1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pebble: Zifferblatt-SDK…

komisch ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. komisch ...

    Autor: ten-th 14.04.13 - 23:46

    Das Komische an der Sache ist, daß Diejenigen, welche sich für eine solche Uhr interessieren könnten - der Funktionen wegen - eigentlich keine und definitiv eine solche Uhr überhaupt mehr brauchen, da sie ja sowieso schon die ganzen 24 Stunden des Tages (Nachts neben dem Bett natürlich auch) ihr Smartphone direkt bei sich und somit auch immer die Uhrzeit und alle Funktionen dieser Uhr sowieso parat haben ...

  2. Re: komisch ...

    Autor: kitingChris 15.04.13 - 02:03

    jaja... komisch... komisch.... jaja

  3. Re: komisch ...

    Autor: DerNamenlose01 15.04.13 - 07:23

    beim joggen, radfahren oder sport machen allgemein usw. ist es doch viel bequemer einfach mal auf eine uhr zu schauen.

  4. Re: komisch ...

    Autor: dreamtide11 15.04.13 - 07:34

    ten-th schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...der Funktionen wegen - eigentlich keine und
    > definitiv eine solche Uhr überhaupt mehr brauchen, da sie ja sowieso schon
    > die ganzen 24 Stunden des Tages (Nachts neben dem Bett natürlich auch) ihr
    > Smartphone direkt bei sich und somit auch immer die Uhrzeit und alle
    > Funktionen dieser Uhr sowieso parat haben ...

    Das sind ja mal Ideen :) Also ich bin nicht permanent 'am handy'. Wenn der Kontakt abreisst, dann juckt mich das auch nicht sooo. Die Pebble ist einfach eine geile Uhr. Oft reißt der Kontakt allerdings nicht ab. IdR ist das Handy entweder am Schreibtisch, oder halt zu Hause. Da entstehen schon enorme, ganz transparente Kontaktzeiten. Aber zugegeben, daß die Alarme, die Mails/SMS usw. reinrollen, nervt manchmal eher. Obwohl..., die Musiksteuerung ist schon ganz nett.
    Ansonsten ist für mich die Pebble einfnach mal ne wirklich geile Uhr mit netten Zusatzfunktionen.

  5. Re: komisch ...

    Autor: Barbapapa 15.04.13 - 08:49

    Komisch finde ich nur, dass man jetzt auch noch Updates für Uhren braucht

  6. Re: komisch ...

    Autor: dreamtide11 15.04.13 - 09:14

    Barbapapa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Komisch finde ich nur, dass man jetzt auch noch Updates für Uhren braucht

    Die braucht man, stimmt, das wird aber nur ein temporäres Thema sein. Es gibt in der Uhren noch Funktionalitäten, die noch freizuschalten sind, wie z.B. Bluetooth 4, Accelerometer usw. Das die das Schritt für Schritt machen finde ich vernünftig, vorher muß alles andere erstmal gut laufen und das tuts auch.
    die Alternative wäre gewesen noch 1 Jahr zu warten und das war einfach keine Option :).

    Nebenbei geht das alles wirklich sehr geschmeidig. Alles wird über die Handy-App gesteuert. Ob du ein Ziffernblatt auf die Uhr lädst oder ein OS-Update machst, aus Usersicht ist es so ziemlich das selbe.

    Es sieht hier auch so aus, als müsste man ungemein aktiv sein mit der Uhr (was man ja eigentlich nicht will). Dem ist aber nicht so. Im Moment beschränkt sich die Arbeit darauf, die Seiten mit Zifferblättern zu finden, sich schicke auszusuchen und die direkt live auszuprobieren. Das ist ja mal mehr ein Job, der Spass macht :).

  7. Re: komisch ...

    Autor: flasherle 15.04.13 - 09:28

    igitt ne armbanduhr bei sport anhaben, gibt nix schlimmeres...

  8. Re: komisch ...

    Autor: jejo 15.04.13 - 12:21

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > igitt ne armbanduhr bei sport anhaben, gibt nix schlimmeres...

    Doch, Baumwollunterwäsche.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. enpit GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. Deutsches Klimarechenzentrum GmbH, Hamburg
  3. Abbott GmbH, Wiesbaden
  4. epay, a Euronet Worldwide Company, Planegg / Martinsried bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme