1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Passwort-Richtlinien…

So viel gesunder Menschenverstand

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So viel gesunder Menschenverstand

    Autor: nohoschi 08.04.19 - 14:18

    Das Nist rät auch von vielem ab, was in der Vergangenheit üblich war. Etwa davon, spezielle Regeln für die Zusammensetzung eines Passworts zu machen. Groß- und Kleinbuchstaben oder Sonderzeichen zu verlangen, gilt demnach nicht mehr als Stand der Technik.

    Denn: Rein mathematisch betrachtet ist es viel wichtiger, längere Passwörter zu wählen als Zeichen aus unterschiedlichen Zeichenklassen. Es gibt verschiedene zielführende Strategien für sichere Passwörter, und nicht alle benötigen Sonderzeichen oder Großbuchstaben. Ebenfalls rät das Nist von Richtlinien ab, die einen regelmäßigen Passwortwechsel vorsehen.

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es ist seit Jahren bekannt und ich predige es. Ich hoffen, dass sich diese grundsätzlichen Sachverhalte endlich durchsetzen.

    Wir haben invidiudell Passwörter für Menschen, keine allgemeinen Kennwörter. Passwörter wiederrum sind nicht extrem lang, wie private Schlüssel. Ein Computer wird am besten durch einen Computer aufgehalten, nach einem fehlgeschlagegenen Login wird der Login verzögert wieder freigegeben. Kennen wir schon von UNIX.

    Die Menschen sollten sich also vernünftige, ausreichend lange und für sie merkbare Passwörter ausdenken, die sie nicht überall aufschreiben und speichern müssen. Dazu gehört, keine Oskuren Kombinationen zu erzingen, sondern den Anwenderen den Freifraum zu geben, ein individuelles Passwort fest zu legen. Sonderzeichen und bestimmte Arten von Gross-und Kleinschreibung zu erzwingen schränkt die Anwender ein. Insbesondere, ständig ein gutes Passwort wegwerfen zu müssen.

    Januar_01
    Februar_02
    März_03
    Arpil_04
    ...

    Erfüllt obskuren Voraussetzungen und ist schlecht. Wird nur schlimmer, durch eine fixe Sicherheitsabfrage* oder einem Zweiten-Faktor der nicht geheim** ist.

    * Kenner wissen, ich rede von Windows: Wie lautet der Mädchenname Ihrer Mutter?
    ** Kennende wissen, ich rede von Skype: Geburtsjahr+Geburtsmonat


    PS: Mir wäre eine Loginverzögern und SALT+HASH wichtig.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.04.19 14:33 durch nohoschi.

  2. Re: So viel gesunder Menschenverstand

    Autor: TrollNo1 08.04.19 - 14:40

    Ich frage mich auch, wann meine Firma endlich aufhört, alle 3 Monate ein neues Passwort zu verlangen. Und jeder, wirklich JEDER zählt hinten eine Zahl hoch. Das ist doch nicht sicherer!

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ARIBYTE GmbH, Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, Sailauf
  3. Allianz Lebensversicherungs - AG, München
  4. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,99€
  2. 19,99€
  3. (-77%) 6,99€
  4. (-70%) 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

  1. Statt Github: FSF will eigene Code-Hosting-Plattform starten
    Statt Github
    FSF will eigene Code-Hosting-Plattform starten

    Noch in diesem Jahr will die Free Software Foundation eine Plattform für Code-Hosting und Kollaboration online stellen. Welche Software zum Einsatz kommen soll, ist noch nicht klar.

  2. Mars Insight: Messdaten von einsamer Marsstation veröffentlicht
    Mars Insight
    Messdaten von einsamer Marsstation veröffentlicht

    Über den Aufbau des Planeten hat Mars Insight bislang nur wenig gelernt. 174 Erdbeben sind nachgewiesen, aber nur drei verortet worden. Der Maulwurf steckt fest. Wissenschaftler warten auf ein großes Beben, um mehr zu lernen. Viele Kompromisse in der Planung behindern das Ziel der Mission.

  3. Zum Start von Disney+: Erste Folge von The Mandalorian als Lockangebot im Free-TV
    Zum Start von Disney+
    Erste Folge von The Mandalorian als Lockangebot im Free-TV

    Die erste Folge der Star-Wars-Serie The Mandalorian wird vor dem Deutschlandstart von Disney+ im Free-TV ausgestrahlt. Die übrige Staffel kann dann über ein kostenpflichtiges Disney+-Abo weitergeschaut werden.


  1. 14:21

  2. 14:00

  3. 13:15

  4. 12:01

  5. 11:56

  6. 11:50

  7. 11:38

  8. 11:29