1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SDK für iOS…

Cromecast != miracast richtig?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Cromecast != miracast richtig?

    Autor: savejeff 04.02.14 - 09:56

    also der stick benutz nicht den Standard miracast oder?
    sonst wäre es ja zb. auch mit windows 8.1 möglich Inhalte zu übertragen.

  2. Re: Cromecast != miracast richtig?

    Autor: Anonymer Nutzer 04.02.14 - 09:59

    So ist es.

  3. Re: Cromecast != miracast richtig?

    Autor: savejeff 04.02.14 - 10:06

    was ein mist.

    ich liebe Standards und hasse es wenn unternehmen so Alleingänge machen. sowas lebt solange bis der konzern das projekt beendet und dann kann man es alles in die tone haun

  4. Re: Cromecast != miracast richtig?

    Autor: doctorseus 04.02.14 - 10:48

    savejeff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was ein mist.
    >
    > ich liebe Standards und hasse es wenn unternehmen so Alleingänge machen.
    > sowas lebt solange bis der konzern das projekt beendet und dann kann man es
    > alles in die tone haun

    Standards werden aber zum Bottleneck wenn schlechte Technik oder ein ungeeignetes Verfahren genutzt wird. Und meist wird eh Google Zeug zum Standard ;)

  5. Re: Cromecast != miracast richtig?

    Autor: discokrueger 04.02.14 - 10:48

    Chromecast funktioniert anders.
    Im Gegensatz zu Miracast wird dem Stick nur die Quelle angegeben, welche er abspielen soll. Sprich, du kannst dein Phone/Tablet danach für was anderes nutzen oder es ausschalten. Das macht Sinn. Gerade auch, weil der Chromecast nur über WLAN kommuniziert. Müsste dein Tablet den Inhalt z.B. von deinem NAS holen und dann auf den Stick streamen, wie es bei Miracast der Fall wäre, würde dein WLAN doppelt belastet, was bei höheren Bitraten schnell zum Problem werden würde.
    Man kann nun sagen, sie hätten DLNA/UPnP auch implementieren sollen. Da der Stick im Moment aber viele Codecs nicht unterstützt, hätte es zu viele Probleme gegeben.

  6. Re: Cromecast != miracast richtig?

    Autor: Tom85 04.02.14 - 11:35

    Das Ding sollte man allein schon wegen der Zensur in die Tonne hauen.
    Ärgerlich, dass vielen Menschen das scheißegal ist.

  7. Re: Cromecast != miracast richtig?

    Autor: LH 04.02.14 - 11:42

    savejeff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was ein mist.

    Nicht wirklich. Bei vielen funktioniert Miracast einfach nicht ausreichend gut. Der Ansatz von Google ist da etwas zuverlässiger, wenn auch weniger flexibel.

  8. Re: Cromecast != miracast richtig?

    Autor: Gormenghast 04.02.14 - 12:30

    savejeff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was ein mist.
    >
    > ich liebe Standards und hasse es wenn unternehmen so Alleingänge machen.
    > sowas lebt solange bis der konzern das projekt beendet und dann kann man es
    > alles in die tone haun

    Grundsätzlich hast Du recht, aber Miracast ist ähnlich komplex und schrottig wie DLNA. Du kannst ja mal bei den OSS-Fricklern nachfragen, was die von Miracast halten.

  9. Re: Cromecast != miracast richtig?

    Autor: winder 04.02.14 - 12:38

    discokrueger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann nun sagen, sie hätten DLNA/UPnP auch implementieren sollen. Da der
    > Stick im Moment aber viele Codecs nicht unterstützt, hätte es zu viele
    > Probleme gegeben.

    Meinst du das wird noch in einer späteren Version integriert?
    Gibt es da seitens Google Pläne zu?

  10. Re: Cromecast != miracast richtig?

    Autor: discokrueger 04.02.14 - 13:33

    Auf Umwegen (plex, avia) isses möglich, Filme von nem NAS zu streamen. Dass sich Chromecast je als DLNA Renderer ausgeben wird, halte ich für eher unwahrscheinlich.

  11. Re: Cromecast != miracast richtig?

    Autor: Anonymer Nutzer 04.02.14 - 14:52

    Gormenghast schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > savejeff schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > was ein mist.
    > >
    > > ich liebe Standards und hasse es wenn unternehmen so Alleingänge machen.
    > > sowas lebt solange bis der konzern das projekt beendet und dann kann man
    > es
    > > alles in die tone haun
    >
    > Grundsätzlich hast Du recht, aber Miracast ist ähnlich komplex und
    > schrottig wie DLNA. Du kannst ja mal bei den OSS-Fricklern nachfragen, was
    > die von Miracast halten.


    Dabei geht es aber um das "Erfrickeln" einer Miracast-OSS.
    Einen Stick am TV Gerät und mit Android Miracasten funktioniert tadellos.

  12. Re: Cromecast != miracast richtig?

    Autor: Gormenghast 04.02.14 - 22:42

    https://www.golem.de/news/wifi-display-miracast-unter-linux-ist-schrecklich-1402-104315.html

    Viele der Probleme sind dem Design geschuldet.

  13. Re: Cromecast != miracast richtig?

    Autor: Bouncy 05.02.14 - 10:01

    Gormenghast schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.golem.de
    >
    > Viele der Probleme sind dem Design geschuldet.
    Und wie viele der Unfähigkeit dieses Entwicklers? Ist kein Vorwurf, weiß man nur eben nicht...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Operations Manager (m/w/d)
    Gunnar Kühne Executive Search GmbH, Frankfurt am Main
  2. IT-Spezialist als Software-Entwickler / Tester (Informatiker, Fachinformatiker, Wirtschaftsinformatiker ... (m/w/d)
    tailor-made software GmbH, deutschlandweit (Home-Office möglich)
  3. Technical Account Manager (m/f/d)
    SoSafe GmbH, Köln (Home-Office möglich)
  4. Field Support Engineer L3 (m/w/d)
    NTT Germany AG & Co. KG, München, Teltow

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de