Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PHP 5.3.1 beseitigt…

solange delete(self) forever nicht implementiert ist, ist php überflüssig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. solange delete(self) forever nicht implementiert ist, ist php überflüssig

    Autor: profianalüst 20.11.09 - 10:59

    und danach existiert dieses geschwür nicht mehr!
    eklige sprache, nicht hübsch anzusehen, nicht hübsch strukturiert, eine krux.

    da lobe ich mir java. oder zur not fürs web python. aye

  2. Re: solange delete(self) forever nicht implementiert ist, ist php überflüssig

    Autor: ASM4Ever 20.11.09 - 11:32

    Ruby ist noch schlimmer.

  3. Re: solange delete(self) forever nicht implementiert ist, ist php überflüssig

    Autor: lala1 20.11.09 - 11:39

    Da stimme ich dir zu 100% zu.
    Ich war erst garkeiner Meinung da ich PHP nicht weiter kannte sondern nur Ruby.
    Jetzt kenne ich gezwungenermaßen PHP und die Doku und die API und ich könnte jedes mal richtig dolle kotzen wenn ich damit zutun habe. Zum Glück bekomme ich Geld dafür dass ich mir diesen Kram antuen muss.
    Ich bin mir aber immer sicherer das PHP und dessen API von Anfang nicht gut geplant ist geschweige denn durchdacht (man schaue sich nur mal die Reihenfolge der Parameter bei verschiedenen Funktionen an) wurde. Man bekommt davon regelmäßig Kopfschmerzen - wer das nicht glaubt soll sich mal einen Controller anschauen der für CakePHP geschrieben wurde und für Ruby On Rails und für Django. Die beiden letzteren kann man sich gut anschauen ohne zum Fenster raus schauen und heulen zu wollen.
    Den einzigen Vorteil den PHP hatte war die enge Verbindung mit MySQL - der ist jetzt auch hinüber.
    Ich hoffe PHP verschwindet nach und nach in der Versenkung und wird durch mehrere ordentliche Sprachen ersetzt welche sich nicht solche Designschitzer geleistet haben wie PHP.

  4. Re: solange delete(self) forever nicht implementiert ist, ist php überflüssig

    Autor: RedTuesday 20.11.09 - 12:17

    Also mir gefallen weder PHP, noch Ruby. Wenn sich für die Webentwicklung irgendwas durchsetzt, dann ist es hoffentlich Python - wobei mir da auch ziemlich viel nicht gefällt.

  5. Ruby

    Autor: Quacksalber 20.11.09 - 13:36

    ASM4Ever schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ruby ist noch schlimmer.

    Inwiefern?

  6. Re: solange delete(self) forever nicht implementiert ist, ist php überflüssig

    Autor: Potts 20.11.09 - 13:39

    RedTuesday schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also mir gefallen weder PHP, noch Ruby.

    Die beiden in einem Satz zu verwenden, ist schon Frevel genug.

  7. Re: Ruby

    Autor: ASM4Ever 20.11.09 - 13:47

    Quacksalber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Inwiefern?

    eklige sprache -> nicht hübsch anzusehen

  8. Re: Ruby

    Autor: Quacksalber 20.11.09 - 14:16

    ASM4Ever schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Quacksalber schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Inwiefern?
    >
    > eklige sprache -> nicht hübsch anzusehen

    Das sagt jetzt nicht viel mehr aus.

    Wie wär's mit ein paar Details, woran genau Du etwas auszusetzen hast?

  9. Re: Ruby

    Autor: dep.pen.detektor 20.11.09 - 14:41

    Am ekelhaftesten anzusehen ist und bleibt immer noch Python.

  10. Re: Ruby

    Autor: ASM4Ever 20.11.09 - 17:12

    Quacksalber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Das sagt jetzt nicht viel mehr aus.
    >
    > Wie wär's mit ein paar Details, woran genau Du etwas auszusetzen hast?

    Das war auch nicht meine Intention. Ich wollte einfach nur eine Aussage ohne nennenswerten Inhalt raushauen.

    An der Sprache selber nichts, dazu kenne ich mich zu wenig mit ihr aus. Mir gefällt nur die Syntax nicht - ich finde sie insgesamt einfach nicht ansprechend. ;o)

  11. Re: Ruby

    Autor: Pfanner 20.11.09 - 17:56

    ASM4Ever schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Quacksalber schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > Das sagt jetzt nicht viel mehr aus.
    > >
    > > Wie wär's mit ein paar Details, woran genau Du etwas auszusetzen hast?
    >
    > Das war auch nicht meine Intention. Ich wollte einfach nur eine Aussage
    > ohne nennenswerten Inhalt raushauen.
    >
    > An der Sprache selber nichts, dazu kenne ich mich zu wenig mit ihr aus. Mir
    > gefällt nur die Syntax nicht - ich finde sie insgesamt einfach nicht
    > ansprechend. ;o)

    Und was kannst Du bei der Syntax als konkretes Beispiel nennen?

  12. Re: Ruby

    Autor: asdfasdfqwert 21.11.09 - 21:44

    Pfanner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was kannst Du bei der Syntax als konkretes Beispiel nennen?

    Ich kann nicht für ASM4ever sprechen, aber mir gefallen Blöcke z.B. nicht. Allerdings muss ich trotzdem sagen das mir Ruby besser gefällt als PHP.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Formware GmbH, Nußdorf am Inn
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt
  3. Wirecard Service Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. symmedia GmbH, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 25,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. P30 Pro Teardown gewährt Blick auf Huaweis Periskop-Teleobjektiv
  2. CIA-Vorwürfe Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
  3. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
  2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

  1. Hybridkonsole: Nintendo hat 34,7 Millionen Switch verkauft
    Hybridkonsole
    Nintendo hat 34,7 Millionen Switch verkauft

    Die Switch läuft weiterhin gut. Nintendo hat nach eigenen Angaben bislang fast 35 Millionen Einheiten verkauft. Für weiteren Absatz sollen neue Spiele wie Super Mario Maker 2 sorgen. Eine neue Version der Hybridkonsole soll zumindest demnächst nicht erscheinen.

  2. Metropolregion Hamburg: 6.000 Kilometer Glasfaserleitung werden verlegt
    Metropolregion Hamburg
    6.000 Kilometer Glasfaserleitung werden verlegt

    Minister Scheuer hat am Donnerstag das "bislang größte Projekt im Rahmen des Bundesförderprogramms Breitbandausbau" gestartet. Es geht um Timmendorf auf der Insel Poel und rund 6.000 Kilometer Glasfaserleitungen.

  3. Netzwerkfilter: Cloudflare baut Tcpdump-Ersatz für XDP
    Netzwerkfilter
    Cloudflare baut Tcpdump-Ersatz für XDP

    Mit Tcpdump können Netzwerkpakete untersucht werden. Der Express Data Path (XDP) führt diese aber am traditionellen Kernel-Stack vorbei, sodass das Werkzeug nicht mehr genutzt werden kann. Cloudflare stellt deshalb einen eigenen Ersatz als Open Source bereit.


  1. 17:39

  2. 16:27

  3. 15:57

  4. 15:41

  5. 15:25

  6. 15:18

  7. 14:20

  8. 14:01