Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ryzen: AMD bestätigt…

Unter Linux ist das lange vor dem Erscheinen der neue CPUs von AMD geschehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unter Linux ist das lange vor dem Erscheinen der neue CPUs von AMD geschehen.

    Autor: Bigfoo29 13.08.17 - 15:04

    @Golem: Nein, ist es nicht. Das Problem lässt sich derzeit jederzeit auf meinem aktuellen Xubuntu 17.04 mit Kernel 4.10 reproduzieren. Ein Ubuntu-konformes Erstellen der SourceCodes gemäß Doku führt dort zu besagtem Fehler. Der Kernel ist der letzte, der vor/mit Erscheinen der Ryzens freigegeben wurde. Der grundlegende Bug ist also im Linux-Kernel NICHT vor Erscheinen der CPUs behoben worden.

    Regards.

  2. Re: Unter Linux ist das lange vor dem Erscheinen der neue CPUs von AMD geschehen.

    Autor: jt 13.08.17 - 15:15

    Es geht um die Anpassung der Speicherverwaltung bei BSD für Ryzen und nicht um den aktuellen Fehler unter Linux. Diese Anpassung erfolgte bereits zuvor unter Linux und steht so wohl in keinem Zusammenhang mit dem jetzt beobachteten Fehler.

    Beste Grüße

  3. Re: Unter Linux ist das lange vor dem Erscheinen der neue CPUs von AMD geschehen.

    Autor: Bigfoo29 13.08.17 - 16:23

    Dann ist im Text dennoch missverständlich, da der beschriebene und verlinkte Fix behauptet, die Compiler-Fehler zu beheben... Zitat Commit:
    "* Bug first tracked down by myself in early 2017. AMD validated the bug
    and determined that unmapping the boundary page completely solves the
    issue."

    Und das ist halt definitiv nicht der Fall. Lediglich das restliche Speicherproblem wurde dort möglicherweise adressiert.

    Regards.

  4. Re: Unter Linux ist das lange vor dem Erscheinen der neue CPUs von AMD geschehen.

    Autor: Tom01 13.08.17 - 16:30

    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

  5. Re: Unter Linux ist das lange vor dem Erscheinen der neue CPUs von AMD geschehen.

    Autor: Bigfoo29 14.08.17 - 03:53

    "Ein erstmals unter dem BSD-System Dragonfly vom Entwickler Matthew Dillon Ende März 2017 beobachtetes Problem hat aber offenbar mit dem Fehler unter Linux nichts gemein." Klang zum Schreibzeitpunkt deutlich anders. Entweder ist es erst spät korrigiert worden oder ich habs tatsächlich falsch gelesen. - Will ich nicht gänzlich ausschließen...

    Regards.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Hamburg
  2. über duerenhoff GmbH, Mainz
  3. AVU Netz GmbH, Gevelsberg
  4. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

  1. Star Trek Discovery 2: Erster Trailer zeigt Raumschiff in Schwierigkeiten
    Star Trek Discovery 2
    Erster Trailer zeigt Raumschiff in Schwierigkeiten

    Oje, das schöne Schiff: Der erste Trailer der zweiten Staffel von Star Trek Discovery setzt auf Action und neue Bedrohungen. Auch das Raumschiff selbst kommt wohl nicht ganz unbeschadet aus dem neuen galaktischen Konflikt.

  2. Handelskrieg: Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle
    Handelskrieg
    Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

    Die USA wollen offenbar beliebte Gadgets mit Strafzöllen belegen: Apple Watch und Lautsprecher von Sonos könnten in Nordamerika um 10 Prozent teurer werden. Dem iPhone drohen wegen eines Versprechens von US-Präsident Donald Trump gegenüber Tim Cook aber wohl keine Preisaufschläge.

  3. Spielebranche: Ex-Angestellter rechnet mit Valve ab
    Spielebranche
    Ex-Angestellter rechnet mit Valve ab

    In der Öffentlichkeit gilt Valve (Half-Life, Steam) als vorbildhafte Firma, die Wirklichkeit scheint nicht ganz so toll zu sein: Der ehemalige Angestellte Rich Geldreich schreibt seit einigen Tagen auf Twitter, wie es hinter den Kulissen aussehen soll.


  1. 13:24

  2. 12:44

  3. 11:42

  4. 09:48

  5. 18:05

  6. 17:46

  7. 17:31

  8. 17:15