1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Programmiersprache: Ruby…

C als "Bytecode" ist ja mal eine interessante Abstraktion

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. C als "Bytecode" ist ja mal eine interessante Abstraktion

    Autor: iD0nTkn0w 27.12.18 - 17:04

    Eine Interpretierte Sprache in eine compilierte Sprache zu übersetzen um dann von den ganzen Compiler-Performance-Hacks von C profitieren zu können ist ja auch mal ne geile Idee.

    Ist der generierte C code denn dann selbst noch einigermaßen von Menschen lesbar?

  2. Re: C als "Bytecode" ist ja mal eine interessante Abstraktion

    Autor: zilti 27.12.18 - 23:31

    Ist aber auch keine sehr neue Idee, btw. Chicken Scheme macht dies etwa seit Jahren.

    Wie lesbar es in diesem Fall wird, weiss ich nicht - bei Chicken Scheme zumindest ist es mit der Lesbarkeit nicht sehr weit her. Ist aber auch verständlich, denn es steht ja die Effizienz im Vordergrund.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring
  2. MicroNova AG, München, Vierkirchen
  3. WIAS -Weierstraß-Institut für Angewandte Analysis und Stochastik, Berlin
  4. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  2. (u. a. moto g8 power 64GB 6,4 Zoll Max Vision HD+ für 159,99€)
  3. 214,90€ (Bestpreis!)
  4. 149,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de