1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PHP-Reboot: Rémi Forax…

Weniger $ und Semikolons?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Weniger $ und Semikolons?

    Autor: Tylon 10.10.11 - 11:11

    Gegen die Steigerung der Sicherheit ist ja nichts einzuwenden, auch wenn das bisher oft eine Frage der Einstellungen in nen ini-File oder vom Programmierstil war oder einfach bewußt mit der gewollten Einfachheit von PHP einherkam. Trotzdem lies sich das mit bisschen aufpassen (wie beim Autofahren) meist vermeiden, hier eklatante Sicherheitslücken aufzureißen.
    In Zeiten, in denen immer noch SQL-Injections vorkommen, liegts halt auch oft am Programmierer.

    Aber wie will er mir denn meine Variablen und Zeilen reduzieren? Noch mehr neue Sprachkonstrukte, die dann wieder nur ein zehntel verwendet? Das klingt mir irgendwie nach einer Stammtisch-Parole.
    Aber ne, soll gar keine sein -> google und angeschaut.

    Trotzdem wüßte ich nicht, dass mich das je gestört hat, da was machen zu müssen. Eine klare Markierung für "ich bin eine Variable" oder ein Semikolon für "hier is Ende" sind doch echt kein Problem. Grad in ner Sprache, die sonst alles mögliche zuläßt. Pascal mag ja nerven in der Hinsicht, aber in PHP ist das doch nicht zuviel oder unnütz.

  2. Re: Weniger $ und Semikolons?

    Autor: codeslapper 10.10.11 - 11:16

    Tylon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trotzdem wüßte ich nicht, dass mich das je gestört hat, da was machen zu
    > müssen. Eine klare Markierung für "ich bin eine Variable" oder ein
    > Semikolon für "hier is Ende" sind doch echt kein Problem. Grad in ner
    > Sprache, die sonst alles mögliche zuläßt. Pascal mag ja nerven in der
    > Hinsicht, aber in PHP ist das doch nicht zuviel oder unnütz.

    Ich will gar nicht widersprechen und finde Diskussionen über Oberflächensyntax auch eher abseitig... Aber als jemand, der immer, wenn es möglich ist, ein modernes Pascal nimmt, muss ich fragen, in welcher Hinsicht Pascal nervt? Ja, das Semikolon haben wir, so wie die meisten anderen Sprachen... Und sonst? Ist es wieder mal die "var"-Sektion? Alles Geschmackssache, oder? (Kein Flamewar, ich will es wirklich wissen!)

  3. Re: Weniger $ und Semikolons?

    Autor: Tylon 10.10.11 - 11:25

    Ich meinte damit eigentlich nur, dass Pascal im Gegensatz zu PHP doch eine recht strikte Syntax einsetzt und das für viele Programmierer sicher nervig sein kann.

    Ein PHP-Programmierer wird sicher fluchen, wenn er das starre Pascal-Gerüst nutzen muss. Ich find das gar nicht mal schlecht, da sich der Urvater Gedanken darüber gemacht hat, wie man einen Programmierstil übersichtlich hält. In PHP kann man eben auch sehr leicht Spaghetti-Code hinschreiben.

    Im Gegensatz dazu hat es wenig Restriktionen, so daß mich ein $ oder ein Semikolon am Befehlsende jetzt aber wirklich nicht nervt... das bisschen kann man dann schon machen. Man hat ja im Gegenzug auch was davon. (irgendwas mit $ am Anfang ist da nun mal ne Variable und gut)

  4. Re: Weniger $ und Semikolons?

    Autor: easywebscript 31.10.11 - 15:15

    Am 1.11.2011 wird unsere WebSite www.easywebscript.ch aufgeschaltet. Besuchen Sie uns am 1. November 2011. Da braucht es keine Semikolons und $... :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Hochheim am Main
  2. SD Worx GmbH, Dreieich, Leipzig, Neuss, Würzburg, Zwickau
  3. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  4. GEOMAGIC GmbH, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

  1. Browser: Trackingschutz im Safari ermöglichte Tracking
    Browser
    Trackingschutz im Safari ermöglichte Tracking

    Ein Team von Google-Entwicklern hat herausgefunden, dass sich der intelligente Trackingschutz in Apples Safari-Browser auch selbst zum Tracking nutzen lassen kann. Daraus ergeben sich auch Probleme für Googles Chrome-Browser.

  2. Handelskrieg: Huawei füllt Lager für ein Jahr und baut Inlandsfabriken aus
    Handelskrieg
    Huawei füllt Lager für ein Jahr und baut Inlandsfabriken aus

    Huawei lässt seine Auftragshersteller neue Fabriken in China bauen und füllt die Lager, weil eine Verschärfung des US-Embargos droht. Der Schwerpunkt liegt auf Mobilfunk-Ausrüstung.

  3. ATX12VO: Intel will 2020 weiteren Netzteil-Standard etablieren
    ATX12VO
    Intel will 2020 weiteren Netzteil-Standard etablieren

    Basierend auf dem ATX12VO genannten Standard sollen in den nächsten Monaten erste PC-Systeme erscheinen, deren Netzteil nur 12 Volt ausgibt. Weitere Spannungen für SSDs muss das Mainboard erzeugen.


  1. 14:03

  2. 13:37

  3. 13:25

  4. 13:10

  5. 12:50

  6. 12:35

  7. 12:20

  8. 12:04