1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung Galaxy Note 3…

Heise hat da mehr Infos

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Heise hat da mehr Infos

    Autor: Zwangsangemeldet 07.10.13 - 14:45

    Lt. diesem Artikel: http://heise.de/-1973110 bringt das Löschen der Datei "customer.xml" keine Entsperrung des Region-Locks, zumindest nicht sicher.

    Auch ist nicht klar, ob dieser Lock nicht in der Baseband-Firmware des Geräts sitzt, dann wäre er nicht so einfach zu umgehen.

    Also, @golem: Falls dieser Artikel lediglich für die "Entsperr-App" werben sollte, dann war das ein Griff "daneben", denn es ist alles andere als klar, dass das überhaupt etwas bringt. Und die Datei kann man bei einem gerooteten Smartphone jeglichen Modells natürlich auch von Hand entfernen, dazu braucht es erst gar keine App.

  2. Re: Heise hat da mehr Infos

    Autor: Oldschooler 07.10.13 - 15:11

    Ich kann mir das eh schwer vorstellen, dass Samsung so fahrlässig programmiert dass irgend ein App die Rechte für das Löschen der Datei hat.

  3. Re: Heise hat da mehr Infos

    Autor: Ingwar 07.10.13 - 15:16

    Oldschooler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann mir das eh schwer vorstellen, dass Samsung so fahrlässig
    > programmiert dass irgend ein App die Rechte für das Löschen der Datei hat.

    Das geht ja auch nur als Root und wenn du diese Rechte hast, darfst du so ziemlich alles anstellen mit dem System.

  4. Re: Heise hat da mehr Infos

    Autor: tk (Golem.de) 07.10.13 - 16:38

    Hallo!

    Wir hatten bereits zwei ausführliche Artikel mit den grundlegenden Informationen zum Thema:

    https://www.golem.de/news/region-lock-bei-galaxy-smartphones-nutzer-widersprechen-samsungs-aussagen-1310-101932.html

    https://www.golem.de/news/samsung-galaxy-smartphones-gestatten-nur-europaeische-sim-karten-1309-101816.html

    Dieser Artikel soll lediglich über die Möglichkeiten berichten, die die App Regionlock Away bieten soll.

    Gruß,

    tk (Golem.de)

  5. Re: Heise hat da mehr Infos

    Autor: Zwangsangemeldet 07.10.13 - 19:18

    Genau das meinte ich mit "Griff daneben". Die bloße Existenz dieser App rechtfertigt meiner Meinung nach nicht einen Artikel, wenn diese App wirklich nur die entsprechende .xml-Datei auf dem Handy löscht, und sonst nichts macht. Das ist etwas, was man in einem Nebensatz hätte erwähnen können, wenn darüber berichtet wird, dass man diese Datei löschen und dadurch versuchen kann, den Regiolock zu umgehen.

  6. Re: Heise hat da mehr Infos

    Autor: Endwickler 07.10.13 - 20:14

    Zwangsangemeldet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau das meinte ich mit "Griff daneben". Die bloße Existenz dieser App
    > rechtfertigt meiner Meinung nach nicht einen Artikel, wenn diese App
    > wirklich nur die entsprechende .xml-Datei auf dem Handy löscht, und sonst
    > nichts macht. Das ist etwas, was man in einem Nebensatz hätte erwähnen
    > können, wenn darüber berichtet wird, dass man diese Datei löschen und
    > dadurch versuchen kann, den Regiolock zu umgehen.

    Tja, dass es manchen anscheinend schadet, solche Meldungen zu lesen, ist nicht Golems Schuld. Andere dagegen finden es vielleicht einfach nur interessant, zu lesen, dass es eine Meldung gibt, die behauptet, dass es etwas gegen den RegionLock gibt. Käme nur die Meldung mit der Datei, käme bestimmt so mancher Kommentar, dass es da aber auch eine App gäbe.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GNS Gesellschaft für numerische Simulation mbH, Braunschweig
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Soest
  3. Arburg GmbH & Co. KG, Loßburg
  4. dmTech GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19.95€
  2. 4,98€
  3. (-80%) 2,99€
  4. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
Tesla-Fabrik in Brandenburg
Remote, Germany

Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
  2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
  3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

  1. Waage: Amazons Dash-Regal bestellt automatisch Artikel nach
    Waage
    Amazons Dash-Regal bestellt automatisch Artikel nach

    Amazon hat in den USA mit dem Dash Smart Shelf eine Waage vorgestellt, die als Regaleinsatz verwendet wird. Auf dem Smart Shelf werden Produkte platziert, die automatisch nachbestellt werden, wenn eine bestimmte Menge unterschritten wird.

  2. Pickup: Tesla stellt kantigen Cybertruck für 39.900 US-Dollar vor
    Pickup
    Tesla stellt kantigen Cybertruck für 39.900 US-Dollar vor

    Tesla hat seinen elektrischen Pickup mit einer Reichweite von bis zu 800 km vorgestellt. Der Startpreis für die Konfiguration mit dem kleinsten Akku liegt bei 39.900 US-Dollar.

  3. Bluetooth-Hörstöpsel: Microsoft verschiebt Markteinführung der Surface Earbuds
    Bluetooth-Hörstöpsel
    Microsoft verschiebt Markteinführung der Surface Earbuds

    Microsoft will die Surface Earbuds erst im Frühjahr 2020 auf den Markt bringen. Die noch für dieses Jahr geplante Markteinführung der Bluetooth-Hörstöpsel wurde abgesagt. Begründet wurde das damit, dass der Hersteller eine möglichst gute Qualität der True Wireless In-Ears erzielen wolle.


  1. 09:01

  2. 08:38

  3. 08:15

  4. 20:02

  5. 18:40

  6. 18:04

  7. 17:07

  8. 16:47