:03

    Mein Favorit, was Beschränkungen bzgl. Kennwörtern angeht, ist nach wie vor folgende Vorgabe:
    (die Firma ist ein bekannter Automobilhersteller)

    - der Benutzername darf nicht im Passwort vorkommen,
    - die Benutzer-ID darf nicht im Passwort vorkommen,
    - es dürfen höchstens 10 Zeichen eingegeben werden,
    - es müssen mindestens 8 Zeichen eingegeben werden,
    - es müssen mindestens 4 Buchstaben enthalten sein,
    - es dürfen höchstens 2 Zeichen wiederholt werden,
    - es müssen mindestens 3 unterschiedliche Zeichen enthalten sein,
    - mindestens ein Zeichen muss nummerisch sein.
    - die letzten 6 Passworte können nicht wiederverwendet werden,
    - nicht zulässige Zeichen sind: {}()\`´|'[].

  2. Re: Mein Favorit

    Autor: omgrofllol 08.04.19 - 15:12

    Da bleiben dann ja noch ca 14 Passwörter übrig, die ich dann verwenden darf :D

  3. Re: Mein Favorit

    Autor: TrollNo1 08.04.19 - 15:41

    Also schon allein 8-10 Zeichen macht es recht einfach, das zu knacken

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  4. Re: Mein Favorit

    Autor: das_mav 08.04.19 - 15:57

    Mein WindowsPasswort sind 6 Leerzeichen.

    Da kommt keiner drauf und selbst wenn ers knackt steht da einfach garnix. Kennwoethinweis: Was tue ich am liebsten?

    Hab bis heute nicht begriffen, dass so 1-2-3 Leerzeilen nicht erlaubt sind. Sonderzeichen? Für Anfänger.

    Dass das Dass mit das verwechselt wird, führt irgendwann dazu, dass das Dass das nicht mehr erträgt und dass das Dass das Das dann tötet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.04.19 15:57 durch das_mav.

  5. Re: Mein Favorit

    Autor: SchrubbelDrubbel 08.04.19 - 22:09

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also schon allein 8-10 Zeichen macht es recht einfach, das zu knacken

    nicht, wenns gehasht ist, schon gar nicht mit Salz.

  6. Re: Mein Favorit

    Autor: MFGSparka 09.04.19 - 10:13

    SchrubbelDrubbel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TrollNo1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also schon allein 8-10 Zeichen macht es recht einfach, das zu knacken
    >
    > nicht, wenns gehasht ist, schon gar nicht mit Salz.

    Bei so starken Einschränkungen und Vorgaben bleiben wieviele Möglichkeiten?
    Das kannst du ziemlich schnell mit Bruteforce durchprobieren. Dann ist mir das Salt im Hash auch wumpe.

  7. Re: Mein Favorit

    Autor: Blacki 11.04.19 - 10:27

    Wir haben mal eine Liste mit möglichen Kennwörtern generieren lassen und die Vorgaben mit Excel aussortiert. Das ist zwar nicht unbeindgt sinnvoll, da die Liste ja auch existiert. Aber so ist es wirklich brauchbar handhabbar.
    Meinen Hinweis, dass der Punkt in der letzten Zeile irreführend ist, hat man auch nicht verstanden. Es ist unklar, ob er genutzt werden darf oder nicht. Man kann es auch schlecht probieren, da das Backend der Benutzerverwaltung so schlecht ist, dass man manchmal ne halbe Stunde warten muss, bevor das Kennwort überhaupt geändert ist. Großartig .....

  8. Re: Mein Favorit

    Autor: senf.dazu 11.04.19 - 13:59

    Wie lange braucht man da so durchschnittlich bis man ein Paßwort findet das man nicht wieder vor die Füße geworfen bekommt ? Und hat man das Erste das man nicht wieder vor die Füße geworfen bekommt dann schon wieder vergessen ? Und vor allem - ist man dann hinterher selbst mit dem Ergebnis zufrieden - oder schmeißt man's dann selber weg ?
    ;)

    Davon abgeshen die Regeln
    kein 0,O,l,I,1,
    kein ä,ö,ü,ß,
    fand ich auch immer sehr hilfreich
    aber ne Beschränkung auf nur 10 Gebote deutet auch einen gewissen Grad von Weisheit an ..



    7 mal bearbeitet, zuletzt am 11.04.19 14:13 durch senf.dazu.

  9. Re: Mein Favorit

    Autor: Blacki 29.04.19 - 11:35

    Naja, das kommt drauf an.
    Manchmal geht das Backend ja nicht. Dann kann man das nur über den Support ändern lassen und bekommt das neue Kennwort dann per Mail mitgeteilt.
    Dadurch, dass wir diese Liste haben, geht es mit neuem Kennwort finden ja relativ einfach.
    Und es sind ausreichend Kennwörter für die kommenden Jahre.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eppendorf AG, Hamburg
  2. Landis+Gyr GmbH, Nürnberg
  3. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  4. MicroNova AG, Kassel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. The Surge 2 für 42,99€, Trackmania 2: Stadium für 5,99€, Fallout: New Vegas Ultimate...
  3. (aktuell u. a. Netgear Pro Safe JGS524Ev2 Switch für 103,90€, Hasbro Nerf N-Strike für 36...
  4. (u. a. Samsung RU7419 (43 Zoll) für 329€, Samsung RU7409 (50 Zoll) für 449€, Samsung RU8009...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer
  2. Männer und Frauen in der IT Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
  3. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

  1. Agon AG353UCG: AOC baut 200-Hz-Monitor im Kinoformat und mit HDR1000
    Agon AG353UCG
    AOC baut 200-Hz-Monitor im Kinoformat und mit HDR1000

    Der Gaming-Monitor AOC Agon AG353UCG ist zumindest auf dem Papier gut ausgestattet: Er hat ein 200-Hz-Panel, unterstützt HDR mit 1.000 cd/m² und kommt im gestreckten 21:9-Format. Das alles ist aber nicht ganz preiswert.

  2. Entwicklertagung: Sony und Facebook sagen Teilnahme an GDC 2020 ab
    Entwicklertagung
    Sony und Facebook sagen Teilnahme an GDC 2020 ab

    GDC 2020 Mit Neuigkeiten zur Playstation 5 ist auf der Entwicklerkonferenz GDC 2020 nicht zu rechnen: Sony hat wegen des Coronavirus ebenso wie Facebook mit seiner Tochter Oculus abgesagt.

  3. Microsoft: Office 365 läuft jetzt komplett in deutschen Rechenzentren
    Microsoft
    Office 365 läuft jetzt komplett in deutschen Rechenzentren

    Für Microsoft ist Deutschland wohl ein wichtiger Markt: Das Unternehmen wird vielgenutzte Cloud-Dienste wie Office 365 nämlich künftig innerhalb der Landesgrenzen betreiben. Trotzdem soll eine internationale Anbindung für Kunden weiterhin problemlos möglich sein.


  1. 11:40

  2. 11:12

  3. 10:25

  4. 09:30

  5. 09:16

  6. 08:55

  7. 07:54

  8. 23:17