1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Perspective: Google…

Völlig irrelevant

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Völlig irrelevant

    Autor: User_x 23.02.17 - 13:28

    Es wird rumgedoktort und die "Sprache" als solche völlig vergessen.

    Kommentare sollten innerhalb von 24 und maximal 48 Stunden automatisch gelöcht werden, oder zumindest von der öffentlichkeit getrennt werden. Das würde zumindest der realität und gesprochener Sprache entsprechen, also einfach wieder verschwinden, unsere Meinungen ändern sich ja auch tagtäglich mal mehr und mal weniger.

  2. Re: Völlig irrelevant

    Autor: Anonymer Nutzer 23.02.17 - 13:42

    Und wie genau soll das gegen trolle helfen?

  3. Re: Völlig irrelevant

    Autor: User_x 23.02.17 - 13:51

    Indem kein Wettkampf entsteht das letzte Wort zu haben und andere zu missionieren. Bei einem Gespräch verlieren sich ja auch viele bereiche und es bleibt nur etwas "wesentliches".

  4. Re: Völlig irrelevant

    Autor: Anonymer Nutzer 23.02.17 - 13:55

    Dann werden die Diskussionen nur noch aggressiver denn man hat ja nur 48 stunden zeit in einem thread seine Meinung durchzusetzen...

  5. Re: Völlig irrelevant

    Autor: Blindie 23.02.17 - 14:01

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wird rumgedoktort und die "Sprache" als solche völlig vergessen.
    >
    > Kommentare sollten innerhalb von 24 und maximal 48 Stunden automatisch
    > gelöcht werden, oder zumindest von der öffentlichkeit getrennt werden. Das
    > würde zumindest der realität und gesprochener Sprache entsprechen, also
    > einfach wieder verschwinden, unsere Meinungen ändern sich ja auch
    > tagtäglich mal mehr und mal weniger.

    Das wäre schön blöd für Hilfeforen, da muss die selbe frag unzählige male gestellt werden weil die antworten immer wider weg sind und trolle gibt es da auch genug.

  6. Re: Völlig irrelevant

    Autor: User_x 23.02.17 - 14:21

    Gibt ja auch ein Unterschied zwischen hitzigen Glaubenskriegen auf Newsseiten und Hilfeforen - zumal es bereits manche machen, daraus generierte Informationen abgetrennt aufzubereiten. ...evtl. sowas wie Wikipedia, da gibt es einen Reiter disskussion, und das Endprodukt wird vornedran angezeigt.

  7. Re: Völlig irrelevant

    Autor: Peter Brülls 24.02.17 - 11:19

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt ja auch ein Unterschied zwischen hitzigen Glaubenskriegen auf
    > Newsseiten und Hilfeforen -

    Ja, weil letztere moderiert werden und Trolle gesperrt werden. Oder in der Bedeutungslosigkeit versinken, weil die Benutzer abwandern.

  8. Re: Völlig irrelevant

    Autor: User_x 24.02.17 - 13:53

    ...als ob der andere content nicht in Bedeutungslosigkeit versinkt?

    Ist nen Hobby, sich abzureagieren, gehört zu werden, andere zu stören... whatever. Eigentlich "reicht" ja die Meldung aus, und früher gabs halt Leserkommentare womit sich der Autor befassen musste und die besten veröffentlichte, aber ist halt Zeitintensiv...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Honda Research Institute Europe GmbH, Offenbach am Main
  2. KWS Berlin GmbH, Einbeck
  3. Deutsche Forschungsgemeinschaft e. V., Bonn
  4. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  4. 599€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck