1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Passwort-Richtlinien…

Mein Favorit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mein Favorit

    Autor: Blacki 08.04.19 - 15:03

    Mein Favorit, was Beschränkungen bzgl. Kennwörtern angeht, ist nach wie vor folgende Vorgabe:
    (die Firma ist ein bekannter Automobilhersteller)

    - der Benutzername darf nicht im Passwort vorkommen,
    - die Benutzer-ID darf nicht im Passwort vorkommen,
    - es dürfen höchstens 10 Zeichen eingegeben werden,
    - es müssen mindestens 8 Zeichen eingegeben werden,
    - es müssen mindestens 4 Buchstaben enthalten sein,
    - es dürfen höchstens 2 Zeichen wiederholt werden,
    - es müssen mindestens 3 unterschiedliche Zeichen enthalten sein,
    - mindestens ein Zeichen muss nummerisch sein.
    - die letzten 6 Passworte können nicht wiederverwendet werden,
    - nicht zulässige Zeichen sind: {}()\`´|'[].

  2. Re: Mein Favorit

    Autor: omgrofllol 08.04.19 - 15:12

    Da bleiben dann ja noch ca 14 Passwörter übrig, die ich dann verwenden darf :D

  3. Re: Mein Favorit

    Autor: TrollNo1 08.04.19 - 15:41

    Also schon allein 8-10 Zeichen macht es recht einfach, das zu knacken

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  4. Re: Mein Favorit

    Autor: das_mav 08.04.19 - 15:57

    Mein WindowsPasswort sind 6 Leerzeichen.

    Da kommt keiner drauf und selbst wenn ers knackt steht da einfach garnix. Kennwoethinweis: Was tue ich am liebsten?

    Hab bis heute nicht begriffen, dass so 1-2-3 Leerzeilen nicht erlaubt sind. Sonderzeichen? Für Anfänger.

    Dass das Dass mit das verwechselt wird, führt irgendwann dazu, dass das Dass das nicht mehr erträgt und dass das Dass das Das dann tötet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.04.19 15:57 durch das_mav.

  5. Re: Mein Favorit

    Autor: SchrubbelDrubbel 08.04.19 - 22:09

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also schon allein 8-10 Zeichen macht es recht einfach, das zu knacken

    nicht, wenns gehasht ist, schon gar nicht mit Salz.

  6. Re: Mein Favorit

    Autor: MFGSparka 09.04.19 - 10:13

    SchrubbelDrubbel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TrollNo1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also schon allein 8-10 Zeichen macht es recht einfach, das zu knacken
    >
    > nicht, wenns gehasht ist, schon gar nicht mit Salz.

    Bei so starken Einschränkungen und Vorgaben bleiben wieviele Möglichkeiten?
    Das kannst du ziemlich schnell mit Bruteforce durchprobieren. Dann ist mir das Salt im Hash auch wumpe.

  7. Re: Mein Favorit

    Autor: Blacki 11.04.19 - 10:27

    Wir haben mal eine Liste mit möglichen Kennwörtern generieren lassen und die Vorgaben mit Excel aussortiert. Das ist zwar nicht unbeindgt sinnvoll, da die Liste ja auch existiert. Aber so ist es wirklich brauchbar handhabbar.
    Meinen Hinweis, dass der Punkt in der letzten Zeile irreführend ist, hat man auch nicht verstanden. Es ist unklar, ob er genutzt werden darf oder nicht. Man kann es auch schlecht probieren, da das Backend der Benutzerverwaltung so schlecht ist, dass man manchmal ne halbe Stunde warten muss, bevor das Kennwort überhaupt geändert ist. Großartig .....

  8. Re: Mein Favorit

    Autor: senf.dazu 11.04.19 - 13:59

    Wie lange braucht man da so durchschnittlich bis man ein Paßwort findet das man nicht wieder vor die Füße geworfen bekommt ? Und hat man das Erste das man nicht wieder vor die Füße geworfen bekommt dann schon wieder vergessen ? Und vor allem - ist man dann hinterher selbst mit dem Ergebnis zufrieden - oder schmeißt man's dann selber weg ?
    ;)

    Davon abgeshen die Regeln
    kein 0,O,l,I,1,
    kein ä,ö,ü,ß,
    fand ich auch immer sehr hilfreich
    aber ne Beschränkung auf nur 10 Gebote deutet auch einen gewissen Grad von Weisheit an ..



    7 mal bearbeitet, zuletzt am 11.04.19 14:13 durch senf.dazu.

  9. Re: Mein Favorit

    Autor: Blacki 29.04.19 - 11:35

    Naja, das kommt drauf an.
    Manchmal geht das Backend ja nicht. Dann kann man das nur über den Support ändern lassen und bekommt das neue Kennwort dann per Mail mitgeteilt.
    Dadurch, dass wir diese Liste haben, geht es mit neuem Kennwort finden ja relativ einfach.
    Und es sind ausreichend Kennwörter für die kommenden Jahre.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Hamburg, Hamburg
  2. CYBEROBICS, Berlin
  3. Unternehmensgruppe Aschendorff, Münster
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

O2 Free Unlimited im Test: Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich
O2 Free Unlimited im Test
Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich

Telefónica startet eine kleine Revolution im Markt für Mobilfunktarife: Erstmals gibt es drei unterschiedliche Tarife mit unlimitierter Datenflatrate, die sich in der maximal verfügbaren Geschwindigkeit unterscheiden. Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Tarife getestet und sind auf erstaunliche Besonderheiten gestoßen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Telefónica Neue O2-Free-Tarife verlieren endloses Weitersurfen
  2. O2 My Prepaid Smartphone-Tarife erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen
  3. O2 Free Unlimited Basic Tarif mit echter Datenflatrate für 30 Euro

  1. Inexio: Deutsche Glasfaser will mehrere Tausend neue Jobs schaffen
    Inexio
    Deutsche Glasfaser will mehrere Tausend neue Jobs schaffen

    Das neue Gemeinschaftsunternehmen von Deutsche Glasfaser und Inexio braucht viel mehr Personal und will massenhaft Haushalte anschließen. 600.000 bis 700.000 Haushalte pro Jahr sollen FTTH bekommen.

  2. Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
    Dreams im Test
    Bastelwastel im Traumiversum

    Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.

  3. Unix: NetBSD 9.0 unterstützt ARMv8 und ARM-Server
    Unix
    NetBSD 9.0 unterstützt ARMv8 und ARM-Server

    Mit der neuen Version 9.0 von NetBSD haben die Entwickler des freien Betriebssystems den Hardware-Support nach eigenen Angaben signifikant verbessert. Dazu gehören unter anderem die Unterstützung für ARM-Server und viele SoC aus Bastelplatinen. Das Team integriert zudem viele Sicherheitsfunktionen.


  1. 14:35

  2. 14:20

  3. 13:05

  4. 12:23

  5. 12:02

  6. 11:32

  7. 11:15

  8. 11:00