1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ryzen: AMD bestätigt…

Veraltete Meldung ausgegraben?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Veraltete Meldung ausgegraben?

    Autor: Sharra 13.08.17 - 13:33

    Selbe Meldung hatte heise diese Woche, und kurz darauf stellte ein User im Forum klar, mit Beleg (Wer nachschaun möchte, darf selbst suchen, ich bin grade zu faul dazu)., dass AMD den Fehler bestätigt hatte, und es nur die Chips der ersten Charge betraf. Betroffene sollen sich melden, und die CPUs werden getauscht, da der Fehler in späteren Lieferungen nicht mehr auftrat.

  2. Re: Veraltete Meldung ausgegraben?

    Autor: mambokurt 13.08.17 - 13:46

    Damit wäre ich vorsichtig. Es gibt kein richtig offizielles Statement vom Amd, Phoronix hat mit einem PR Fuzzi gesprochen und in den Foren wird RMA empfohlen, aber es gibt 0 Infos zum Bug und warum der in den neueren Chargen behoben sein soll.
    Also eh ich meinen Ryzen einschicke würde ich da noch 2 Wochen aussitzen und das Feedback abwarten. WENN die Rmas den Fehler beheben kann man immer noch den Weg gehen, wenn nicht sitzt man ohne Prozessor da für einige Tage und hat am Ende wieder einen fehlerhaften....

  3. Re: Veraltete Meldung ausgegraben?

    Autor: jt 13.08.17 - 13:50

    In der Tat gibt es dazu noch kein offizielles Statement seitens AMD. Wir bleiben dran.

    Und nochmals Danke für die Hinweise.

    Beste Grüße



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.08.17 13:51 durch jt.

  4. Re: Veraltete Meldung ausgegraben?

    Autor: mambokurt 13.08.17 - 16:01

    https://www.phoronix.com/forums/forum/phoronix/general-discussion/967913-amd-confirms-linux-performance-marginality-problem-affecting-some-doesn-t-affect-epyc-tr?p=969432#post969432


    Hier mal noch der letzte Post aus dem entsprechenden Thread, wenn sich die RMA wirklich so darstellt dass die sich bei jedem Bios und Gehäuse anglotzen dauert das ja bis zum Skt Nimmerleinstag 0.o

  5. Re: Veraltete Meldung ausgegraben?

    Autor: Silberfan 06.09.17 - 11:39

    mambokurt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Damit wäre ich vorsichtig. Es gibt kein richtig offizielles Statement vom
    > Amd, Phoronix hat mit einem PR Fuzzi gesprochen und in den Foren wird RMA
    > empfohlen, aber es gibt 0 Infos zum Bug und warum der in den neueren
    > Chargen behoben sein soll.
    > Also eh ich meinen Ryzen einschicke würde ich da noch 2 Wochen aussitzen
    > und das Feedback abwarten. WENN die Rmas den Fehler beheben kann man immer
    > noch den Weg gehen, wenn nicht sitzt man ohne Prozessor da für einige Tage
    > und hat am Ende wieder einen fehlerhaften....

    Zumindest würde das bei mir der Fall sein wenn ich meinen Ryzen 1800X einschicken müsste . Und wie du schon geschrieben hast ,wer weis welche Fehler da noch kommen werden .

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. August Storck KG, Halle (Westf.)
  2. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Fürth
  3. Versicherungskammer Bayern, München
  4. GRAMMER AG, Ursensollen bei Amberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. FIFA 21 Standard Edition PS4 (inkl. kostenlosem PS5-Upgrade) für 55€, FIFA 21 Standard Edition...
  2. 22,99€
  3. (u. a. Code Vein für 21,99€, Dark Souls 3 - Deluxe Edition für 18,99€, Ni no Kuni 2: Revenant...
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück