1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Silverlight und…

Ehrlich gesagt...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Ehrlich gesagt...

    Autor: antares 06.06.11 - 10:43

    würde es micht nicht wundern, wenn MS es schon wieder versuchen würde. Wer erinnert sich noch an die HTML-Widgets auf den Desktops mit Win 95 + IE4/Win 98?
    Microsoft ist damals schon mit HTML statt Apps gescheitert. Und nun versuchen sie es schon wieder, ihre selbstgeschaffene lahme Krücke(SL) gegen eine noch lahmere Krücke auszutauschen. HTML + JS mit dem IE als renderengine will ich mir zumindest
    nicht antun.

    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!
    'touch /dev/breasts' macht root zum Sex-Offender
    ******
    macht aus nutzern raubmordhörer ohne klickibuntigui!

  2. Re: Ehrlich gesagt...

    Autor: dabbes 06.06.11 - 10:54

    Man könnte sagen Microsoft war der Zeit einige Jahre voraus ;-)

    Es macht aber sinn und langsam ist es auch nicht.

    Die Mobile App-Entwicklung wird auch in Richtung HTML5 Javascript gehen, von daher ist es nur logisch, dass auch für den Desktop die Techniken zum Einsatz kommen.
    Für Linux-Desktops gibts die Bestrebungen ja auch.

  3. Re: Ehrlich gesagt...

    Autor: teleborian 06.06.11 - 11:08

    Unter Win 98 habe ich den Active Desktop immer genutzt. War eine Tolle Sache. Ich hatte eine Webseite und eine Excel Tabelle zum rechen als Widget, bis Windows XP kam auf dem Desktop.

  4. Re: Ehrlich gesagt...

    Autor: Wahrheitssager 06.06.11 - 11:19

    >Für Linux-Desktops gibts die Bestrebungen ja auch.

    Die sind auch schon da. Schau dir KDE 4 an, dort kann man Plasmoids mit Javascript coden. Man kann Webkit benutzen um HTML5 Apps auf dem Desktop zu zaubern.
    Gnome 3 bzw. die Gnome-Shell ist mit Java Script Extensions erweiterbar.

    Ich glaube die Entwicklung in Richtung HTML5 und Javascript tut sich bei allen Desktops mehr oder weniger

  5. Re: Ehrlich gesagt...

    Autor: antares 06.06.11 - 12:09

    nur weil KDE und mittlerweile auch gnome das vormachen, muss MS doch nicht hinterherhopsen. Können die nicht noch bei Apple kopieren gehen?
    Abgesehen davon, dass die WebKIT Engine deutlich performanter rendert als der IE

    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!
    'touch /dev/breasts' macht root zum Sex-Offender
    ******
    macht aus nutzern raubmordhörer ohne klickibuntigui!

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Integration and Test Engineer HPC (m/f / diverse)
    Continental AG, Wetzlar
  2. Network / Security Engineer (m/w/d)
    HCD Consulting GmbH, München
  3. Fachinformatiker (m/w/d) für Systemintegration zur IT-Administration an den landkreiseigenen ... (m/w/d)
    Landratsamt Schweinfurt, Schweinfurt
  4. IT-Administrator (m/w/d) mit Schwerpunkt VMware
    Bayerische Versorgungskammer, München (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 429€ (Vergleichspreis 489€)
  2. 33,90€ (Best -und Tiefstpreis!)
  3. 1.699€ (1.798€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de